Entfernen Von Polyurethankleber: 3 Tipps


Entfernen Von Polyurethankleber: 3 Tipps

Polyurethanklebstoff ist ein sehr leistungsfähiger Klebstoff, der häufig in der Holzbearbeitung verwendet wird. Wenn Sie versehentlich etwas auf einer Oberfläche bekommen, auf der Sie es nicht haben wollen, könnte es scheinen, als würde es nie abgehen. Während es schwierig sein kann, gibt es Möglichkeiten, wie Sie es entfernen können.


Polyurethanklebstoff ist ein sehr leistungsfähiger Klebstoff, der häufig in der Holzbearbeitung verwendet wird. Wenn Sie versehentlich etwas auf einer Oberfläche bekommen, auf der Sie es nicht haben wollen, könnte es scheinen, als würde es nie abgehen. Während es schwierig sein kann, gibt es Möglichkeiten, wie Sie es entfernen können. Hier sind ein paar Tipps zu beachten, wenn Sie Polyurethan-Klebstoff entfernen müssen.

1. Verwenden Sie Aceton

Aceton ist eine leistungsstarke Chemikalie, die typischerweise in Nagellackentferner gefunden wird. Wenn Sie Aceton verwenden, sollten Sie in der Lage sein, den Kleber aufzulösen und ihn für die Entfernung aufzuweichen.

2. Verwenden Sie einen Schaber

Nachdem Sie das Aceton aufgetragen haben, lassen Sie es für einige Augenblicke in den Klebstoff einweichen. Sobald der Kleber weich wird, versuchen Sie es mit einem Plastikschaber zu kratzen. Das sollte das meiste davon bekommen. Wenn alles nicht auftaucht, müssen Sie möglicherweise mehr Aceton auftragen und es länger einweichen lassen.

3. LĂĽften

Bei diesem Vorgang sollten Sie sicherstellen, dass der Bereich sehr gut belüftet ist. Aceton ist eine sehr starke Chemikalie, die schlechte Dämpfe abgibt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Fenster öffnen und eventuell einen Ventilator in der Nähe des Bereichs einschalten, bevor Sie beginnen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 3 Tips For BIGGER Biceps | THENX.