Testen Sie Eine Bootsbatterie


Testen Sie Eine Bootsbatterie

Es ist immer gut, Ihre Bootsbatterie zu überprüfen, da niemand mit leerem Akku in der Mitte eines Sees stecken bleiben möchte. Es ist auch eine gute Idee, jederzeit eine Reservebatterie auf Ihrem Boot zu testen und aufzubewahren. Es gibt ein paar Möglichkeiten, eine Bootsbatterie zu testen, aber hier sind die beiden häufigsten.


Es ist immer gut, Ihre Bootsbatterie zu überprüfen, da niemand mit leerem Akku in der Mitte eines Sees stecken bleiben möchte. Es ist auch eine gute Idee, jederzeit eine Reservebatterie auf Ihrem Boot zu testen und aufzubewahren. Es gibt ein paar Möglichkeiten, eine Bootsbatterie zu testen, aber hier sind die beiden häufigsten.

Verwenden Sie ein DC-Voltmeter

Eine Möglichkeit besteht darin, ein DC-Voltmeter zu kaufen, um die Batterie zu testen. Zuerst müssen Sie die Batteriekabel lösen. Zweitens, messen Sie die Spannung mit einem genauen DC-Voltmeter. Zuletzt vergleichen Sie den Wert mit den folgenden Werten: (Genaue Prüfung hängt davon ab, dass die Batterie 6 Stunden lang nicht geladen oder entladen wird, vorzugsweise 24 Stunden.)

  • 100% 12. 73 Volt
  • 80% 12. 50 Volt 60% 12. 24 Volt
  • 40% 11. 96 Volt
  • 20% 11. 66 Volt
  • Lasttest

Lasttest ist eine weitere Möglichkeit, eine Bootsbatterie zu testen. Das Gerät zum Durchführen eines Lasttests ist in den meisten Autoteil-Speichern verfügbar. Die zu testende Verstärkerlast sollte vom Hersteller auf der Batterie aufgezeichnet werden. Der Lasttester stellt die Batterie so unter Spannung, als würde das Boot laufen und eine Amp-Ablesung liefern. Wenn Sie eine 500-Hz-Batterie haben, sollte die Last bei 250 A getestet werden, um vollständig aufgeladen zu werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Beliebte Autobatterie im Test Vergleich.