Refinish Fiberglass Doors


Refinish Fiberglass Doors

Glasfasertüren nachzubessern ist ein schwieriges Unterfangen, weil sie einfach so viele Facetten an einer Tür haben. Die Tür selbst ist nicht der einzige Teil; Wenn Sie planen, nachzubessern, müssen Sie auch alles berücksichtigen, was die Tür umgibt, um sicherzustellen, dass sie genau richtig aussieht und ordnungsgemäß funktioniert.


Im Gegensatz zu vielen Teilen eines Hauses ist eine Tür allen Elementen ausgesetzt: brennende Hitze, strömender Regen, wehende Winde oder gefrierender Schnee. Also muss die Tür fertig sein, um all dem zu widerstehen, dem sie ausgesetzt ist. Während es viele Sachen zu betrachten gibt, kann das Ausbessern Ihrer Glasfasertüren Ihnen helfen, eine neue Miete auf dem Aussehen Ihres Hauses zu erhalten.

Wenn Sie etwas nacharbeiten, geht es nicht nur ums Strippen und Neulackieren. Es gibt spezifische Parameter, die beachtet werden müssen, bevor die Tür richtig aussieht. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle Schritte verstanden haben, bevor Sie beginnen. Die folgenden Informationen helfen Ihnen, Ihre Glasfasertür richtig zu lackieren.

Schritt 1 - Finden Sie einen gut belüfteten Arbeitsplatz

Es wird empfohlen, an einem gut belüfteten Ort zu arbeiten. Draußen ist toll, oder in einem offenen Schuppen oder Garage wäre alles in Ordnung. Sie werden mit einer Menge Chemikalien und Staub arbeiten, also müssen Sie irgendwo sein, der die Dämpfe nicht sammelt und für das Atmen und Arbeiten unsicher wird.

Tragen Sie eine Atemmaske und Schutzbrille, um sicherzustellen, dass die Dämpfe Ihre Augen oder Lungen nicht verletzen.

Schritt 2 - Entfernen Sie die Tür von ihren Scharnieren

Die Tür, an der Sie arbeiten, muss heruntergezogen werden, um diese Aufgabe ordnungsgemäß auszuführen.

Tipp: Sie müssen einen Weg finden, die Tür flach genug zu platzieren, um daran zu arbeiten, aber nicht direkt auf dem Boden, da Farbe und Flecken auf diese Weise nicht trocknen können. Viele Leute stellen zwei Sägepferden auf, um sie bei der Arbeit auszubalancieren und nach Bedarf zu bewegen.

Schritt 3 - Entfernen Sie alle Türkomponenten und Zubehör

Nachdem die Tür entfernt und in einen sicheren Arbeitsbereich verlegt wurde, müssen alle Komponenten entfernt werden: Türknöpfe, Briefkästen, Klopfer, Türklingeln usw. Sie sollten lassen sich mit einem einfachen Schraubendreher leicht entfernen. Legen Sie diese Dinge beiseite, oder lassen Sie sie zu reinigen, während der Topcoat über Nacht trocknet.

Sie können das Klebeband verwenden, um Plastik oder Zeitungspapier über ein Glas zu legen, um es zu schützen.

Schritt 4 - Streifen Sie die Oberfläche ab

Sie müssen alle Flecken und Farben von der Tür nehmen. Erkundigen Sie sich bei dem Hersteller der Tür, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Produkte erhalten, um die Aufgabe effizient zu erledigen.

Höchstwahrscheinlich verwenden Sie eine starke Chemikalie, wie zum Beispiel einen Verdünner, also achten Sie darauf, dass Sie sicher mit einer Schutzbrille und einer Atemmaske arbeiten. Bedecken Sie Ihre Hände, damit sie nicht durch die strengen Chemikalien oder die groben Reinigungsmaterialien verletzt werden.

Sie müssen eine Stahlbürste oder einen Kupferwolleschwamm mit dem chemischen Mittel verwenden, um die Farbe oder Flecken von der Oberfläche zu entfernen.

Schritt 5 - Sand die Tür

Sie werden eine Weile warten müssen, bevor Sie anfangen zu schleifen. Das Schleifen ist jedoch wichtig und kann unglaublich zeitaufwendig sein, da, wenn irgendein Farbfleck oder Fleck zurückbleibt, die neue Nachbearbeitungsarbeit ungleichmäßig wird.

Sie müssen drei verschiedene Arten von Schleifpapier verwenden, um diese Aufgabe zu erledigen. Beginnen Sie mit einem groben Makrokorn, um große Farbflächen oder Flecken zu entfernen. Verwenden Sie dann eine mittelfeine Körnung, um die Oberfläche auszugleichen. Verwenden Sie zuletzt ein sehr feines Mikrokorn, um die Tür perfekt zu glätten.

Sie müssen die Tür so glatt wie möglich machen und so gut es geht. Wenn es Teile gibt, die uneben oder mit Flecken oder Farbe bedeckt sind, haftet das neue Finish nicht richtig und Sie müssen noch einmal von vorne anfangen. Und das will niemand.

Wischen Sie die Oberfläche mit einem sauberen, feuchten Tuch ab, um alle Rückstände zu entfernen.

Schritt 6 - Fleck oder bemalen Sie die Tür

Fiberglas Türen haben in der Regel eine Holzmaserung, die mit einem schönen Fleck schön aussieht. Wenn Sie jedoch Farbe bevorzugen, können Sie eine Grundierung auf Ölbasis auftragen, 24 Stunden warten und eine Schicht Ölfarbe auftragen. Zwei Anstriche sollten es ausreichend bedecken. (Ölbasierte Grundierung wird empfohlen, ebenso wie Latex-Außenfarbe, da beide dem Wind und dem Regen standhalten können, ohne zu splittern, zu schälen oder zu tropfen).

Andernfalls, wenn Sie nach einer traditionelleren Glasfaser-Türbeschichtung suchen, muss die Oberfläche befleckt werden. Erkundigen Sie sich noch einmal beim Hersteller Ihrer Tür, um herauszufinden, welche Art von Fleck oder Lack am besten für diese Holzart geeignet ist.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie jede Spalte mit Flecken oder Lack bedeckt haben, wischen Sie den gesamten Überschuss ab. Fleck auf der Oberfläche einer Tür trocknet schnell, vor allem, wenn es klumpt, so stellen Sie sicher, um Unvollkommenheiten so schnell wie möglich abwischen.

Es kann mehr als 24 Stunden dauern, bis der Fleck vollständig getrocknet ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang zwei bis drei Mal, um optimale Ergebnisse und Sättigung zu erzielen.

Schritt 7 - Türrahmen aufarbeiten

Während Sie die Rahmen nicht von Ihrem Zuhause entfernen sollten, sollte der Türrahmen genauso behandelt werden wie die Türen. Sie müssen abgestreift, geschliffen und befleckt werden. Denken Sie auch daran, die gesamte Glasfaser zu verkleben, um Beschädigungen zu vermeiden.

Dies wird eine viel einfachere Arbeit sein als die Tür, weil es weniger Fläche gibt, auf die geachtet werden muss. Sie können diese auch 24 Stunden trocknen lassen.

Schritt 8 - Lack auftragen (wenn Sie Fleck wählen)

Wenn Sie Farbe wählen, ist dieser Schritt nicht notwendig. Wenn Sie jedoch die Tür und den Rahmen beschmutzen möchten, sollten Sie zwei oder drei Schichten Lack mit einem Lackpinsel auftragen. Für Außenglastüren wird klarer Holmlack empfohlen, da er sich gut gegen die Elemente hält.

Schritt 9 - Tür, Komponenten und Zubehör wieder befestigen

Sobald die Tür und der Rahmen vollständig trocken sind, können Sie Zubehör wieder an der Tür anbringen und die Tür an den Scharnieren befestigen.

Insgesamt kann das Ausbessern einer Tür schmerzhaft sein. Jedoch, wenn Sie es mit Geduld tun und sicherstellen, dass Sie jeden Schritt folgen, können Sie eine große schauende Tür haben, die helfen wird, das Äußere Ihres Hauses aufzuheitern.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Refinishing a fiberglass entry door..