Weiche Rose


Weiche Rose

Hier ist etwas, das Sie vom Ende des Winters Blues abholen kann: sanfte Rose. Dieser Farbton - heller als ein echtes Rosa, aber mit genug Rot, um sich von einer Eierschale oder von cremeweiß abzuheben - hat die Zartheit und Eleganz, die wir in jedem der Rosé finden, aber nicht nur für Schnickschnack und Bögen.


Hier ist etwas, das Sie vom Ende des Winters Blues abholen kann: sanfte Rose.

Dieser Farbton - heller als ein echtes Rosa, aber mit genug Rot, um sich von einer Eierschale oder von cremeweiß abzuheben - hat die Zartheit und Eleganz, die wir in jedem der Rosé finden, aber nicht nur für Schnickschnack und Bögen. In der Tat kann weiche Rose oft am besten verwendet werden, indem man sie mit schwereren, maskulineren Möbeln kombiniert, wie wir hier sehen.

Auf diesem ersten Foto sehen wir die weiche Rose, die in den gepolsterten Esszimmerstühlen verwendet wird, perfekt ergänzt durch das Holz des Tisches und der Stuhlgestelle. Die Leichtigkeit des Rosas wird durch die quadratischen Linien der hölzernen Truhe ausgeglichen, die die Trennung zwischen dem Wohnzimmer und dem Esszimmer kennzeichnet.

Um zu sehen, wie blassrosa die Stimmung in diesem Raum steigert, stellen Sie sich vor, dass diese Stühle stattdessen in einem dunklen Blau oder einem tiefen Kastanienbraun gepolstert sind. Solche anderen Farben würden einen viel ernsteren, formelleren Ton verleihen. Hier wird die blasse Rose verwendet, um die Stimmung im Raum aufzuhellen.

Auf diesem zweiten Foto sehen wir helle Rose als vorherrschende Farbe in diesem engen Wohnzimmer. Der Mittelpunkt dieses Raumes ist notwendigerweise die großen raumhohen Fenster, die einen Blick auf den Hof freigeben.

Aber auch das hellrosa Sofa ist hier ein Hingucker. Die Farbe spielt sich an der hellblauen Wand im hinteren Teil des Raumes ab, so dass der ganze Raum von einem fröhlichen, pastellfarbenen Licht durchdrungen zu sein scheint. Der schwere, quadratische Stamm, der hier als Kaffeetisch verwendet wird, gleicht die blasse Farbe aus.

  • Tipp: Denken Sie daran, wenn Sie an das Gleichgewicht in einem Raum denken, um sowohl die Farbe als auch Größe und Form der Möbel zu berücksichtigen. Einige Farben - die dunkleren - haben mehr Gewicht, während andere, wie blasse Rose, einen kleinen Ballast für das Gleichgewicht brauchen.

Schauen Sie sich schließlich diese Stuckwand in der sanftesten Rose an. Die etwas dunkleren Fensterläden heben sich ab und fügen sich dennoch in die Farbe der Wand ein, wodurch der ganze Effekt erfrischend und nicht zu hell wird.

An dieser Außenwand kann man sehen, wie blasse Rose auch an einer Innenwand funktioniert. Stellen Sie sich eine Wand vor, die diese Farbe gemalt und mit Vorhängen in der Farbe der Fensterläden verziert ist. Voila: Ein warmer, eleganter Look ist geboren.

Blasse Rose ist auch eine schöne Kulisse für Blumenarrangements, weil es ein Schatten ist, der oft in Blumen vorkommt. Denken Sie an eine Ansammlung von Nelken, oder eine Vase mit rosa Rosen, oder ein Bouquet von bunten Blumen mit ein paar rosa Blüten durchsetzt. Vor einer hellrosa Wand oder im selben Raum mit einem Sofa in blassrosa würden diese Blumenarrangements wirklich hervorstechen.

Um Farbe, Licht und Wärme in einen Raum zu bringen, müssen Sie keine dramatischen Farben wie leuchtendes Rot oder schreiendes Gelb verwenden. Oft funktioniert auch ein subtilerer Ansatz.

Nachdruck mit Genehmigung der Sheffield School of Interior Design

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 3d drawing rose on paper - how to draw 3d rose? - trick art illusion.