Wie Reparieren Sie Ein Loses Holz Tischbein


Wie Reparieren Sie Ein Loses Holz Tischbein

Die Reparatur eines Holzbeins, das so stabil und stabil wie am ersten Tag ist, ist ein einfaches und befriedigendes Verfahren. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Ihren Essmöbeln zusĂ€tzliche Lebensjahre hinzuzufĂŒgen. Schritt 1 - Mach es jetzt Beenden Sie ernsthafte Probleme, indem Sie so schnell wie möglich lose Tischbeine reparieren.


Die Reparatur eines Holzbeins, das so stabil und stabil wie am ersten Tag ist, ist ein einfaches und befriedigendes Verfahren. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Ihren Essmöbeln zusĂ€tzliche Lebensjahre hinzuzufĂŒgen.

Schritt 1 - Mach es jetzt

Beenden Sie ernsthafte Probleme, indem Sie so schnell wie möglich lose Tischbeine reparieren. Möbelbeine hĂ€ngen voneinander ab, um die Last zu verteilen und fĂŒr StabilitĂ€t zu sorgen. Wenn das Problem fortgefĂŒhrt wird, fĂŒgt es den anderen Beinen und Tischgelenken, die dazu fĂŒhren könnten, dass sie sich ebenfalls lockern, Stress zu.

Schritt 2 - Versuchen Sie dies zuerst

Ziehen Sie zuerst alle losen Schrauben fest. Dies kann die einzige notwendige Lösung sein. Erlauben Sie einige Wochen Gebrauch und ĂŒberprĂŒfen Sie dann Ihr gestörtes Tischbein. Fest und fest bedeutet, dass Sie fertig sind. Lose, wenn auch nur geringe Mengen, bedeutet eine weitere Reparatur erforderlich. Fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Schritt 3 - Kleber auftragen

Lösen Sie das Tischbein etwas und spritzen Sie anschließend Holzleim in die gelöste Verbindung. Bewegen Sie den Tisch vorsichtig so, dass der Klebstoff alle betroffenen OberflĂ€chen bedeckt. Ziehen Sie die Schrauben noch einmal fest und klemmen Sie die Verbindung fest. Lassen Sie den Klebstoff vollstĂ€ndig aushĂ€rten (siehe die Anweisungen auf dem Etikett), bevor Sie die Klemmen entfernen oder den Tisch verwenden.

Schritt 4 - Wenn das Problem bestehen bleibt

StĂ€rke mit einem Klebeblock hinzufĂŒgen. Dreieckige Klebstoffblöcke sind bevorzugt. Aus einer LĂ€nge von 1x2-Zoll-Eiche oder anderem Hartholz verwenden Sie Ihr Quadrat, um ein Ende zu markieren und dann auf einen Winkel von 45 0 zu schneiden.

Um die LĂ€nge Ihres Klebeblocks festzulegen, platzieren Sie das frisch geschnittene Ende unter dem Tisch gegen die innere vertikale Kante des Tischgelenks (wo das Bein befestigt ist). Lassen Sie Platz fĂŒr das Tischbein, markieren Sie mit einem Bleistift die andere vertikale Kante.

Stellen Sie sicher, dass Sie den zweiten Schnitt korrekt markieren und machen, indem Sie ein Dreieck darstellen. Der erste Winkel, den Sie gesĂ€gt haben, ist eine Seite des Dreiecks. Markieren Sie mit Ihrem Quadrat den zweiten 45° -Winkel bei der gewĂŒnschten LĂ€nge (die Markierung, die Sie gerade unter dem Tisch gemacht haben) und schneiden Sie dann die Platte, um die gegenĂŒberliegende Dreieckseite zu bilden.

Vermeiden Sie es, Ihren Leimblock zu spalten, indem Sie 3 Löcher vorbohren, 1 an beiden Enden und 1 in der Mitte. WÀhlen Sie SchraubenlÀngen, die etwa die HÀlfte der Dicke des Tisches in den Tisch eindringen lassen, jedoch nicht so lang, dass die Schrauben auf der anderen Seite austreten. Tragen Sie Klebstoff auf die Endkanten des Klebstoffblocks auf und schrauben Sie die beiden Enden fest. Die mittlere Schraube wird am Tischbein befestigt. Klemmen und lassen Sie den Kleber aushÀrten, bevor Sie den Tisch benutzen.

Schritt 5 - Eine alternative Klammer

Klammern aus Stahl ermöglichen eine schnellere und einfachere UnterstĂŒtzung, verringern jedoch den Wert Ihres Tisches. Antike oder wertvolle Holzmöbel sollten die oben beschriebenen speziellen Kleberblöcke erhalten.

Schrauben Sie zwei Stahlwinkel 90° an jeder Seite des Tischbeines und an dem vertikalen Tischelement, das das Bein stĂŒtzt. Verwenden Sie Schrauben, die das vertikale Element mindestens zur HĂ€lfte, aber nicht vollstĂ€ndig bis auf die andere Seite durchdringen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tipp Reparatur Möbel: ausgebrochene Schrauben fallen raus oder halten nicht mehr selber reparieren.