Wie Man Eine Undichte Kaffeemaschine Repariert


Wie Man Eine Undichte Kaffeemaschine Repariert

Was Sie brauchen Eine Kaffeemaschine gehört zu den Dingen, die in den meisten Büros und Wohnungen zu finden sind. Viele Menschen trinken morgens Kaffee und andere trinken ihn den ganzen Tag. Wenn die Kaffeemaschine zu lecken beginnt, ob heißes Wasser oder heißer Kaffee austritt, kann dies ein großes Problem darstellen.


Was Sie brauchen

Eine Kaffeemaschine gehört zu den Dingen, die in den meisten Büros und Wohnungen zu finden sind. Viele Menschen trinken morgens Kaffee und andere trinken ihn den ganzen Tag. Wenn die Kaffeemaschine zu lecken beginnt, ob heißes Wasser oder heißer Kaffee austritt, kann dies ein großes Problem darstellen. Wenn Sie richtig gepflegt werden, kann Ihre Kaffeemaschine Sie jahrelang mit Hunderten von Tassen Kaffee versorgen. Wenn es anfängt zu lecken, ist es wichtig, dass Sie so schnell wie möglich eine Lösung finden.

Schritt 1 - Reinigen

Wenn Ihre Kaffeemaschine verstopft zu sein scheint, reinigen Sie sie mit einer Mischung aus weißem Essig und Wasser. Unter der Annahme, dass Ihre Kaffeemaschine eine Kapazität von 12 Tassen hat, sollten Sie 11 Tassen Essig und 1 Tasse Wasser verwenden. Füllen Sie die Kaffeekanne mit Essig auf die 11-Tassen-Marke und füllen Sie sie dann mit Wasser auf die 12-Tassen-Marke.

Geben Sie diese Mischung in das Reservoir und schalten Sie die Kaffeemaschine ein. Lassen Sie die Kaffeemaschine durchlaufen, als würden Sie eine Kanne Kaffee zubereiten. Auf diese Weise lösen Sie jegliche Ansammlung in Ihrer Kaffeemaschine auf. Wenn die Kaffeemaschine undicht ist, weil die Pumpe verstopft ist, kann dies die Verstopfung beseitigen und das Lecken stoppen. Wenn es eine Weile her ist, seit Sie Ihre Kaffeemaschine zuletzt gereinigt haben, müssen Sie den Essig möglicherweise über mehr als einen Reinigungszyklus laufen lassen, um die gesamte Ansammlung aufzulösen.

Schritt 2 - Pumpenventil

Trennen Sie die Kaffeemaschine und prüfen Sie das Pumpenventil. Wenn das Pumpenventil kaputt ist oder verstopft ist, kann das Wasser nicht aufsteigen und durch das Füllrohr strömen. Wenn die Kaffeemaschine eingeschaltet ist, muss das Wasser irgendwohin gelangen. Wenn es nicht durch das Füllrohr fließen kann, kann es auf die Arbeitsplatte lecken. Wenn die Pumpe in Ihrer Kaffeemaschine versiegelt ist, müssen Sie die gesamte Pumpe ersetzen. Wenn die Pumpe nicht versiegelt ist, sollten Sie sie überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht mit Kaffeesatz oder mineralischen Ablagerungen verstopft ist.

Schritt 3 - Brühschalter

Untersuchen Sie den Brühschalter, um sicherzustellen, dass er funktioniert. Um an den Brühschalter zu gelangen, entfernen Sie die Grundplatte. Als nächstes müssen Sie den Schalter mit Ihrem Volt-Ohmmeter testen. Berühren Sie den Tester mit der RX1-Skala. Wenn es 0 Ohm liest, dann wissen Sie, dass der Schalter gut funktioniert. Wenn es Ihnen eine andere Nummer als 0 gibt, ist es Zeit, den Schalter zu ersetzen.

Schritt 4 - Schlauchanschlüsse

Wenn die Kaffeemaschine leckt oder sprudelt, sollten Sie einen Blick auf die Schlauchanschlüsse werfen. Viele Male wird eine undichte Kaffeemaschine durch fehlerhafte Schlauchverbinder verursacht. Wenn Sie feststellen, dass sich das Leck in einem Ellbogen befindet, reinigen Sie die Oberflächen, bevor Sie sie ersetzen. Wenn der Schlauchverbinder undicht ist, ersetzen Sie sowohl den Schlauch als auch den Ellenbogen, so dass Sie sicher sein können, dass die Teile beide richtig zusammenpassen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Saeco Kaffeemaschine reparieren.