Installation Eines Induktionskochfelds


Installation Eines Induktionskochfelds

Was Sie brauchen Ein Induktionskochfeld bietet das gleiche Maß an Kontrolle wie ein GasĂ€quivalent, aber es lĂ€uft mit Strom. Es kann sehr kostspielig sein, ein von einem Fachmann ausgestattetes Induktionskochfeld zu installieren, aber wenn Sie lernen, wie Sie das GerĂ€t selbst installieren, können Sie viel Geld sparen.


Was Sie brauchen

Ein Induktionskochfeld bietet das gleiche Maß an Kontrolle wie ein GasĂ€quivalent, aber es lĂ€uft mit Strom. Es kann sehr kostspielig sein, ein von einem Fachmann ausgestattetes Induktionskochfeld zu installieren, aber wenn Sie lernen, wie Sie das GerĂ€t selbst installieren, können Sie viel Geld sparen. Mit den richtigen Werkzeugen sollten Sie kein Problem damit haben, ein Induktionskochfeld selbst zu montieren.

Schritt 1 - Entfernen des alten Kochfelds

Wenn Sie bereits ein Kochfeld in Ihrer KĂŒche haben, mĂŒssen Sie dieses zuerst entfernen. Dies sollte eine sehr einfache Aufgabe sein. Normalerweise gibt es 4 oder mehr Schrauben, die die Kochmulde auf dem Bedienfeld befestigen. Entfernen Sie die Schrauben und heben Sie das Kochfeld einfach ab. Vergewissern Sie sich, dass der Strom ausgeschaltet ist, bevor Sie dies versuchen.

Stellen Sie nach dem Entfernen des Kochfelds sicher, dass Sie die richtige Stromversorgung fĂŒr ein Induktionskochfeld haben. Sie benötigen eine eigene Stromversorgung fĂŒr Sicherheit und Komfort.

Schritt 2 - WĂ€hlen eines Kochfelds

Bei der Auswahl eines Induktionskochfelds mĂŒssen Sie sich ein paar Dinge ĂŒberlegen. Die erste ist die GrĂ¶ĂŸe, und die wichtigste ist die Sicherheit. Diese Kochfelder können sehr heiß werden, weshalb mindestens 30 Zoll zwischen der Oberseite der Kochmulde und der Unterseite der SchrĂ€nke ĂŒber Kopf sein mĂŒssen. Wenn nicht, kann dies zu einer Brandgefahr fĂŒhren. Eine Dunstabzugshaube sollte angebracht werden, wenn nicht genĂŒgend Platz zwischen dem Kochfeld und den SchrĂ€nken vorhanden ist.

Wenn die SchrĂ€nke ĂŒber dem Herd aus schwer entflammbaren Materialien bestehen, können Sie mit einer LĂŒcke von etwa 24 Zoll davonkommen.

Schritt 3 - Anbringen des Kochfelds

Stellen Sie das Kochfeld auf die Theke und markieren Sie mit dem Bleistift den zu schneidenden Bereich. Wenn Sie bereits ein Kochfeld hatten, ist es wichtig, dass dieser Raum entweder gleich oder grĂ¶ĂŸer ist, sonst werden Sie Probleme bekommen. Zeichnen Sie das Kochfeld so um, dass es gut in die Arbeitsplatte passt.

Zur Sicherheit stellen Sie sicher, dass sich mindestens zwei Zoll vor der Kante des Kochers befinden, bevor Sie etwas an der richtigen Stelle schneiden oder befestigen. Dies stellt sicher, dass beim Gebrauch nichts versehentlich vom Herd gestoßen wird.

Schritt 4 - Schneiden des ZĂ€hlers

Wenn Sie zufrieden sind, dass das Kochfeld richtig positioniert ist, können Sie mit dem Schneiden beginnen. Wenn es ein neuer ZĂ€hler ist, mĂŒssen Sie ein Loch bohren, bevor Sie eine SĂ€ge in das Loch schneiden können.

Stellen Sie sicher, dass die Kochmulde eng in die Tischplatte passt und dass keine LĂŒcken um sie herum vorhanden sind. Wenn es kleine LĂŒcken gibt, können Sie die RĂ€ume mit Dichtungen fĂŒllen und den Job viel professioneller aussehen lassen.

Schritt 5 - Strom anschließen

Vergewissern Sie sich, dass das GerĂ€t ausgeschaltet ist und schließen Sie die Stromversorgung der Kochfelder an. Sie sollten die Richtlinien in Ihrem Handbuch befolgen, obwohl die Farben den normalen Verdrahtungsstandards entsprechen sollten.ElektrizitĂ€t kann gefĂ€hrlich sein. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Fachmann.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Schnelle Reinigung eines Induktionskochfeldes.