Ersetzen Eines Kochfeldelements


Ersetzen Eines Kochfeldelements

Was Sie benötigen Sie mĂŒssen Ihre Kochfeld oder Herdbrenner ersetzen, wenn sie nicht mehr funktionieren oder WĂ€rme erzeugen. Diese Selbstreparatur kann von den meisten Heimwerkern mit ein paar einfachen Werkzeugen und ein wenig Zeit erledigt werden. Der Austausch des Kochfeldelements hĂ€ngt von der Art des Kochfeldes ab.


Was Sie benötigen

Sie mĂŒssen Ihre Kochfeld oder Herdbrenner ersetzen, wenn sie nicht mehr funktionieren oder WĂ€rme erzeugen. Diese Selbstreparatur kann von den meisten Heimwerkern mit ein paar einfachen Werkzeugen und ein wenig Zeit erledigt werden. Der Austausch des Kochfeldelements hĂ€ngt von der Art des Kochfeldes ab. Ein herkömmliches Coil-Coiled-Element kann leicht ersetzt werden, indem das Element entfernt wird, ohne das Kochfeld zu zerlegen, wĂ€hrend ein keramisches Kochfeldelement mehr Arbeit erfordert.

Wenn Sie ein Ersatz-Kochfeldelement erwerben, ĂŒberprĂŒfen Sie den Produkt- oder Markennamen und die Nummer, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Teil haben. Wenn Sie dies nicht tun, bevor Sie das Ersatz-Kochfeld-Element gekauft haben, mĂŒssen Sie zu dem GeschĂ€ft zurĂŒckkehren, in dem Sie das Ersatzteil bestellt haben und es ersetzen lassen. Wenn Sie können, folgen Sie den Schritten 1 bis 4 und nehmen Sie das alte Kochfeld mit, wenn Sie das Ersatzteil kaufen.

Aus EffizienzgrĂŒnden werden in Schritt 2 neben den Anweisungen fĂŒr einen Standard-Kochfeld-Austausch auch spezifische Anweisungen zum Austausch eines Keramik-Kochfeldelements angegeben. Die Schritte 1, 3, 4, 5 und 6 gelten sowohl fĂŒr einen Standard- als auch fĂŒr einen Keramikkochfeldelement-Austausch.

Schritt 1: Trennen Sie den Strom

Trennen Sie den Ofen von der Steckdose oder schalten Sie den Schutzschalter aus, der den Strom des GerĂ€ts betreibt. Dies verhindert, dass Sie wĂ€hrend des Austauschs des Kochfelds einen Stromschlag erleiden. Dieser Schritt gilt sowohl fĂŒr Standard- als auch fĂŒr keramische Kochmulden.

Schritt 2: Entfernen Sie die Oberseite (fĂŒr einen Keramikkochfeldkocher)

Sie mĂŒssen alle Temperaturkontrollknöpfe am Brenner entfernen und die Schrauben entfernen, mit denen die Keramikplatte am Ofen befestigt ist. Heben Sie die Oberseite des Brenners an und legen Sie ihn gegen eine Wand, um ihn beim Austauschen des Elements aus dem Weg zu rĂ€umen.

Schritt 3: Entfernen Sie die AnschlussdrÀhte

Verwenden Sie bei beiden Herdarten (Standard und Keramik) die Zange (vorzugsweise Nadelspitze), um die an der RĂŒckseite des GerĂ€ts angebrachten AnschlussdrĂ€hte zu lösen. Sobald Sie die DrĂ€hte gelöst haben, entfernen Sie sie vom Element und verschieben Sie sie zur Seite.

Schritt 4: Lösen Sie das Element

Entfernen Sie mit dem Schraubendreher alle Schrauben, die das Element an Ort und Stelle halten. Lösen Sie das Element vollstÀndig und legen Sie es beiseite.

Schritt 5: Ersetzen Sie das Element

Nehmen Sie das Ersatz-Kochfeldelement und schieben Sie es in Position. Befestigen Sie mit den Schrauben, mit denen Sie das alte Element abgenommen haben, und befestigen Sie es. Bei einem Keramikkochfeld muss der Brennerdeckel ausgewechselt und gesichert werden.

Schritt 6: Schalten Sie den Strom ein

Schalten Sie den Stromkreisunterbrecher wieder ein und schließen Sie den Ofen wieder an die Steckdose an. Schalten Sie den Ofen ein und testen Sie das Element. Es sollte rot werden, was anzeigt, dass es richtig funktioniert und die Reparatur, die Sie durchgefĂŒhrt haben, abgeschlossen wurde.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ceranfeld defekte Heizzone wechseln so einfach geht es....