Außen Painting Prep In 5 Schritten


Außen Painting Prep In 5 Schritten

Das HinzufĂŒgen einer neuen Außenlackschicht ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihr Zuhause zu revitalisieren und es sich brandneu zu machen. Ganz gleich, ob Sie planen, das gesamte Äußere Ihres Hauses zu streichen oder nur Teile zu reparieren, die Aufmerksamkeit benötigen, ist die Vorbereitung auf die Lackierung der wichtigste Schritt, um eine gute Arbeit zu gewĂ€hrleisten.


Die richtige Vorbereitung hilft nicht nur, die Farbe glatt und professionell aussehen zu lassen, sondern erspart Ihnen auch auf lange Sicht viel Arbeit.

Schritt 1 - SchĂŒtzen Sie Ihre Landschaftsgestaltung

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, mĂŒssen Sie die Landschaft rund um das Haus schĂŒtzen. Der Reinigungs- und Lackierprozess beinhaltet einige aggressive Chemikalien, die sich nachteilig auf die Gesundheit einiger Pflanzen und BĂ€ume auswirken können. Bedecken Sie mit Kunststoff jede BĂŒrste oder Pflanzen in der NĂ€he der Teile des Hauses, die Sie auf Malerei planen. Die Verwendung von Kunststoff hilft auch dabei, lose FarbspĂ€ne aufzufangen, wenn Sie sie entfernen, wodurch die Reinigung etwas einfacher wird.

Schritt 2 - Geben Sie der OberflÀche eine gute Reinigung

Farbe haftet am besten, wenn sie auf eine saubere OberflĂ€che aufgetragen wird. Schmutz, Ruß, Mehltau und andere Schmutzpartikel können dazu fĂŒhren, dass die Lackierung uneben erscheint. Der beste Weg, um eine OberflĂ€che fĂŒr das Lackieren richtig zu reinigen, ist die Verwendung eines Hochdruckreinigers mit Reinigungsmittel. Hochdruckreiniger können jedoch Holz und andere OberflĂ€chen beschĂ€digen, wenn sie nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ verwendet werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Unterlegscheibe richtig eingestellt haben. FĂŒr Teile des Hauses, die nicht abblĂ€ttern oder extra verschmutzt sind, werden ein Gartenschlauch und eine BĂŒrste gut funktionieren. Ein allgemeiner Reiniger, den viele Experten empfehlen, ist Trinatriumphosphat (TSP), weil es einfach zu verwenden und fĂŒr die Umwelt sicher ist. Wenn Ihr Äußeres Stuck ist, genĂŒgt normalerweise ein grĂŒndliches BĂŒrsten mit Wasser, um die OberflĂ€che zu reinigen.

Schritt 3 - Lose Farbe entfernen

Nachdem die OberflĂ€che von Schmutz und Ablagerungen befreit wurde, sollten Sie sicherstellen, dass lose Farbe entfernt wird. Wenn Sie im ersten Schritt einen Hochdruckreiniger verwendet haben, sollten Sie bereits viel von dieser Arbeit erledigen. Verwenden Sie eine DrahtbĂŒrste, um jegliche Farbe zu entfernen, die leicht abblĂ€ttert oder sich vom Haus löst. Denken Sie daran, dass Sie nicht die gesamte Farbe auf das ursprĂŒngliche Holz entfernen mĂŒssen - wenn die Farbe weitgehend zusammen ist, kann sie ĂŒberzogen werden. Suchen Sie bei Stuck nach Spots mit Splittern oder Vertiefungen, da Sie möglicherweise einen neuen Stuck auftragen mĂŒssen, um eine gleichmĂ€ĂŸige OberflĂ€che zu gewĂ€hrleisten. Außerdem könnten HĂ€user, die vor 1978 gebaut wurden, Bleifarbe haben. Wenn dies der Fall ist, vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Vorsichtsmaßnahmen beim Entfernen solcher Farbe treffen, da Blei-Lackstaub und SpĂ€ne nicht gut fĂŒr Ihre Gesundheit sind.

Schritt 4 - OberflĂ€chenunvollkommenheiten ausfĂŒllen

Nachdem die alte lose Farbe verschwunden ist, untersuchen Sie das Haus grĂŒndlich auf Risse, Nagelkopfvertiefungen und Unvollkommenheiten. Ob die OberflĂ€che Stuck oder Holz ist, die Idee ist, eine möglichst glatte OberflĂ€che zu schaffen, damit die Farbe einheitlich erscheint.Wenn Sie auf irgendwelche Risse stoßen, stellen Sie sicher, dass Sie sie kitten und verstopfen, um eine schöne und glatte OberflĂ€che zu schaffen. Wenn Sie alte Verstemmungen sehen, die repariert werden mĂŒssen, ist jetzt die beste Zeit dafĂŒr.

Schritt 5 - Geben Sie der OberflÀche ein leichtes Schleifen

Nachdem die OberflĂ€che gereinigt und Risse oder andere Unebenheiten versiegelt wurden, ist es Zeit zu schleifen. Ein leichtes Schleifen wird alle Hochpunkte in der Verkleidung niederschlagen und fĂŒr eine gleichmĂ€ĂŸige OberflĂ€che sorgen. Wieder ist die Idee, mit der glattesten OberflĂ€che zu kommen, die möglich ist, also hĂ€ngt die Zeitdauer, die geschliffen wird, grĂ¶ĂŸtenteils von der Menge des Kitts und des FĂŒllers ab, die du benutzt hast, um jene Unvollkommenheiten im Abstellgleis zu sĂ€ubern.

Schritt 6 - Tragen Sie eine Grundierung auf

Nachdem alle zu lackierenden FlĂ€chen geschliffen sind, ist der nĂ€chste Schritt vor dem Lackieren die Grundierung. Eine gute Grundierung sorgt dafĂŒr, dass der erste Anstrich gleichmĂ€ĂŸig auf der gesamten AußenflĂ€che haftet. Sie mĂŒssen mit Ihren lokalen Lackexperten klĂ€ren, um zu entscheiden, welcher Primer fĂŒr die OberflĂ€che, mit der Sie arbeiten, am besten ist. Nachdem Sie eine Grundierung aufgetragen haben, können Sie malen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to prep a room for painting (5 steps).