Wie Man Die Ultimative Zwiebel Liefert: Boden Recomedations


Wie Man Die Ultimative Zwiebel Liefert: Boden Recomedations

Boden zum Anbau von Zwiebeln muss fruchtbar sein, muss aber auch porös sein. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu nass ist oder die Zwiebeln verfaulen, und vermeiden Sie das Anpflanzen in Böden, die zu viel Säure enthalten. Tonböden sind wahrscheinlich zu dicht für das beste Zwiebelwachstum und Lehmboden kann zu viel Feuchtigkeit speichern.


Boden zum Anbau von Zwiebeln muss fruchtbar sein, muss aber auch porös sein. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu nass ist oder die Zwiebeln verfaulen, und vermeiden Sie das Anpflanzen in Böden, die zu viel Säure enthalten. Tonböden sind wahrscheinlich zu dicht für das beste Zwiebelwachstum und Lehmboden kann zu viel Feuchtigkeit speichern. Wenn Sie eine gesunde Zwiebel anbauen möchten, benötigen Sie eine Bodenmischung, die die Vorteile aller drei Haupttypen umfasst: Ton, Lehm und Sand.

Zwiebeln sind Zwiebelpflanzen

Der Boden, der für den Anbau von Zwiebeln jeglicher Art verwendet wird, muss flaumig oder sandig oder beides sein. Lehmboden enthält alle Nährstoffe, die Zwiebeln benötigen, ist jedoch oft zu dicht, als dass die Zwiebeln groß werden können. Lehm eignet sich hervorragend zur Verfütterung von Wurzeln und enthält viele Arten von Mikroorganismen, die für das Pflanzenwachstum benötigt werden, muss jedoch vor dem Anbau von Zwiebeln behandelt werden. Zwiebeln sind besonders über die Dichte ihres Bodens und wachsen nicht gut, wenn sie sich nicht leicht ausdehnen können.

Tonerden fĂĽr Zwiebeln vermeiden

Ton enthält viel organisches Material, hat aber einzigartige Eigenschaften, die die Wirksamkeit von Ton für den Anbau von Zwiebeln oder Knollen beeinträchtigen. Um lehmige Böden für Zwiebeln akzeptabler zu machen, füllen Sie eine Schubkarre halb mit Sand und den Rest mit Kompost oder Torf, und mischen Sie sie in einen 10 Fuß mal 10 Fuß großen Bereich. Sie wollen die Vorteile der Mineralien, die in Lehmboden gefunden werden, jedoch müssen sie genug für das Wachstum der Zwiebel lockern.

Konditionierungstorf mit Sand

Torfboden ist nährstoffreich, eignet sich jedoch nicht gut für den Anbau von Zwiebeln ohne behandelt zu werden. Torf entsteht, wenn sich Nährstoffe und Pflanzenabfälle in einem tief liegenden Gebiet wie einem Sumpf ansammeln, und diese Art von Sedimentboden kann mehr Wasser zurückhalten, als Zwiebeln tolerieren können. Um das Problem zu beheben, fügen Sie jeder 100 Quadratfuß, die Sie behandeln, 1 Schubkarre Sand hinzu.

Moist Versus Wet

Zwiebeln sind sehr hoch in dem Feuchtigkeitsgehalt und die Feuchtigkeit wird direkt aus dem Boden genommen. Das Ziel ist, feuchten Boden zu haben, aber keinen nassen Boden. Um den Feuchtigkeitsgehalt zu testen, nimm eine Handvoll Erde und verkralle sie in der Faust. Wenn Wasser zwischen den Fingern herauspresst, ist der Boden zu nass, als dass Zwiebeln gut auskommen könnten. Die beste Behandlung ist es, Sand hinzuzufügen, um die Bodenentwässerung zu erhöhen und den Bereich auszutrocknen, bevor Sie es erneut versuchen.

Zwiebeln und Blumenerde

Humus oder Blumenerde ist der optimale Boden für den Anbau von Zwiebeln. Sie haben eine relativ geringe Dichte, sind aber sowohl in Makro- als auch in Mikronährstoffen hoch. Wenn Sie Töpfe verwenden, sicher sein, dass sie eine ausreichende Drainage oder in einem Bereich, in dem die Menge an Feuchtigkeit gehalten genau gesteuert werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Zwiebelernte 2018 mit Scheibenroder.