Entfernen Einer Festsitzenden Schraube Mit Einem Schraubenzieher


Entfernen Einer Festsitzenden Schraube Mit Einem Schraubenzieher

Was Sie brauchen Ein Schraubenausdreher ist ein wichtiges Werkzeug, das Sie in Ihre Werkzeugkiste integrieren können. Es gibt viele Zeiten, in denen eine abgezogene Schraube Ihr Projekt hÀlt. Mit nur einem Schraubendreher können Sie die abisolierte, abgebrochene oder abgeschnittene Schraube nicht entfernen.


Was Sie brauchen

Ein Schraubenausdreher ist ein wichtiges Werkzeug, das Sie in Ihre Werkzeugkiste integrieren können. Es gibt viele Zeiten, in denen eine abgezogene Schraube Ihr Projekt hÀlt. Mit nur einem Schraubendreher können Sie die abisolierte, abgebrochene oder abgeschnittene Schraube nicht entfernen. Viele Leute werden versuchen, die abisolierte Schraube herauszubrechen, aber das beschÀdigt nur die OberflÀche des Holzes. Ein Schraubenzieher ist ein System von Bohrern, das sich tatsÀchlich in die Schraube bohrt, so dass Sie sie leicht entfernen können. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen sollten, wenn Sie den Schraubenzieher verwenden, um abisolierte oder abgebrochene Schrauben zu entfernen.

Schritt 1 - Schraubendreher ausprobieren

Bevor Sie den Schraubenzieher herausnehmen, versuchen Sie, die abisolierte Schraube mit einem Schraubendreher zu entfernen. Halten Sie es fest an der Schraube und halten Sie es in einem Winkel. Versuchen Sie, die Schraube aus dem Holz zu drehen. Wenn es nicht funktioniert, mĂŒssen Sie Ihren Schraubenzieher zusammenbauen.

Schritt 2 - Locherschraube

Um einen optimalen Start mit dem Bohrer zu erhalten, mĂŒssen Sie einen Zentrierstempel verwenden. Richten Sie den Stempel mit der Mitte des Schraubenkopfes oder der gebrochenen Welle aus. Halten Sie es gerade und schlagen Sie mit einem Hammer auf die Spitze des Punch. Dadurch entsteht ein kleiner Einschnitt in der Schraube, wo der Bohrer mit dem Bohren beginnen kann.

Schritt 3 - Bohren Sie die Pilotbohrung

Beginnen Sie mit einem kleinen 1/8-Zoll-Loch in der Mitte der Schraube. Bohren Sie weiter in die Schraube mit 1/16 Zoll grĂ¶ĂŸeren Bits, bis Sie den Durchmesser des Schraubenziehers erreichen, den Sie verwenden werden. Halten Sie den Bohrer zentriert im Schaft der Schraube und gerade. Bohren Sie nur so tief, wie es fĂŒr den speziellen Schraubenzieher empfohlen wird, den Sie verwenden werden.

Schritt 4 - Schraubenausdreher einsetzen

Den Schraubenausdreher in das Loch in der Schraube einsetzen. Klopfen Sie mit einem Hammer in die Schraube, um sicherzustellen, dass die Stege oder GewindegĂ€nge des Extraktors in die Seiten der Schraube eingreifen. Befestigen Sie einen T-Griff an der Oberseite des Extraktors. Diese Griffe werden ĂŒblicherweise mit einem Gewindebohrer und einem Matrizensatz verwendet oder werden mit einem Schraubenausdrehersatz verkauft.

Schritt 5 - Schraube eindrehen

Den Schraubenausdreher in die Pilotbohrung drehen, damit der Bohrer die Schraube selbst festhĂ€lt. Halten Sie den Abzieher gerade und achten Sie darauf, dass kein seitlicher Druck auf den Bohrer ausgeĂŒbt wird. Dies kann dazu fĂŒhren, dass sich das Bohrmeißel verbiegt oder nicht ausreichend auf die Schraube aufgekauft wird.

Schritt 6 - Entfernen der Schraube

Sobald sich die Schraube in dem Loch, in dem sie sich befindet, zu bewegen beginnt, drehen Sie den Schraubenzieher weiter gegen den Uhrzeigersinn. Lösen Sie die Schraube weiter, bis Sie sie von der HolzoberflÀche entfernen können. Wenn die Schraube das Holz genug abgezogen hat, wo es sich gerade im Loch dreht. Heben Sie den Schraubenzieher an, um die Oberseite der Schraube aus dem Holz herauszuziehen. Verwenden Sie eine Zange, um den Kopf der Schraube zu ergreifen und herauszudrehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kleine Schraube (z.B. Notebook) rundgedreht - Schraubenausdreher fĂŒr beschĂ€digte Mini Schrauben.