Allgemeine Probleme Mit Einem Smart Card Reader


Allgemeine Probleme Mit Einem Smart Card Reader

Es gibt zwei Arten von Smartcard-Lesegeräten : solche für kontaktlose Smartcards und solche für Kontaktkarten. Wie der Name schon sagt, muss eine Kontakt-Smartcard in Kontakt sein, um gelesen zu werden, während das kontaktlose Modell dies nicht tut. Ein Beispiel für einen kontaktlosen Chipkartenleser ist die Zugangskarte für einige Sicherheitssysteme, die es einem Insassen ermöglichen, eine Karte, die Smartcard-Technologie trägt, an seinen Leser zu halten.


Es gibt zwei Arten von Smartcard-Lesegeräten : solche für kontaktlose Smartcards und solche für Kontaktkarten. Wie der Name schon sagt, muss eine Kontakt-Smartcard in Kontakt sein, um gelesen zu werden, während das kontaktlose Modell dies nicht tut. Ein Beispiel für einen kontaktlosen Chipkartenleser ist die Zugangskarte für einige Sicherheitssysteme, die es einem Insassen ermöglichen, eine Karte, die Smartcard-Technologie trägt, an seinen Leser zu halten. Sogar ohne Berührung liest der Leser die Karteninformation und gewährt dem Benutzer Zugang zu dem Gebäude. Ein Beispiel für eine Kontakt-Smartcard ist eine Kreditkarte, bei der der Smart-Chip in seinem Kunststoff implantiert ist. Wann immer die Kreditkarte gestohlen wird, kann der Leser auf Daten von der Smartcard zugreifen. Chipkartenleser fungieren hauptsächlich als Medium zwischen einem Computer oder einem Terminal zur Smartcard. Abhängig vom Zweck der Lesegeräte können sie nur als ein Informationsrelais an ihren Hauptrechner (den Computer) ausgelegt sein oder Informationen dekodieren und unabhängig von einem Host auf diese Informationen reagieren.

Verschmutzte oder verkratzte Smartcard

Einige der häufigsten Probleme sind mit den vielen Anwendungen von Smartcard-Lesegeräten gestiegen. Chipkartenleser, die über USB an einen Computer angeschlossen sind, können Smartcards nicht mehr lesen. Das Problem liegt möglicherweise nicht einmal beim Smartcard-Leser darin, dass die Smartcard selbst beschädigt werden könnte. Weil Smart Card ein Mikrochip ist, ist sie sehr empfindlich und leicht zu brechen. Da Chipkarten auf Kreditkarten verwendet werden, als Zugangskarten verwendet werden, neigen sie dazu, leicht von der Abnutzung des täglichen Gebrauchs zu brechen. Auch können diese Arten von Karten in Brieftaschen oder Portemonnaies aufbewahrt und zerkratzt oder verschmutzt werden. Wenn es sich um Schmutz handelt, wischen Sie ihn mit einem trockenen, weichen Tuch ab und versuchen Sie es erneut. Wenn es verkratzt wurde, kann es möglicherweise nicht repariert werden.

Unzureichender Treiber auf dem Computer

Weitere Probleme im Zusammenhang mit den Smartcard-Lesern bestehen darin, dass der Computer den Kartenleser möglicherweise nicht wie erwartet erkennt. Stecken Sie den Smartcard-Leser in einen anderen Computer und prüfen Sie, ob der Kartenleser von dort nicht funktioniert. Einige Vorschläge, wie Sie Smartcard-Lesegeräte in diesem Fall verwenden können, besteht darin, alle Windows-Treiber auf Ihrem Computer zu aktualisieren und dann erneut zu starten.

Ein kaputter USB-Port

Ein ähnliches Problem tritt auf, wenn der USB-Port, an den der Kartenleser eingesteckt ist, kaputt ist und den Kartenleser nicht richtig liest. Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Anschluss am selben Computer und sehen Sie, ob es von dort aus nicht funktioniert.

Ein nicht funktionierender Smart Card Reader

Wenn alles andere fehlschlägt, ist wahrscheinlich Ihr Kartenleser defekt. Wenn Sie noch unter Garantie sind, bringen Sie es zurück in den Laden und tauschen Sie es gegen einen funktionierenden Kartenleser aus. Wenn es nicht unter der Garantie ist, dann müssten Sie sich einen anderen Chipkartenleser kaufen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: c-enter SMART Card-Reader USB 2.0 .