Wie Man Eine Zedernbrust Bearbeiten


Wie Man Eine Zedernbrust Bearbeiten

Ob Sie eine große Familie oder nur ein kleines Zuhause haben, es scheint immer, dass es nicht genug Speicher rund um das Haus gibt, und es kann schwierig sein, Speicherlösungen zu finden, die so gut aussehen, wie sie funktionieren... Eine Zedernbrust kann eine perfekte ErgĂ€nzung sein, wenn Platz knapp ist, weil sie einen warmen, klassischen Look hat, der gut zu vielen Arten von Dekor passt.


Alter und Missbrauch können jedoch an der schĂŒtzenden OberflĂ€che des Holzes verschleißen, so dass es schĂ€big und anfĂ€llig fĂŒr SchĂ€den aussieht. Refinish die OberflĂ€che mit diesen Schritten und deine Brust wie neu aussehen.

Tipp: Bevor Sie eine antike Zederbrust reparieren, lassen Sie den Gegenstand begutachten. Bestimmen Sie, ob der Wert bei einer Nachbearbeitung an Wert verliert, da es FĂ€lle gibt, in denen der Wert erheblich verringert wird. Viele Ă€ltere Zederntruhen sind auch mit Schellack geschĂŒtzt, der mit einem warmen Finish altert, das Polyurethan nicht erreichen kann, also behalte dies im Hinterkopf.

Schritt 1 - Entfernen Sie die Hardware und reinigen Sie die Kiste

Entleeren Sie alle Inhalte aus der Zederntruhe. Entfernen Sie dann vorsichtig mit einem Schraubendreher Scharniere, Schlösser, Griffe und andere Hardware von außen. Scrub die OberflĂ€che mit milder Seife und sauberen Lappen und spĂŒle mit klarem Wasser nach. Wenn Ihr altes Finish nicht in furchtbar grober Form ist, kann nur die grĂŒndliche Reinigung der OberflĂ€che das Aussehen genug verbessern, um Ihren Wunsch zu beschwichtigen, mit der Nachbearbeitung fortzufahren.

Schritt 2 - Streifen-Finish

Legen Sie ein Paar Gummihandschuhe an, weichen Sie # 000 Stahlwolle in einem Entferner Ihrer Wahl ein und verwenden Sie es, um alle auf dem Holz verbliebenen OberflĂ€chen sorgfĂ€ltig zu entfernen. Wenn die Zedernbrust zuvor mit Schellack fertig war, verwenden Sie denaturierten Alkohol als Entferner; Wenn es mit Farbe oder Lack fertig war, verwenden Sie LackverdĂŒnner.

Alternativ können Sie einen chemischen Stripper verwenden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es tun, da einige schĂ€dliche DĂ€mpfe haben. Öffnen Sie die Fenster, um den Bereich zu belĂŒften, und tragen Sie fĂŒr alle FĂ€lle eine Maske auf. Dann tragen Sie es auf die fertigen OberflĂ€chen auf und lassen Sie es so lange liegen, bis die Substanz Blasen bildet. Schaben Sie das Finish mit einem runden, runden Spachtel ab. Wiederholen Sie beide Methoden, bis alle Farbe, Schellack oder Lack entfernt wurde.

Schritt 3 - Verwenden Sie den Farbentferner. Waschen und glÀtten Sie die OberflÀche

Nachdem der Entferner vollstĂ€ndig getrocknet ist, reinigen Sie die OberflĂ€che mit einem Farbentferner. Dies bereitet das Holz auf das Finish Ihrer Wahl vor, indem es alle AbstreiferrĂŒckstĂ€nde entfernt, um eine BeeintrĂ€chtigung des Endfinishs zu vermeiden.

GlĂ€tten Sie das Holz anschließend vorsichtig mit # 0000 Stahlwolle. Seien Sie Ă€ußerst vorsichtig, wenn Sie Schleifmittel mit Zedernholz verwenden, da das Holz sehr weich und leicht zu schleifen ist. Wenn Sie fertig sind, reinigen Sie den Staub mit einem Tuch. Bewegen Sie Ihre HĂ€nde mit Baumwollhandschuhen ĂŒber die gesamte OberflĂ€che der Zedernbrust. Wenn der Stoff sich nicht verfĂ€ngt, ist die Brust fertig.

Schritt 4 - Fleck und Schutz

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Zedernbrust zu beflecken, tragen Sie eine dĂŒnne Schicht mit einer SchaumbĂŒrste auf.Lassen Sie den Fleck fĂŒr fĂŒnf Minuten ruhen und wischen Sie den Überschuss mit einem sauberen Lappen ab. Lassen Sie die Brust fĂŒr die nĂ€chsten 24 Stunden trocknen. Tragen Sie Ihren Fleck auf diese Weise wieder auf, bis die gewĂŒnschte Farbe erreicht ist.

Nachdem die letzte Schicht vollstĂ€ndig trocken ist, tragen Sie eine SchutzausrĂŒstung (Schellack, Lack oder Polyurethan) mit einer natĂŒrlichen BorstenbĂŒrste auf. Diese Schicht sollte noch 24 Stunden trocknen, bevor Sie mit 220er Schleifpapier ĂŒber die OberflĂ€che gehen. Tragen Sie noch mindestens eine weitere Schicht Schutzlack auf und geben Sie sie 24 Stunden zum Trocknen zurĂŒck. Schleifen Sie nicht die letzte Schicht.

Schritt 5 - Hardware bereinigen und neu erstellen oder ersetzen

Stellen Sie fest, ob die vorhandene Hardware wiederverwendbar ist. Dann die Hardware mit einem geeigneten Stripper mit einer ZahnbĂŒrste und # 000 Stahlwolle abstreifen und die Teile mit Lackentferner waschen. Eine Schutzschicht auftragen und trocknen lassen.

Bevor Sie die Zedernbrust wieder zusammenbauen, schleifen Sie das Innere der Truhe vorsichtig mit 220er Schleifpapier, um die Zedernöle an die OberflĂ€che zu bringen. Wischen Sie mit Ihrem Tuch. Beenden Sie dann alle alten Hardwarekomponenten, die Sie wiederverwenden, und installieren Sie neue Hardware gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Schnur aus der Natur finden und bearbeiten / sehr wichtig! Überlebenstraining.