Lötpistolen Vs. Lötkolben


Lötpistolen Vs. Lötkolben

Während eine Lötpistole und ein Lötkolben viele gleiche Eigenschaften haben, unterscheiden sie sich auch. Eine Lötpistole wird am häufigsten für Verbindungsarbeiten und für Metalloberflächen verwendet, und sie verfügt über einen Auslöser, mit dem Sie sie mit einem einzigen Handgriff bedienen können. Ein Lötkolben ist jedoch auch für Verbindungsvorgänge unter Verwendung einer erhitzten Metallspitze nützlich.


Jeder hat seine Vor- und Nachteile je nach dem Zweck Ihrer Aufgabe.
Warnung: Bei der Verwendung von Lötpistolen oder Bügeleisen sind immer Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, wie z. B. Arbeiten an feuerbeständigen Oberflächen und Tragen von hitzebeständigen Handschuhen.

Lötpistolen

Anwendungen

Die Lötpistole kann für schwere elektrische Verbindungen und Komponenten wie Kabelschuhe oder schwere Drähte verwendet werden. Sie können auch für kleinere Projekte verwendet werden, aber Vorsicht, weil sie zu viel Wärme für die umgebende Lötstelle erzeugen können.

Vorteile

Lötpistolen haben eine höhere Versorgungsspannung als Lötkolben. Diese Spannung liegt typischerweise im Bereich von 100-240 Watt. Dieses Werkzeug bietet Ihnen auch mehr Flexibilität beim Arbeiten, da es eine schlaufenförmige Spitze aus Kupferdraht hat. Es ermöglicht Ihnen, in engen Räumen zu arbeiten, während die gleichen Aufgaben mit einem Lötkolben nicht so einfach gelöst werden können.
Es heizt sich auch schneller auf als das Eisen. Ein spezieller Abwärtstransformator wandelt Strom vom Netz in einen Niederspannungsstrom mit hoher Stromstärke um. Sekunden nach dem Einschalten ist die Spitze bereit zum Löten. Aufgrund des sofortigen Aufwärm- und Abkühlmechanismus könnte eine Lötpistole bei der Verwendung von elektrischer Energie wirtschaftlicher sein. Außerdem enthält diese beheizte Pistole ein kleines Licht, das aktiviert wird, sobald Sie den Abzug drücken. Dies erhöht die Sichtbarkeit.

Nachteile

Beim Löten löst sich die Kupferdrahtschleife allmählich auf. Es muss regelmäßig ersetzt werden, was zur Gesamtzeit für die Ausführung eines Auftrags beiträgt. Außerdem ist die Pistole schwerer als der Lötkolben. Dies kann während der Arbeit zu körperlichen Belastungen führen. Und für kleinere Stücke kann die sperrige Natur der Lötpistole Ungeschicklichkeit verursachen. Dieses Tool eignet sich besser für den intermittierenden Einsatz.

Lötkolben

Verwendet

Die kleineren Eisen eignen sich besser für leichte Elektronikarbeiten und zur Verwendung auf Leiterplatten. Sie sind perfekt für Arbeiten, bei denen zu viel Wärme die Umgebung beschädigen könnte, und verschiedene Lötkolben können für verschiedene Zwecke verwendet werden.

Vorteile

Ein Lötkolben ist leichter als die Pistole und erleichtert die Arbeit. Das Bügeleisen ist in einer Vielzahl von Größen erhältlich, was Ihnen mehr Flexibilität verleiht. Und die meisten Lötkolben haben viele Tipps für verschiedene Aufgaben. Da das Bügeleisen länger heiß bleibt, müssen Sie es nicht mehr ein- und ausschalten. Dies ermöglicht einen reibungsloseren Arbeitsablauf.

Nachteile

Bei schweren Werkstücken ist der Lötkolben weniger effektiv. Es hat nicht so viel Spannung wie die Lötpistole, wodurch sich das Bügeleisen besser für Arbeiten mit geringerer Leistung eignet. Lötkolben sind auch langsamer aufzuheizen als Pistolen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Lötkolben .vs. Fußball⚽️⚽️?❓❓❓❓.