Schutz Ihres Kräutergartens Vor Schädlingen


Schutz Ihres Kräutergartens Vor Schädlingen

Sie können gesunde und köstliche Ergänzungen zu Ihren Mahlzeiten genießen, indem Sie Ihren Kräutergarten vor Schädlingen schützen. Die meisten Kräuter sind natürlich schädlingsresistent, aber Sie können auch helfen, indem Sie die richtige Pflege ausüben und Pestizide vermeiden. Ziehen Sie gute Insekten an Nicht alle Insekten sind zerstörerisch für Pflanzen, also versuchen Sie, gute Insekten anzuziehen, die die schlechten fressen.


Sie können gesunde und köstliche Ergänzungen zu Ihren Mahlzeiten genießen, indem Sie Ihren Kräutergarten vor Schädlingen schützen. Die meisten Kräuter sind natürlich schädlingsresistent, aber Sie können auch helfen, indem Sie die richtige Pflege ausüben und Pestizide vermeiden.

Ziehen Sie gute Insekten an

Nicht alle Insekten sind zerstörerisch für Pflanzen, also versuchen Sie, gute Insekten anzuziehen, die die schlechten fressen. Gottesanbeterin wird alle Insekten fressen. Wespen fressen Blattläuse und helfen, Ihren Kräutergarten zu bestäuben. Marienkäfer fressen bis zu 60 Blattläuse pro Tag. Lässt man die bösen Insekten eindringen, zieht ihre Anwesenheit die guten Insekten an und die Natur wird ihren Lauf nehmen. Alternativ können Sie diese guten Insekten kaufen oder fangen und manuell in Ihren Kräutergarten einführen.

Verwenden Sie die Begleitpflanzmethode

Planen Sie Ihren Garten so, dass Sie überall wohltuende Kräuter verstreut haben. Das Pflanzen von Pennyroyal in Ihrem Kräutergarten hilft, Ameisen und andere Insekten abzuwehren. Pflanzen Rosmarin, Wermut oder Salbei, um Schnecken abzustoßen. Um Blattläuse abzuhalten, pflanzen Sie Koriander, Anis, Schnittlauch, Minze oder Thymian an. Das Pflanzen von Oregano oder Majoran wird Spinnmilben abwehren. Basil zieht Nacktschnecken an, also müssen Sie sicherstellen, dass die Pflanzen eine ausreichende Wasserabfuhr und Luftzirkulation haben, um zu verhindern, dass der Boden oben zu feucht wird.

Gute Pflegegewohnheiten schaffen

Während Kräuterpflanzen naturgemäß widerstandsfähiger gegen Schädlinge sind, sind sie nicht resistent gegen Schimmel, Pilze und Fäulnis. Überfülle die Pflanzen nicht und halte die oberste Erde trocken, um Schnecken fernzuhalten. Eine gute Zeit, um Ihren Kräutergarten zu bewässern, ist am frühen Morgen. Entfernen Sie alle toten oder erkrankten Blätter. Schnittlauch tendiert dazu, extensiv zu wachsen, also pflanzen Sie sie in Behälter und legen Sie die Behälter in den Boden. Die Behälter halten die Wurzeln davon ab, zu groß zu werden und die anderen Kräuter zu würgen.

Verwenden Sie organische Sprays, Fallen oder Siebgewebe

Da Sie Ihre Kräuter von innen verwenden, sollten Sie keine Pestizide verwenden. Sie können Ihre eigenen organischen Sprays machen, um Schädlinge abzuwehren und Pilze zu töten. Um ein allgemeines Schädlingsbekämpfungsmittel zu bilden, zerquetschen einige Knoblauchzehen und tränken in Wasser. Die Flüssigkeit in eine Sprühflasche geben und direkt auf die Pflanzen sprühen. Leimfallen sind auch wirksam bei der Bekämpfung von Schädlingen. Platziere ein paar Fallen im Kräutergarten und lass sie die Arbeit machen. Sie können auch einige Lagen Siebgewebe kaufen, um es über Ihren Garten zu verteilen, um es vor Katzen, Eichhörnchen und anderen Schädlingen zu schützen.

Andere nicht traditionelle Methoden verwenden

Andere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kräutergarten schützen können, können von zahm bis exotisch reichen. Ein Weg ist, einfach die Käfer von den Pflanzen zu pflücken und sie zu entsorgen. Um Katzen aus dem Weg zu räumen, streue ein paar Runden um den Rand herum. Sie können den Garten mit Salbei, Rainfarn oder Rue begrenzen. Streue Bobcat-Urin um den Perimeter herum, um kleine Tiere abzuwehren, wenn du abenteuerlustig sein willst.

Kräuter sind schon von Natur aus schädlingsresistent, aber wenn man sie mischt, kann man sicherstellen, dass man einen ausreichenden Schädlingsschutz hat.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kräutergarten Tipps | Hochbeet | Kräuter Trends | GrillKräuter | Basilikum pflegen | #Sponsoring.