How To Light Diffusorplatten


How To Light Diffusorplatten

Was Sie benötigen Wenn Sie eine fluoreszierende Beleuchtung oder ein Oberlicht haben, haben Sie Lichtdiffusorplatten. Diese Panels sollen Licht blockieren, das von der Quelle emittiert wird. Viele Menschen wollen nicht, dass die gesamte Lichtquelle in den Raum eindringt, was häufig zu viel Licht verursacht und das Sehen erschwert.


Was Sie benötigen

Wenn Sie eine fluoreszierende Beleuchtung oder ein Oberlicht haben, haben Sie Lichtdiffusorplatten . Diese Panels sollen Licht blockieren, das von der Quelle emittiert wird. Viele Menschen wollen nicht, dass die gesamte Lichtquelle in den Raum eindringt, was häufig zu viel Licht verursacht und das Sehen erschwert. Lichtdiffusorplatten sind oft aus Acryl, was die Modifikation ziemlich einfach macht. Sie müssen nicht mit einfachen Diffusorplatten belassen werden, und dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie sie harmlos modifizieren können.

Schritt 1 - Das Design

Sie können jedes gewünschte Design erstellen. Sie können das Design selbst zeichnen oder ins Internet gehen, um eines herunterzuladen. Wenn Sie das Design finden, das Ihnen gefällt, sollten Sie das Design in Graustufen umwandeln oder farblich trennen. Sie können das Muster dann auf Ihrem Heimdrucker auf Kontaktpapier ausdrucken. Vergewissern Sie sich, dass das Bild entweder umgedreht oder auf der Seite ohne Klebstoff gedruckt wurde. Sie können das Design auch auf Normalpapier drucken.

Schritt 2 - Anbringen des Designs

Entfernen Sie die Lichtdiffusorpanels, denen Sie ein Design hinzufügen möchten. Verwenden Sie die Seife, das Wasser und das Handtuch, um die Lichtdiffusorplatten von jeglichem Staub, Schmutz oder anderen Flecken von Alter zu reinigen und trocknen Sie sie dann mit einem sauberen Handtuch ab. Befestigen Sie das Design an den Lichtdiffusorplatten und schneiden Sie das Design mit dem Universalmesser ab. Verwenden Sie eine Kante des Mehrzweckmessers, um das Kontaktpapier abzulösen. Entfernen Sie nur die Stücke, die Sie malen möchten. Ein komplizierter Entwurf muss schrittweise ausgeführt werden, und möglicherweise müssen empfindliche Linien erstellt werden. Wenn Sie mehrere Farben verwenden, müssen Sie einen Farbabschnitt entfernen, malen und dann den nächsten entfernen. Sie müssen in Stücken oder Etappen arbeiten, um ein schönes fertiges Projekt zu erhalten. Wenn Kontaktpapier nicht verwendet werden soll, können Sie auch Normalpapier verwenden. Schneiden Sie die zu lackierenden Teile weg und befestigen Sie sie mit Klebeband an den Lichtdiffusoren. Arbeiten Sie mit einer Schere und einem Klebeband, um Ihr Design zu erstellen. Arbeiten Sie mit dem Normalpapier wie mit dem Kontaktpapier.

Schritt 3 - Malen der Lichtdiffusorplatten

Das hinter den Lichtdiffusorplatten gebrochene Licht ist oft stumpf und gelblich im Farbton. Das Hinzufügen von Designs und Farbe hilft, das Licht heller erscheinen zu lassen. Sie möchten Wasserfarben verwenden, da sie die Lichtdiffusorplatten nicht beschädigen. Wasserfarben lassen sich leicht abwaschen, beschädigen die Lichtdiffusorplatten nicht und lassen auch kein Licht durch, da die Farben undurchsichtig sind. Tauchen Sie Ihren Pinsel in etwas Wasser und mischen Sie es mit den Wasserfarben und tragen Sie es großzügig auf die Lichtdiffusorplatten auf. Wenden Sie mehr als eine Schicht an, wenn Sie mögen. Malen Sie weiter, bis Sie zufrieden sind. Lassen Sie die Farbe trocknen und ersetzen Sie die Platten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY Tutorial – Building Diffusion Panel.