Wachsende Begonien Aus Corms


Wachsende Begonien Aus Corms

Was Sie brauchen Begonien können mit Knollen oder Stecklingen vermehrt werden, oder sie können sogar direkt aus den Knollen gezogen werden. Knollen sind im Wesentlichen die gleichen wie Knollen, sind aber nÀher an Zwiebeln, indem sie auf die gleiche Weise verteilt werden - teilweise getrocknet, oft in SÀcken oder Losen, und sind bereit zu pflanzen.


Was Sie brauchen

Begonien können mit Knollen oder Stecklingen vermehrt werden, oder sie können sogar direkt aus den Knollen gezogen werden. Knollen sind im Wesentlichen die gleichen wie Knollen, sind aber nÀher an Zwiebeln, indem sie auf die gleiche Weise verteilt werden - teilweise getrocknet, oft in SÀcken oder Losen, und sind bereit zu pflanzen.

Es gibt wichtige Dinge, an die Sie sich beim Einpflanzen von Knollen erinnern mĂŒssen, und eine ist es, die konkave Seite nach oben zu halten und sicherzustellen, dass kein Wasser in der Scheide sitzt. Ein anderer besteht darin, die Knollen beim ErwĂ€rmen erhitzt zu halten. Diese beiden Dinge entscheiden, was Sie haben sollten, wenn Sie Ihre Begonien-Knollen pflanzen.

Schritt 1 - Bereit Tablett

Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihr Tablett bereit. FĂŒllen Sie Ihre Löcher in der Schale mit Ihrem Torfmoos oder Kompost und stellen Sie sicher, dass Sie es mit ein wenig Wasser aus einer SprĂŒhflasche beschlagen. Stellen Sie sicher, dass Sie warmes Wasser verwenden, um den Boden mit einer Temperatur anzufeuchten, die fĂŒr das Wachstum der Knolle förderlicher ist.

Schritt 2 - Pflanzen-Corms

Ihr Tray ist nun bereit fĂŒr das Wachstum von Corms. Pflanzen Sie Begonie Knollen konkave Seite nach oben, leicht ĂŒber oder mit dem Pflanzerde, in dem Sie sie platzieren. Nachdem Sie die Knollen eingestellt haben, drĂŒcken Sie die Erde vorsichtig herunter und gießen Sie sie sofort. TrĂ€nken Sie sie jedoch nicht und stellen Sie sicher, dass Sie kein Wasser in die Vertiefungen in den Knollen bekommen. Wasser in den Knollen zu bekommen, kann dazu fĂŒhren, dass sie verrotten und folglich ĂŒberhaupt nicht keimen.

Schritt 3 - Pflanzschale platzieren

Nachdem Sie Ihre Knollen angepflanzt haben, legen Sie die Pflanzschale entweder auf einen beheizten Propagator, um die Knollen erhitzt zu halten, oder stellen Sie das gesamte Tablett fĂŒr denselben Zweck an einen sonnigen Platz. Wenn Sie nicht die Zeit haben, den Boden stĂ€ndig auf Feuchtigkeit zu ĂŒberprĂŒfen, können Sie einen Deckel auf das Tablett legen, solange es belĂŒftet ist.

Schritt 4 - Transplantationsbegonien

Nach einigen Wochen werden Ihre Begonien Wurzeln und kleine Triebe bilden. Es ist Zeit, sie in grĂ¶ĂŸere Töpfe zu transplantieren fĂŒr weitergehende Pflege. Heben Sie die Jungpflanzen mĂŒhelos aus der Schale und verpflanzen Sie sie, Torfmoos und alles, in einen mit feiner Topferde und AbflusszusĂ€tzen wie Sand gefĂŒllten Topf. Oder Sie können sie in ein Blumenbeet mit gut entwĂ€ssertem organischem Boden pflanzen. In einem Blumenbeet, legen Sie sie etwa 10 bis 18 Zoll auseinander, um ein Verwickeln der Wurzeln zu vermeiden. Außerdem möchten Sie den Pflanzen genĂŒgend BelĂŒftung und Luftzirkulation geben, um zu verhindern, dass Schimmel oder FĂ€ulnis ihnen schadet und sie tötet. Das Blumenbeet sollte auch nicht volles Sonnenlicht haben, also stellen Sie sicher, dass es teilweise Schatten fĂŒr Ihre Blumen gibt, bevor Sie sie ĂŒberhaupt dort setzen.

Das ist es. Kommen Sie Herbst, reduzieren Sie einfach Ihre BewĂ€sserung, um die Pflanzen fĂŒr die Ruhe oder zum Überwintern drinnen zu bekommen. Genieße deine Begonien und genieße die Leichtigkeit, sie aus Knollen zu ziehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Overwintering Begonia Corms.