Fehlerbehebung Bei Einer Laptop-Videokarte


Fehlerbehebung Bei Einer Laptop-Videokarte

Normalerweise haben Sie keine Probleme mit Ihrer Laptop-Grafikkarte. Die Grafiken sollten auf dem Bildschirm erscheinen und sich problemlos bewegen lassen. Es kann vorkommen, dass das Video und die Grafiken manchmal nicht richtig funktionieren und Sie dann die Grafikkarte Ihres Laptops beheben mĂŒssen.


Normalerweise haben Sie keine Probleme mit Ihrer Laptop-Grafikkarte . Die Grafiken sollten auf dem Bildschirm erscheinen und sich problemlos bewegen lassen. Es kann vorkommen, dass das Video und die Grafiken manchmal nicht richtig funktionieren und Sie dann die Grafikkarte Ihres Laptops beheben mĂŒssen. Im Allgemeinen ist dies ein einfacher Prozess. Die ĂŒberwiegende Mehrheit der Probleme mit Laptop-Videokarten kommt von veralteten oder fehlerhaften Treibern.

Schritt 1 - Chipset-Treiber

Das erste, was bei der Fehlersuche bei einer Laptop-Grafikkarte zu beachten ist, sind die Chipset-Treiber. Diese stellen sicher, dass alles auf dem Motherboard lĂ€uft, wie es sollte. Es gibt kostenlose Programme, um festzustellen, welche ChipsĂ€tze Sie haben. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Treiber zu finden, gehen Sie dann zur Website des Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber herunter. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um diese Treiber zu installieren. Sie mĂŒssen den Computer neu starten, damit er wirksam wird.

Schritt 2 - Grafikkartentreiber

Das Hauptproblem bei einer Laptop-Grafikkarte sind die Videotreiber. Sie mĂŒssen feststellen, welche Grafikkarte Sie haben (klicken Sie auf "Start", klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf "Computer" und dann mit der linken Maustaste auf "Eigenschaften"). Rufen Sie die Website des Grafikkartenherstellers auf und laden Sie die neuesten Treiber herunter. Installieren Sie es noch nicht, sondern speichern Sie es auf dem Desktop. Wechseln Sie stattdessen zu "Hardware hinzufĂŒgen / entfernen" und deinstallieren Sie die alten Grafiktreiber. Installieren Sie anschließend die neuen Treiber und starten Sie den Computer neu, damit sie wirksam werden.

Schritt 3 - Überhitzung

Eine mögliche Ursache fĂŒr Probleme mit einer Laptop-Grafikkarte ist ein Überhitzungslaptop. Fahren Sie den Laptop herunter und lassen Sie ihn vor dem Neustart vollstĂ€ndig abkĂŒhlen. Wenn es danach gut lĂ€uft, alles in Ordnung und gut, aber wenn die Probleme mit der Videokarte des Laptops nach einer Weile wieder auftreten, mĂŒssen Sie den Laptop kĂŒhler halten. Dies könnte den Austausch des LĂŒfters erfordern, oder Sie könnten versuchen, ihn auf einen StĂ€nder zu stellen, wo die Luft leichter zirkulieren kann.

Schritt 4 - AGP-Port

Der AGP oder der beschleunigte Grafik-Port kann manchmal instabil sein und dazu fĂŒhren, dass das Video abstĂŒrzt und abstĂŒrzt. Sie können versuchen, den AGP-Port zu verlangsamen. Wenn Ihr 8X lĂ€uft, verlangsamen Sie es auf 4X. Sie sollten auch versuchen, schnelle SchreibvorgĂ€nge zu deaktivieren, um festzustellen, ob dies Ihrer Laptop-Grafikkarte mehr StabilitĂ€t verleiht.

Ändern Sie bei einer ATI-Grafikkarte den Multiplikator mit SMARTGART, wodurch auch schnelle SchreibvorgĂ€nge deaktiviert werden können. FĂŒr eine NVIDIA-Laptop-Videokarte steht eine andere Software zur VerfĂŒgung, die dieselben Ergebnisse liefert. Allzu oft kann dies jedoch behoben werden, indem die neuesten Chipsatztreiber auf Ihrem Computer installiert werden.

Schritt 5 - CPU und RAM

Es ist möglich, dass das Problem mit Ihrer Laptop-Grafikkarte tatsĂ€chlich im Soundsystem liegt, wenn das Problem beim Spielen auftritt, da diese dann unter Stress stehen.Testen Sie das RAM mit einer Software wie MemTest86. Sie sollten dies nur tun, wenn Sie mit Computern vertraut sind, da Sie eine startfĂ€hige Testdiskette erstellen mĂŒssen. Es gibt auch andere Software, die Ihre CPU testen kann, um zu sehen, ob sie irgendwelche Fehler hat.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: PC auf Fehler ĂŒberprĂŒfen (Grafikkarte,Prozessor,Windows und Festplatte).