Leitfaden FĂŒr Einbauleuchten


Leitfaden FĂŒr Einbauleuchten

Vertiefte Lichter sind eine Kombination der praktischen Funktion und der wunderlichen Mode und beide kommen mit dem passenden vertieften Beleuchtungsabstand heraus. Indem die Lichter genau richtig ausgerichtet werden, kann ein Raum grĂ¶ĂŸer erscheinen, bestimmte Aspekte des Raums können hervorgehoben werden oder die FĂ€higkeit des Raums, ein Arbeitsplatz zu sein, kann sein Potenzial erreichen.


Mit anderen Worten können Einbauleuchten, abhÀngig von der Platzierung und dem Abstand, einen Raum transformieren.

Allgemeine Regeln

Wenn es um die Grundlagen der Einbauleuchten geht, hĂ€ngt der Abstand von der Art der verwendeten GlĂŒhlampenleistung ab. Andere Variablen sind die gewĂŒnschte BeleuchtungsstĂ€rke und die GrĂ¶ĂŸe des Raums, wobei die Höhe der Decke im Vordergrund steht. Generell gibt es drei einfache Bereiche fĂŒr den Funktionszustand:

  • Verwenden Sie fĂŒr Aufgabenbereiche 4-Zoll-GlĂŒhbirnen
  • Verwenden Sie fĂŒr die Allgemeinbeleuchtung 5-Zoll-GlĂŒhbirnen
  • Verwenden Sie fĂŒr große RĂ€ume 6-Zoll-GlĂŒhbirnen

Auch der Durchmesser der Birne stimmt mit dem Abstand ĂŒberein: 4-Zoll-Birnen sollten 4 Fuß voneinander entfernt sein, 5-Zoll-Birnen sollten 5 Fuß voneinander entfernt sein und 6-Zoll-Birnen 6 Fuß. Insgesamt sollte die Wattleistung von 2 1/2 bis 3 pro Quadratfuß reichen.

Was Sie nicht tun sollten

Vermeiden Sie in der Mode die Verwendung von Einbauleuchten in linearen Linien, in denen sich die Lampen in der Mitte eines Raums nahe beieinander befinden. Andernfalls wird die Aura eines Flughafens geschaffen und fĂŒhlt sich nicht wie zu Hause an.

Tipps

Um einen bestimmten Bereich eines Raumes hervorzuheben, sei es ein SammlerstĂŒck, eine Statue, eine Architektur, oder was Sie haben, sollte eine zentrierte Beleuchtung etwa 12 bis 18 Zoll vom gewĂŒnschten Objekt entfernt sein. gerecht werden. Um ein dreidimensionales Objekt, wie eine tiefe Statue, weiter hervorzuheben, sollte der Beleuchtungsabstand auf gegenĂŒberliegenden Seiten des Objekts liegen, um mit Schatten zu spielen.

Wenn es um die Beleuchtung von ArbeitsplĂ€tzen geht, oder um nur der Funktion und nicht der Mode wegen zu leuchten, können die Leuchten direkt ĂŒber Kopf platziert werden, um mögliche Blendungen oder Schatten zu vermeiden. Um einen Raum grĂ¶ĂŸer erscheinen zu lassen, platzieren Sie die an einer Wand abgewinkelte Beleuchtung so nahe wie möglich, um die Wand mit Licht zu baden, das den Rest des Raumes beleuchtet. das nennt man WandwĂ€sche. Um diese QualitĂ€t zu mildern, indem Sie der Wand Textur hinzufĂŒgen, platzieren Sie die Beleuchtung 6 oder mehr Zoll zurĂŒck; Weiden ist der Name der Technik.

Design

Ohne Design, kann das Abblendlicht in einem einheitlichen Sinn auftreten, oder wo die GlĂŒhlampen in gleichen Reihen dicht nebeneinander angeordnet sind. Direktes Licht wird erzeugt, das horizontal leuchtet. Um ein Design hinzuzufĂŒgen, verwenden Sie jedoch weniger oder mehr voneinander entfernte Zeilen und Blumenzwiebeln. Wenn mehr Platz zwischen den GlĂŒhbirnen vorhanden ist, wird es eine Illusion geben, dass LichtpfĂŒtzen den Raum erhellen.

Mit Hilfe von AbstĂ€nden kann ein großes Design gebildet werden, das als leichte Kammmuscheln bezeichnet wird.Abblendbirnen, die nahe genug an einer Wand platziert sind, werden ihr Licht auf diese Wand werfen und Halbkreise oder Muscheln erzeugen. Diese Kammmuscheln können verlĂ€ngert sein oder nicht, was wiederum von dem Abstand und der Entfernung der Beleuchtung abhĂ€ngt. Beachten Sie, dass diese Technik oft zufĂ€llig zustande kommt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: LED Spotlights von Paulmann.