So Reinigen Sie Eine Granit-Küchenspüle


So Reinigen Sie Eine Granit-Küchenspüle

Was Sie brauchen Ein Granitspülbecken ist ein beliebtes Feature in vielen Häusern. Granit hat viele Vorteile, was es ideal für eine feste Spüle macht. Es ist eines der langlebigsten Materialien, die Sie für eine Spüle wählen können. Es zerbricht nicht leicht, reißt nicht oder verbeult sich. Granitspülen entwickeln keine Flecken, was die Pflege Ihrer Spüle erleichtert.


Was Sie brauchen

Ein Granitspülbecken ist ein beliebtes Feature in vielen Häusern. Granit hat viele Vorteile, was es ideal für eine feste Spüle macht. Es ist eines der langlebigsten Materialien, die Sie für eine Spüle wählen können. Es zerbricht nicht leicht, reißt nicht oder verbeult sich. Granitspülen entwickeln keine Flecken, was die Pflege Ihrer Spüle erleichtert. Granit ist auch lichtbeständig und behält seine Farbe für mehrere Jahre. Ein gepflegtes Waschbecken aus Granit verleiht Ihrer Küche eine elegante Note. Zum Glück braucht es nicht viel Mühe, um Ihr Granitbecken zu reinigen.

Schritt 1 - Reinigen mit Reinigungsmittel

Ziehen Sie ein Paar Gummihandschuhe an, um Ihre Hände vor Reinigungsmitteln zu schützen. Reinigen Sie die Spüle mit einem milden Reinigungsmittel und warmem Wasser. Verwenden Sie einen weichen Scheuerschwamm oder eine weiche Nylonbürste, um Schmutz und andere lose Verschmutzungen zu entfernen. Achten Sie darauf, das gesamte Waschbecken gründlich zu reinigen. Denken Sie daran, den Abflussbereich und die Wasserhähne zu reinigen, wo sich Schmutz und Mineralien ansammeln können. Mit reichlich warmem Wasser abspülen, um alle Seifenreste zu entfernen.

Schritt 2 - Kalk entfernen

Es ist normal, dass sich Kalkablagerungen auf Granitspülbecken bilden, besonders dort, wo der Mineralgehalt in Wasser hoch ist. Kalkablagerungen bewirken, dass das Waschbecken seinen Glanz verliert, was es weniger attraktiv macht. Eine Lösung aus weißem Essig und warmem Wasser kann helfen, Kalkablagerungen zu beseitigen. Mischen Sie eine Tasse weißen Essig mit einer Tasse lauwarmes Wasser in einer Sprühflasche. Besprühen Sie die Spüle gleichmäßig und warten Sie 10 bis 15 Minuten, bis die Lösung funktioniert. Verwenden Sie ein weiches Tuch, um den gelösten Schmutz wegzureiben.

Schritt 3 - Hartnäckige Flecken

Sollten Sie hartnäckige Flecken bemerken, verwenden Sie am besten Backpulver, um diese zu entfernen. Machen Sie eine dicke Paste aus Backpulver und Wasser. Auf die Stellen auftragen und sanft mit einem weichen Tuch abreiben. Lassen Sie die Paste etwa 10 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

Schritt 4 - Trocknen

Wischen Sie das Waschbecken mit einem weichen Tuch trocken. Ihr Granitbecken sollte mit diesen einfachen Schritten so gut wie neu aussehen. Achten Sie darauf, keine nassen Scheuerschwämme, Tücher oder Behälter an irgendeinem Teil der Spüle zu hinterlassen. Diese fördern Kalkablagerungen.

Tipps

  • Spülen und trocknen Sie Ihr Waschbecken nach jedem Gebrauch. Dies hilft, Mineralablagerungen zu verhindern, sobald das Wasser verdunstet ist.
  • Es ist am besten, das Waschbecken trocken zu halten, wenn es nicht benutzt wird. Lassen Sie kein Wasser längere Zeit in der Spüle stehen. Dies wird dazu beitragen, Mineralablagerungen zu verhindern, insbesondere wenn das Wasser in Ihrem Gebiet einen hohen Mineralgehalt aufweist.
  • Verwenden Sie keine abrasiven Metallklötze oder Stahlwolle zum Reinigen Ihrer Spüle. Reste dieser Materialien werden rosten und das Aussehen unserer Spüle verderben.
  • Halten Sie scharfe Reinigungsmittel und Bleichmittel von Ihrem Granitbecken fern. Diese können das Waschbecken verfärben und sein Aussehen ruinieren.
  • Es ist eine gute Idee, Ihre Grant-Spüle jeden Tag mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel zu reinigen.Dies hilft, Schmutz, Schmutz und Mineralablagerungen zu verhindern. Sie können einmal wöchentlich gründlich reinigen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Keramikspüle reinigen: Tipps zur Reinigung.