Wie Sie Ihre Rpms Auf Einem Golfwagen Motor


Wie Sie Ihre Rpms Auf Einem Golfwagen Motor

Was Sie benötigen Ein Golfwagen-Motor hat eingebaute Geschwindigkeitsbegrenzungen, aber Sie können diese EinschrĂ€nkungen mit ein wenig Know How aufheben. Aus SicherheitsgrĂŒnden hat die Regierung Grenzen gesetzt, wie viele RPMs ein Golfwagen-Motor erreichen kann. Dies wird mit einem Fahrgeschwindigkeitsregler erreicht, einem GerĂ€t, das die maximale Geschwindigkeit vorgibt, die ein Golfwagenmotor erzeugen kann.


Was Sie benötigen

Ein Golfwagen-Motor hat eingebaute Geschwindigkeitsbegrenzungen, aber Sie können diese EinschrĂ€nkungen mit ein wenig Know How aufheben. Aus SicherheitsgrĂŒnden hat die Regierung Grenzen gesetzt, wie viele RPMs ein Golfwagen-Motor erreichen kann. Dies wird mit einem Fahrgeschwindigkeitsregler erreicht, einem GerĂ€t, das die maximale Geschwindigkeit vorgibt, die ein Golfwagenmotor erzeugen kann. Bevor Sie versuchen, die Geschwindigkeit des Golfwagen-Motors zu erhöhen, sollten Sie sich darĂŒber im Klaren sein, dass Sie möglicherweise die Garantie erlöschen lassen und möglicherweise eine gefĂ€hrliche Situation schaffen. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie die Geschwindigkeit Ihres Golfwagenmotors erhöhen können.

Schritt 1: Ermitteln des Governor-Typs

Es gibt drei Arten von Governors, die auf Golfwagen installiert werden können, um zu verhindern, dass sie zu schnell gehen. Der erste ist ein Federsystem. Dieser Regler wirkt mit dem Vergaser zusammen, um die RPMs durch die Kraftstoff-Luft-Mischung zu verringern. Der zweite Typ ist ein Kupplungsdrosselkabel. Dieses Kabel verhindert, dass sich die Drosselklappe am Golfwagenmotor zu weit öffnet. Der letzte Reglertyp ist ein ZĂŒndkerzenregler. Dieser Regler stört das ZĂŒnden der ZĂŒndkerze und verringert die Anzahl der erzeugten RPMs. Dieser Regler ist ein im ZĂŒndsystem implantierter Code und kein physisches GerĂ€t.

Schritt 2: Federsystem-Regler

Dies ist die hĂ€ufigste Form des Drehzahlreglers und ist am einfachsten einzustellen. ÜberprĂŒfen Sie das Beschleunigungssystem des Golfwagens. Wenn dies der Typ des Governors ist, werden Sie eine Federanordnung sehen. Folgen Sie dem Golfwagenmotor. Die Feder befindet sich entweder am Differential oder am Vergaser. Um die Geschwindigkeit des Golfwagen-Motors zu erhöhen, muss lediglich die Spannung eingestellt werden. Diese Einstellung kann die Geschwindigkeit erhöhen oder verringern.

Schritt 3: Drosselklappenregler

Dieser Reglertyp ist ebenfalls am Vergaser angebracht, so dass er das Öffnen der Drosselklappe verhindern kann. Das Gaskupplungskabel ist am Hebel befestigt und erstreckt sich bis zum Gaspedal. Um die Drehzahl des Golfwagenmotors zu erhöhen, muss dieses Kabel lĂ€nger sein. Lösen Sie die Mutter am Kabel, um die LĂ€nge des Kabels zu vergrĂ¶ĂŸern. Erhöhen Sie die LĂ€nge weiter, bis sie nicht mehr verwendet wird, wenn das Gaspedal gedrĂŒckt wird. Sie wissen nicht, wann dies geschehen ist, weil das Kabel nicht festgezogen wird.

Schritt 4: ZĂŒndkerzenregler

Dies ist der kniffligste aller Regler. Nehmen Sie die DrĂ€hte vom Regler ab und spleißen Sie die Enden sorgfĂ€ltig aneinander und wickeln Sie sie mit Isolierband ab. Wenn der Regler nicht von der ZĂŒndung getrennt ist, die ZĂŒndung mit einem einzigen ZĂŒndschalter ersetzen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DC 12V Schneckengetriebe motor mit getriebe selbsthemmend Hohes Drehmoment gleichstrom Getriebemotor.