Heisse Themen: Endlich Den SchneefrÀse Aufstellen


Heisse Themen: Endlich Den SchneefrÀse Aufstellen

Hier auf Do it Yourself. Wir freuen uns, einen Ort zu bieten, an dem Heimwerker und Experten zusammenkommen können, um Ideen und RatschlĂ€ge auszutauschen. In unseren Foren können Benutzer Threads durchsuchen, um zu sehen, welche Austausche zu einem Thema von Interesse stattfinden, oder ihren eigenen Dialog starten, indem sie etwas fĂŒr die Community veröffentlichen.


Mit ĂŒber 250.000 Mitgliedern und ZĂ€hlung ist diese Ressource ziemlich aktiv. Deshalb beleuchten wir jede Woche eines der GesprĂ€che, die Ihnen bei diesem nĂ€chsten DIY-Projekt helfen können.

Zum grĂ¶ĂŸten Teil sind wir mit dem Schneeschleudern fertig und es ist an der Zeit, diese Maschine wegzulegen und den RasenmĂ€her herauszuholen. So, wie man es speichert und ihm das lĂ€ngste Leben gibt, das du kannst? Das Forum weiß es.

UrsprĂŒnglicher Beitrag: Sommerlager fĂŒr SchneefrĂ€se. Ist das ok?

JeffB777 Mitglied

Hallo Leute,

Ich habe einen 3 Jahre alten 26-Zoll Craftsman Dual Stage mit einem 208ccm 4-Takt Motor. Die Bedienungsanleitung sagt, dass Sie fĂŒr die Sommerlagerung den Motor laufen lassen sollten, bis der Kraftstoff weg ist und dann die ZĂŒndkerze entfernen und etwas Öl in das Loch gießen. Das habe ich nicht gemacht. Was ich getan habe, ist Gas mit Kraftstoffstabilisator im SchneegeblĂ€se zu halten und den Motor einmal im Monat den ganzen Sommer lang laufen zu lassen. Ich lasse es etwa 5 bis 7 Minuten laufen, um auf Betriebstemperatur zu kommen.

Meine Frage ist, mache ich meiner Maschine damit einen schlechten Dienst? Ich habe keine Probleme damit gehabt. Es ist auch in einem Schuppen das ganze Jahr ĂŒber gehalten, wenn das einen Unterschied macht.

Danke!

Highlights aus dem Thread

mitch17 Gruppenmoderator

Ich betreibe Mine trocken, ĂŒberspringe aber den Ölteil.

Selbst mit Stabilisator geht der Treibstoff schlecht, so dass ich den MÀher oder das GeblÀse nicht mit Benzin darin aufbewahre und nur eine Gallone oder so (5 $) Treibstoff auf einmal kaufe, damit sie frisch bleiben.

Pilot Dane Gruppenmoderator

Ich denke, Ihre drei erfolgreichen Jahre zeigen, dass es OK ist. Nicht das Beste, aber OK und mehr als viele Leute.

Kraftstoffstabilisator kann dazu beitragen, dass sich kein Lack bildet. Leider kann es nicht verhindern, dass die feineren, flĂŒchtigeren Komponenten des Benzins verdampfen, was den Start des Motors erschweren kann. Außerdem enthĂ€lt das meiste Benzin jetzt Alkohol, der Feuchtigkeit absorbiert. So hat Benzin auch mit Kraftstoffstabilisator eine begrenzte Haltbarkeit. So frisch ist immer besser als altes Gas, Stabilisator oder nicht.

JeffB777 Mitglied

Mitch & Pilot..... Danke fĂŒr die Antworten. Sieht aus wie ich habe 2 Stimmen fĂŒr die Befolgung der Bedienungsanleitung und den Kraftstoff aus dem fĂŒr den Sommer bekommen. Damit..... Genau das werde ich an diesem Wochenende tun.

Nochmals vielen Dank fĂŒr Ihre Eingabe!

aka pedro Mitglied

Wenn es fĂŒr dich funktioniert, wĂŒrde ich sagen, dass es okay ist. Ich bin fast ungern etwas aus Angst zu verhexen, aber meine Einfachheit wurde 25 letzten Herbst, und jedes FrĂŒhjahr lasse ich den Kraftstoff ab, starten Sie es, lassen Sie es leer laufen, inspizieren Sie die GĂŒrtel, etc.ölen und schmieren die Verschleißstellen und legen sie weg. Es geht nie nach draußen, sieht immer noch neu aus und hat immer das erste Mal der Saison mit dem zweiten oder dritten Zug gestartet. Ich habe in der Nebensaison nie Öl in den Zylinder getan, obwohl ich weiß, dass viele der Hersteller es empfehlen, und mein MĂ€her, Pinne und sogar einer meiner Unkrauthacker sind auch ĂŒber 20 Jahre alt.

JeffB777 Mitglied

Aka Pedro..... Sie und Mitch erwĂ€hnen beide, dass Sie kein Öl in den Zylinder geben. Gibt es einen besonderen Grund, das nicht zu tun? Und Herzlichen GlĂŒckwunsch zu einer 25 Jahre alten Maschine! ! ! Ich versuche auch wirklich gut auf meine AusrĂŒstung aufzupassen, deshalb wollte ich sehen, ob das, was ich mache, nicht das Richtige ist. Du bist eine weitere Stimme dafĂŒr, dass du den Treibstoff raus hast.

Danke!

aka pedro Mitglied

Nun, wie gesagt, ich weiß, dass viele Hersteller Öl in den Zylinder (s) vorschlagen, und sie wissen mehr ĂŒber das, was sie bauen als ich, also Lass nicht zu, dass irgendetwas, was ich sage, dich beeinflusst. Aber was ist der Zweck des Öls, und wohin geht es, wenn Sie es in das ZĂŒndkerzenloch hinein denken? Okay, auf einer horizontalen Welle, einer vertikalen Bohrung, einem Einzylindermotor, was wahrscheinlich Ihr SchneefrĂ€se hat, gießen Sie es ein, lassen es ein wenig setzen, nehmen an, dass es oben auf dem Topring landet, drehen Sie die Kurbel ein einige Male von Hand, und Sie haben eine leichte Ölschicht auf der Zylinderwand. Das macht Sinn. Aber was ist mit einem Vertikalwellenmotor wie bei einem SchubmĂ€her oder V-Twin-Motor wie bei vielen ReitmĂ€hern? Das Öl wird am tiefsten Punkt liegen und nur einen kleinen Bereich des Zylinders schĂŒtzen. Also, anstatt zu wĂ€hlen und zu wĂ€hlen, habe ich immer beschlossen, diesen Schritt zu ĂŒberspringen, Dinge aus dem Wetter zu halten, und es hat fĂŒr mich funktioniert.

Lesen Sie mehr unter: P-MBuilders.com # ixzz332ZVvD73

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie gut klingt HighResolution-Audio?! Onkyo DP-X1 im Check!.