Wie Zu HĂ€ngen Tapete / Futter Papier Auf Der Decke Teil 2


Wie Zu HĂ€ngen Tapete / Futter Papier Auf Der Decke Teil 2

Jetzt, da Sie die Wahl getroffen haben, Tapete von der Decke hĂ€ngen zu lassen, mĂŒssen Sie einige Dinge durcharbeiten, um sicherzustellen, dass Sie eine gute, gleichmĂ€ĂŸige und professionell durchgefĂŒhrte Tapetenarbeit. Schritt 1 - Alte Farbe entfernen Der erste Schritt, den Sie tun mĂŒssen, besteht darin, die gesamte Farbe zu entfernen, die sich auf dem vorhandenen Raum befindet.


Jetzt, da Sie die Wahl getroffen haben, Tapete von der Decke hĂ€ngen zu lassen, mĂŒssen Sie einige Dinge durcharbeiten, um sicherzustellen, dass Sie eine gute, gleichmĂ€ĂŸige und professionell durchgefĂŒhrte Tapetenarbeit.

Schritt 1 - Alte Farbe entfernen

Der erste Schritt, den Sie tun mĂŒssen, besteht darin, die gesamte Farbe zu entfernen, die sich auf dem vorhandenen Raum befindet. Wenn Sie nicht alle davon erhalten, klebt Ihre Tapete nicht richtig und Sie haben große Abschnitte der Tapete, die nicht an der Decke haftet. Wenn Sie mĂŒssen, nehmen Sie eine Rasierklinge, um alle Schmerzen zu entfernen, die wirklich Ihre Probleme verursacht. Nehmen Sie auch ein StĂŒck Sandpapier, um die Decke zu glĂ€tten.

Schritt 2 - Bedecken Sie Ihre Lichter

Sobald Sie alles gelöscht haben und mit dem Entfernen der Farbe begonnen haben, mĂŒssen Sie die Lichter in der Decke verdecken. Sie mĂŒssen Klebeband nehmen, um die Beleuchtungseinheiten zu verdecken. Achten Sie darauf, die GlĂŒhbirnen innen zu entfernen, bevor Sie sie abkleben. Wenn Sie anfangen, die Decke zu tapezieren, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Punkte zu markieren, an denen die Lichter sind. Auf diese Weise wissen Sie, wo Sie zurĂŒckgehen und Löcher fĂŒr die Lichter ausschneiden mĂŒssen.

Schritt 3 - Messen und Schneiden

Dieser Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Sie mĂŒssen alle Ihre Messungen vornehmen und dann die Tapete auf die richtigen LĂ€ngen schneiden. Seien Sie sicher, zwei zusĂ€tzliche Zoll alle zu erlauben, damit Sie genug Tapete haben, die Sie in die WĂ€nde ĂŒberlappen können. Dies wird einfach dazu beitragen, die Illusion zu erzeugen, dass die Tapete ein einziges, nahtloses StĂŒck Papier ist und somit das Aussehen der ProfessionalitĂ€t im Raum weiter erhöht.

Schritt 4 - Falten Sie Ihre Tapete

Wenn Sie sich auf eine Tapete konzentrieren, die ein Muster aufweist, können Sie feststellen, dass es notwendig ist, das Papier in sich selbst zu falten, um das Muster beizubehalten. Dazu mĂŒssen Sie lediglich die RĂŒckseite Ihrer Tapete befeuchten. Wenn Sie die richtige LĂ€nge gemessen haben, können Sie das Papier auf sich selbst falten. Dies wird die beiden Seiten des Klebstoffs miteinander verschmelzen. Nehmen Sie Ihre GlĂ€ttklinge, um sicherzustellen, dass die Tapete flach bleibt. Jetzt können Sie es mit den StĂŒcken ausrichten, die bereits an der Decke hĂ€ngen, und die Überlappung zulassen, jetzt mit nahtlosem Muster. Nehmen Sie wie zuvor Ihre GlĂ€ttklinge oder BĂŒrste, um die Luftblasen unter der Tapete zu entfernen. Dies entfernt auch ĂŒberschĂŒssigen Klebstoff, der vorhanden ist.

Schritt 5 - Einige Tipps

Wenn Sie mit Ihren Messern und BĂŒrsten arbeiten, scheuen Sie sich nicht, die Tapete mit Gewalt anzuwenden. Die Tapete selbst ist ziemlich langlebig und Sie möchten sicherstellen, dass die Tapete fest an der Decke klebt.Sie können einen großen Rakel verwenden, um ĂŒber die gesamte LĂ€nge der Tapete zu laufen, um einfach bei diesem Prozess zu helfen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Decke tapezieren.