How To Waterproof A Holzdeck


How To Waterproof A Holzdeck

Um sicher zu gehen, dass Ihr Holzdeck weiterhin eines der schönsten Dinge in Ihrem Zuhause ist, mĂŒssen Sie das Holz wasserdicht machen. Wenn Sie es den Elementen aussetzen, können Sie Verschleiß und Abplatzungen bei Ihrer Investition beschleunigen, bevor Sie es bemerken. Die Abdichtung verleiht dem Deck eine viel lĂ€ngere Lebensdauer und lĂ€sst es so aussehen, als wĂ€re es gerade gebaut worden.


Folgen Sie also den Schritten unten und geben Sie dem Holz den Schutz, den es braucht.

Schritt 1 - Vorbereiten des Bereichs

Es ist wichtig, einen sauberen und ĂŒbersichtlichen Arbeitsbereich zu haben. Beginnen Sie also damit, alle GegenstĂ€nde aus Ihrem Deck zu entfernen, einschließlich Möbel und Grills. Achten Sie auf lose Bretter oder SchĂ€den, sobald die OberflĂ€che frei ist, und fĂŒhren Sie zu diesem Zeitpunkt alle notwendigen Reparaturen durch.

Verwenden Sie anschließend das Schleifpapier, um etwaige raue Stellen oder leichte kosmetische SchĂ€den, wie z. B. Dellen oder Splitter, zu glĂ€tten und Schmutz zu entfernen. Anschliessend reinigen Sie das Deck grĂŒndlich mit einer harten BĂŒrste und Wasser. SpĂŒlen Sie danach mit klarem Wasser nach und lassen Sie das Holz vollstĂ€ndig an der Luft trocknen. Denken Sie daran, obwohl das Oberteil trocken aussehen kann, kann es bis zu zwei Tage dauern, bis das Innere des Decks ebenfalls trocken ist.

Schritt 2 - Wasserfestes Versiegelungsmittel auftragen

Das nĂ€chste ist das Versiegelungsmittel. Beobachten Sie das Wetter und planen Sie diesen Schritt fĂŒr eine Reihe klarer Tage. Mischen Sie den Sealer mit einem FarbrĂŒhrer grĂŒndlich und gießen Sie ihn dann mit einem Tray-Liner in eine Farbschale. Beschichten Sie das Holz mit einer 1/2-Zoll fusselfreien Noppenrolle, indem Sie es wie beim Malen aufrollen. Arbeiten Sie mit zwei bis drei Brettsegmenten gleichzeitig und rollen Sie in einer dĂŒnnen, gleichmĂ€ĂŸigen Schicht auf dem Sealer auf. Verwenden Sie dann einen kleinen Pinsel, um die Ecken und GelĂ€nder zu erhalten. Um die richtige Haftung am Holz zu erreichen, sollten Sie mehrere dĂŒnne Schichten anstelle von weniger, dickeren Schichten auftragen und sich Zeit nehmen.

Schritt 3 - Verteilen Sie den Sealer

Um sicherzustellen, dass Ihr Sealer gleichmĂ€ĂŸig verteilt ist, gehen Sie nach dem Auftragen mit einem Lammwollpad ĂŒber jeden einzelnen Abschnitt. Dies wird auch den Eindruck von GlĂ€tte im Endergebnis geben.

Schritt 4 - Mehr Schichten auftragen

Eine weitere Schicht Wasser abdichten, wĂ€hrend die erste noch feucht ist. Wenn Sie in kleinen Abschnitten arbeiten, können Sie zwei Schichten auf einmal auftragen, ohne sich zu blockieren. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie so viel Versiegelung hinzugefĂŒgt haben, wie Sie brauchen, um das Holz gut geschĂŒtzt zu halten.

Nachdem Sie das gesamte Deck ĂŒberfahren haben, lassen Sie den Sealer vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie Ihre Möbel oder Ihren Grill zurĂŒckbringen. Lesen Sie die Anweisungen fĂŒr Ihr spezifisches Produkt, um sicherzustellen, dass Sie genĂŒgend Trocknungszeit zur VerfĂŒgung haben, egal was Sie verwendet haben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kuidas plaatida ja hĂŒdroisoleerida terrasse ja rĂ”dusid.