So Ersetzen Sie Schlechte Garagentorrollen


So Ersetzen Sie Schlechte Garagentorrollen

Was Sie brauchen Wenn sich die Tür nicht richtig zu öffnen oder zu schließen scheint oder die Tür scheinbar nicht in der Spur ist, müssen Sie wahrscheinlich Ihre Garagentorrollen reparieren oder austauschen. Diese verhaken sich an den Seiten an der Garagentür, so dass sie zum Öffnen und Schließen über die Schiene laufen können.


Was Sie brauchen

Wenn sich die Tür nicht richtig zu öffnen oder zu schließen scheint oder die Tür scheinbar nicht in der Spur ist, müssen Sie wahrscheinlich Ihre Garagentorrollen reparieren oder austauschen . Diese verhaken sich an den Seiten an der Garagentür, so dass sie zum Öffnen und Schließen über die Schiene laufen können. Wenn diese verbogen werden oder sich die Haltestifte lösen, öffnet und schließt sich die Tür nicht richtig und kann sich während des Gebrauchs sogar auf der Schiene verfangen.

Schritt 1 - Nach gebrochenen Rollen suchen

Stellen Sie zuerst fest, welche Garagentorrollen beschädigt sind und dass die Tür nicht ordnungsgemäß funktioniert. Sobald Sie die Ursache des Problems kennen, ziehen Sie mit dem Schraubenzieher die Hülse von der Türverkleidung, um die Rolle freizugeben. Die Rolle selbst muss um 45 Grad nach unten gedreht werden, damit sie sich von der Schiene löst.

Schritt 2 - Legen Sie die Walze zuerst ein

Wenn Sie die Garagentorrollen austauschen, müssen Sie die neue Walze 45 Grad in die Schiene einführen, bevor Sie die Sicherungshülse wieder anbringen. Wenn das Holz an der Stelle gespalten oder gerissen ist, an der die alte Hülse montiert wurde, bewegen Sie die neue von der letzten Position aus leicht nach oben oder nach unten. Dies stellt sicher, dass die Schrauben einen guten Biss bekommen, und erlauben dennoch den Rollen, sich frei zu bewegen, wenn die Tür geöffnet oder geschlossen wird.

Wenn die Garagentorrollen zu weit von der ursprünglichen Position entfernt sind, wird die Funktion der Türen unterbrochen, um der Schiene und der Spur zu folgen, während sie sich bewegt, was dazu führt, dass sich die Tür vom Gestell löst. Sobald Sie die Rolle eingeführt haben, befestigen Sie Ihre Sicherungsklammer oder -hülse an der Türverkleidung. Sie können die Rolle nicht einsetzen, nachdem die Hülse an den Türverkleidungen montiert wurde, da zwischen der Tür und dem Läufer kein Bewegungsspielraum besteht.

Schritt 3 - Funktionsprüfung der Türen

Wenn die Garagentorrollen alle repariert oder ausgetauscht wurden, die Tür mehrmals in jede Richtung verwenden, um zu prüfen, ob sie festsitzt oder sich an der Schiene verfängt. Dies kann dadurch verursacht werden, dass die neuen Rollen, die montiert wurden, zu weit voneinander entfernt sind, als dass sich die Paneele flüssig bewegen könnten. Sie werden die problematischen Rollen finden und sie dann entfernen und wieder montieren, damit sie die Bewegung der Türen nicht behindern.

Schritt 4 - Wenn die Rollenhalterungen nicht ausgerichtet sind

Wenn Ihre Garagentorrollen an den neuen Stellen, an denen sie montiert werden können, nicht richtig ausgerichtet sind, müssen Sie möglicherweise eine zweite Maßnahme ergreifen. Sie werden es in die ursprüngliche Position zurückbringen wollen und dann tatsächlich Löcher durch die Türverkleidung selbst bohren, um die Sicherungshülse durch die Verkleidung mit den eigentlichen Schrauben wieder anzubringen. Verriegeln Sie die Platte mit Schrauben und Muttern und schneiden Sie dann die überschüssigen Mengen aus dem Bereich, wenn Sie fertig sind. Achten Sie darauf, die Schrauben mit dem Schraubenkopf auf der Außenseite der Türverkleidung zu montieren und die Mutter auf der Innenseite der Tür zu verriegeln.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: So ersetzen Sie den innenraumfilter auf einem Auto Porsche 911 997 GT3.