SchĂŒtzen Sie Ihre Young Eastern Redbud Vor Wind


SchĂŒtzen Sie Ihre Young Eastern Redbud Vor Wind

Der östliche Redbud Baum ist ein attraktiver FrĂŒhling blĂŒhender Baum, der leuchtend lila / rosa BlĂŒten produziert, die bei GĂ€rtnern und LandschaftsgĂ€rtnern gleichermaßen beliebt sind. Trotzdem sind sie kein sehr starker Baum mit einer Tendenz, leicht vom Wind beschĂ€digt zu werden. Sie sind auch nicht sehr kĂ€ltevertrĂ€glich und können sogar in einem strengen Winter sterben.


Der östliche Redbud Baum ist ein attraktiver FrĂŒhling blĂŒhender Baum, der leuchtend lila / rosa BlĂŒten produziert, die bei GĂ€rtnern und LandschaftsgĂ€rtnern gleichermaßen beliebt sind. Trotzdem sind sie kein sehr starker Baum mit einer Tendenz, leicht vom Wind beschĂ€digt zu werden. Sie sind auch nicht sehr kĂ€ltevertrĂ€glich und können sogar in einem strengen Winter sterben.

Der östliche Redbud muss in den ersten Jahren vor Wind geschĂŒtzt werden. In spĂ€teren Jahren wird es jedoch auf etwa 25 Fuß anwachsen und sich von allem außer den hĂ€rtesten Winden bewahren können. Junge Redbuds riskieren jedoch bei starkem Wind die Austrocknung.

Keens-GĂ€rtner, die begierig darauf sind, einen jungen, östlichen Baum zu pflanzen, können aber eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um das Risiko einer BeschĂ€digung des jungen Baumes zu verhindern oder zu begrenzen, entweder durch sorgfĂ€ltige Überlegung beim Pflanzen oder durch Maßnahmen ergreifen, wenn der Baum wĂ€chst, um WindschĂ€den in jungen östlichen Redbud-BĂ€umen zu verhindern.

Pflanzen eines Baumes in einem windigen Gebiet

Pflanzen wie der östliche Redbud sind anfĂ€llig fĂŒr Bedingungen wie Winterbrand, und es ist eine gute Idee, diese BĂ€ume in nordöstlichen oder östlichen Seiten des Hauses zu platzieren, wo die BĂ€ume Holen Sie sich etwas Schutz vor Winden.

Durch die Anpflanzung des östlichen Rotkehles unter anderen BĂ€umen wird auch der Schutz des Stammes erhöht, so dass es nicht beschĂ€digt wird - falls es andere WindbrĂŒche in der NĂ€he gibt, wie HĂŒgel und Hecken, können diese auch einen guten Schutz gegen die Schwere der sĂŒdwestliche Winde, wenn sie nicht verhindern, dass der Wind den Baum vollstĂ€ndig erreicht, können sie den Wind so weit abbremsen, dass der Baum nicht beschĂ€digt wird.

Den Baum der östlichen Redbuds wachsen VarietÀt der Winde

Wenn Sie hoffen, einen östlichen Rotbud in einem windigen Sport wachsen zu lassen, ist ein guter Schutz gegen den Wind das Pflanzen von stĂ€rkeren immergrĂŒnen Pflanzen um ihn herum, um als ein Windschutz.

Sackleinen kann auch als Schutz verwendet werden, zusammen mit anderen Barrierematerialien - diese können nĂŒtzlichen Schutz fĂŒr die östlichen Redbuds in ihren frĂŒhen Jahren bieten - Barrieren um den Stamm können sicherstellen, dass Winde den Stamm nicht zu stark beeintrĂ€chtigen.

Da eines der Hauptprobleme bei Winden auf dem östlichen Redbud das der Austrocknung oder Austrocknung des Stammes ist, ist es eine gute Idee, die Pflanze feucht zu halten, selbst wenn es Frost auf dem Boden gibt.

Einige GĂ€rtner sind versucht, Baumwickel zu verwenden, um den östlichen Rotbud zu schĂŒtzen, aber dies kann manchmal mehr Probleme verursachen, als den Baum freizulegen: Baumwickel kann die richtige BelĂŒftung des Stammes hemmen, was die Photosynthese direkt unter der Rinde verhindern kann. erhöht die Wahrscheinlichkeit von Krebs und die AnfĂ€lligkeit fĂŒr Insekten. PlastikschĂŒtzer, die sich um den östlichen Scheitel drehen, können zu einer Verdrehung des Stammes fĂŒhren, wenn er sich im FrĂŒhjahr ausdehnt, was zu einem spiralförmigen Stamm fĂŒhrt.Es ist eine bessere Idee, Abflussziegel oder PVC-Rohre um den Baum herum zu verwenden - solange der Baum nicht verengt wird.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Leaf Spot on Redbud.