Prep Ihr ​​Auto Für Eine Verschneite Autoreise


Prep Ihr ​​Auto Für Eine Verschneite Autoreise

Ein lustiger Roadtrip, der Sie durch schneereiche Bedingungen führt? Eine Fahrt, um den Schnee zu sehen und vielleicht sogar herauszukommen und darin zu spielen, kann aufregend und lustig sein, aber wenn Sie schlecht vorbereitet sind, kann es auch gefährlich sein. Bevor Sie gehen, sind hier einige Dinge, die Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Auto für die Reise bereit sind.


Vorbereiten mit einer Inspektion vor der Reise

Das erste, was Sie vor einem Ausflug in ein Winterwunderland tun können, ist eine kleine Inspektion vor der Fahrt. Sie müssen kein Mechaniker sein, um Ihre eigene Inspektion durchzuführen, aber wenn es seit Ihrer letzten Wartungsuntersuchung lange Zeit her ist, lohnt es sich, sie aufzunehmen und vor der Abreise zu überprüfen. Diese Art der Überprüfung ist oft kostenlos, wenn ein Ölwechsel durchgeführt wird oder wenn andere routinemäßige Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Wenn Sie die Inspektion selbst durchführen, überprüfen Sie die folgenden Punkte, und wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie Ihr Fahrzeug zu Ihrem nächstgelegenen Autoteilspeicher, da auch dort die meisten dieser Dinge getestet oder überprüft werden. Sie kostenlos:

  • Voller Tank
  • Akkuladung / Vollladung
  • Reifendruck: Die Innenseite der Fahrertür informiert Sie über die richtige PSI (Pfund pro Quadratzoll) für Ihre Reifen
  • Gurte und Schläuche (keine Risse oder Risse)
  • Kühler mit Frostschutz gemäß Ihren Witterungsbedingungen abdecken (prüfen, ob der Motor vollständig abgekühlt ist)
  • Heizung und Entfroster arbeiten
  • Scheibenwischer und Wischerblätter funktionieren und sind in gutem Zustand
  • Lichter funktionieren
  • Bremsen prüfen, einschließlich Feststellbremse

Verpacken und Vorbereiten auf das Schlimmste

Nachdem Sie Ihr Fahrzeug ausgecheckt haben, ist es an der Zeit, es mit dem zu packen, was Sie unterwegs benötigen. in eine Schneezone. Aber was wirst du brauchen? Im Winter ist es oft schwer vorherzusagen, was Sie in jedem Szenario benötigen, also ist es am besten, für den schlimmsten Fall zu packen, wie: Schließen, ein Unfall oder ein großer Sturm, der alle Reisen zum Stillstand bringt. Sie müssen nicht einmal für den schlimmsten Fall überpacken - nur ein großer Behälter und dann ein paar Beilagen reichen aus, um ein paar Stunden oder sogar ein paar Tage zu warten.

Artikel für den Kofferraum oder Hinten:

  • Reifenketten
  • Starthilfekabel
  • Eiskratzer
  • Taschenlampe
  • Zusatzbatterien für Taschenlampe oder Funk
  • Handyladegerät
  • Schaufel (zusammenklappbar) Schaufeln sind verfügbar, wenn der Platz begrenzt ist
  • Seil (zum Schleppen)

Auto-Trageset:

  • Rucksack
  • Decken
  • Wasser
  • Snacks (nicht verderblich: Erdnussbutter, Müsliriegel, Nüsse)
  • Stiefel / Handschuhe / warme Kleidung
  • Streichhölzer
  • Verbandskasten

Die meisten Gegenstände, die Sie brauchen, liegen bereits in Ihrem Haus oder in Ihrer Garage herum.Das Einzige, was Sie vielleicht nicht haben, sind Reifenketten, aber Sie können sie ganz einfach online bestellen oder in einem Autohaus vor Ort finden. Um zu wissen, wann Sie die Ketten benötigen, überprüfen Sie Ihre lokalen Wetter- oder Verkehrswebseiten, bevor Sie gehen. Selbst wenn es keine Ankündigung von Reifenketten gibt, die gebraucht oder benötigt werden, ist es immer noch gut, sie zu tragen, da sich die Bedingungen ändern können, wenn Sie in die Gegend kommen.

Dies mag vor einer kleinen Reise durch den Schnee sehr viel zu tun erscheinen, aber sobald Sie Ihre Ausrüstung fertig haben, ist sie bereit für die kommenden Jahre. Sobald Sie Ihr Fahrzeug fertig haben, brauchen Sie nur noch Ihre Einkaufstasche und ein paar andere Gegenstände zu packen, und Sie werden Spaß im Schnee haben!

Hinweis: Wenn Sie gestrandet sind, rufen Sie Hilfe an und setzen Sie Ihre Blinker an - bleiben Sie in Ihrem Auto, bis Hilfe eintrifft.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Track preparation.