Machen Sie Das Beste Aus Ihrem Studio-Apartment


Machen Sie Das Beste Aus Ihrem Studio-Apartment

Viele StĂ€dter und Singles leben in den kleinsten Wohnungen, den sogenannten Studio-Apartments. Ein Studio-Apartment ist ein Apartment mit nur einem Hauptraum, der als KĂŒche, Essbereich, Wohnzimmer und Schlafzimmer genutzt wird. Selbst wenn jemand den zusĂ€tzlichen Platz nicht braucht, kann das Leben in einem Studio-Apartment eine Herausforderung sein.


Viele StÀdter und Singles leben in den kleinsten Wohnungen, den sogenannten Studio-Apartments.

Ein Studio-Apartment ist ein Apartment mit nur einem Hauptraum, der als KĂŒche, Essbereich, Wohnzimmer und Schlafzimmer genutzt wird. Selbst wenn jemand den zusĂ€tzlichen Platz nicht braucht, kann das Leben in einem Studio-Apartment eine Herausforderung sein. Es ist nicht schwer fĂŒr ein Studio, sich beengt, unkomfortabel und unangenehm zu fĂŒhlen.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie Sie das Beste aus Ihrem kleinen Raum herausholen können, damit es sich viel angenehmer und heimeliger anfĂŒhlt.

Möbelplatzierung

Das Wichtigste, was Sie tun können, um Ihr Studio-Apartment optimal zu nutzen, ist, die Möbel strategisch zu platzieren.

ZunĂ€chst einmal möchten Sie ein Layout erstellen, das separate Bereiche fĂŒr jede Ihrer lebenden AktivitĂ€ten wie Arbeiten, Schlafen, Entspannen und Essen enthĂ€lt. Daher sollten Sie ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein BĂŒro und einen Essbereich einrichten. Sie können diese kleinen "RĂ€ume" erstellen, indem Sie VorhĂ€nge oder andere TrennwĂ€nde, separate Bereiche und Beleuchtung verwenden, um geteilte Zonen zu erstellen. Platz fĂŒr jede AktivitĂ€t zu haben, macht nicht nur Ihr Studio Apartment homier, sondern hilft auch, es sich grĂ¶ĂŸer zu fĂŒhlen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die einzelnen Bereiche problemlos passieren können, ohne zu stolpern oder sich hindurchquetschen zu mĂŒssen, denn mit der Zeit werden enge RĂ€ume fĂŒr Sie und Ihre GĂ€ste zu einem Ärgernis.

Organisation

In einem Studio gibt es keine Möglichkeit, Ihre schmutzige WĂ€sche zu verstecken, weshalb Sie alles organisieren mĂŒssen.

Es ist am besten, sicherzustellen, dass jedes einzelne Objekt in Ihrem Zuhause einen Platz hat, wo es hingehört. Sobald Sie es fertig haben, stellen Sie es wieder an seinen Platz, um Ihr Studio vor Unordnung und Chaos zu retten. Sie können Regale, Doppelmöbel oder SchrÀnke verwenden, um Ihre Sachen zu verstecken.

Machen Sie Ihre Aufbewahrung schön, indem Sie sie in bunte Körbe und KÀsten legen oder zumindest ordentlich auf Regalen stapeln, anstatt sie hastig wegzuschieben.

Wandaufbewahrung

Da die GrundflĂ€che höchstwahrscheinlich begrenzt ist, können Sie die WĂ€nde fĂŒr die Aufbewahrung und die Displays nutzen.

Sie können schwimmende Regale an der Decke verwenden, um BĂŒcher, Filme, ErinnerungsstĂŒcke und mehr aufzubewahren. Wenn Sie nicht in der Lage sind, NĂ€gel oder Schrauben in die Wand zu stecken, können Sie in hohen Regalen eine Vielzahl von Dingen vertikal anstatt auf dem Boden aufbewahren.

Der beste Weg, um von Ihrer WandflĂ€che zu profitieren, ist das HinzufĂŒgen von Regalen zur LĂ€nge des Raums. Stellen Sie sie fĂŒr Dinge auf, die Sie nicht oft benutzen, so dass Sie einen KleiderstĂ€nder darunter oder eine Kommode hinzufĂŒgen können, um diesen zusĂ€tzlichen Platz zu nutzen.

Haken und StĂ€be sind auch eine gute Option fĂŒr die Verwendung von WandflĂ€chen, insbesondere in der KĂŒche zum Aufbewahren von Tassen, Pfannen oder Kochutensilien und im Badezimmer zum AufhĂ€ngen von HandtĂŒchern.

Double-duty Möbel

Versuchen Sie, wie bei jedem kleinen Raum, nur Möbel zu verwenden, die mehr als einen Zweck haben.

Jedes MöbelstĂŒck, das maximale FunktionalitĂ€t bei minimaler Quadratmeterzahl bieten kann, ist am besten. Zum Beispiel ein Bettrahmen, der auch darunterliegende Schubladen fĂŒr Kleidung oder eine Ottomane bietet, die sich zur Aufbewahrung öffnet.

Helligkeit

Normalerweise sollten Sie ein kleines Raumlicht hell und hell halten, da sich ein dunkler Raum viel begrenzter anfĂŒhlen kann.

Weiße WĂ€nde erweitern oft einen Raum, wĂ€hrend dunkle WĂ€nde ihn kleiner erscheinen lassen. Allerdings ist eine dunkle Wandfarbe besser als andere, wenn Sie keine weißen WĂ€nde mögen. Wenn Sie dunklere Farbe bevorzugen, sind Ihre sichersten EinsĂ€tze Marineblues, tiefes Braun, Schwarzes und Holzkohle, aber versuchen Sie, sich von dunklem GrĂŒn, Rot und Mitteltonblau zu entfernen, die zu viel Aufmerksamkeit auf die WĂ€nde ziehen und den Raum machen sich verkrampft fĂŒhlen.

Viel natĂŒrliches Licht hilft Ihnen auch, Ihren Raum zu öffnen, also blockieren Sie Ihre Lichtquellen nicht und vermeiden Sie schwere VorhĂ€nge.

Spiegel

Spiegel sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Studio-Apartment zu öffnen und Ihrem Raum Tiefe zu verleihen.

Sie lassen Ihr Studio-Apartment doppelt so groß erscheinen, weil sie den gegenĂŒberliegenden Raum widerspiegeln. Besser noch, platzieren Sie einen Spiegel gegenĂŒber einem Fenster, um die Illusion eines zweiten Fensters zu erzeugen und mehr Licht in Ihr Zuhause zu reflektieren.

Dekor

Auch wenn Ihr Studio-Apartment klein ist, sollten Sie sich dennoch wie zu Hause fĂŒhlen, indem Sie es nach Ihrem Geschmack dekorieren.

Obwohl viel Unordnung, wie Mehrfachkissen oder große GaleriewĂ€nde, Platz beanspruchen und Ihr Studio Apartment ĂŒberfĂŒllt fĂŒhlen kann, sollten Sie dennoch Bilder aufhĂ€ngen und DekorationsgegenstĂ€nde hinzufĂŒgen, um Ihre Persönlichkeit in Ihrem Zuhause zu zeigen. Tun Sie es einfach innerhalb des Verstandes und mit Minimalismus im Verstand.

Wenn Sie jeden Bereich Ihres Studios dekorieren, versuchen Sie, ein Ă€hnliches Thema und ein Ă€hnliches Farbschema beizubehalten. Visuelle KontinuitĂ€t wird Ihre Augen dazu verfĂŒhren, zu denken, dass es mehr Raum gibt, als es tatsĂ€chlich ist, wĂ€hrend sich Blöcke von verschiedenen Stilen und Farben zu chaotisch anfĂŒhlen.

Wenn Sie nicht finden können, wonach Sie in den GeschĂ€ften in Ihrem Zuhause suchen, verwenden Sie moderne Trends fĂŒr DIY-Inspiration.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tiny studio apartment - sleeping loft and moving staircase (zoku).