Außenfassaden Für California Redwood


Außenfassaden Für California Redwood

Kalifornien Redwood ist eines der wartungsfreien Baumaterialien der Natur. Es hat eine natürliche Resistenz gegen Verfall und Insekten. Die natürliche Stabilität von Redwood bedeutet, dass es schrumpft, sich verwindet und weniger spaltet als die meisten anderen Hölzer. Außerdem nimmt und hält kein anderes Holz besser als Redwood.


14 Wichtige Tipps für das Äußere Finish

  1. An windstillen Tagen beenden. Die Temperatur sollte zwischen 50 und 70 Grad Celsius liegen.
  2. Die Oberflächen sollten sauber und trocken sein.
  3. Neue Strukturen, die mit ungewöhnlichem Holz gebaut wurden, sollten einen Monat vor der Fertigstellung an der Luft trocknen.
  4. Rückseitengrundierung wird für alle Außenlackierungen empfohlen, insbesondere für Farben.
  5. Verwenden Sie keine Drahtbürsten oder Stahlwolle, da Metallpartikel in das Holz eindringen und Stiche verursachen können. Verwenden Sie steife Borstenpinsel.
  6. Verwenden Sie die für Holzoberflächen empfohlenen Oberflächen.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und lesen Sie die Warnhinweise zur Toxizität.
  8. Mischen Sie keine inkompatiblen Materialien. Fehler beim Fertigstellen können aus dem Mischen von inkompatiblen Produkten oder dem Aneinanderfügen von Produkten resultieren.
  9. Feuchtigkeit ist die häufigste Ursache für Fehlfunktionen. Verwenden Sie daher geeignete Dampfsperren, Lüftungsöffnungen und eine neue Konstruktion.
  10. Säge-strukturiertes Rotholz hält Flecken, Hydrophobierungsmittel und Bleichmittel bis zu doppelt so lange wie glattes Holz.
  11. Redwood-Typen, die mit Certified KilnDried gekennzeichnet sind, bieten die beste verfügbare Oberflächenbeibehaltung.
  12. Um Nagelflecken zu vermeiden, verwenden Sie feuerverzinkte, verzinkte Nägel aus rostfreiem Stahl, Aluminium oder Top-Qualität.
  13. Periodisches Spülen mit einem Gartenschlauch entfernt Schmutz und Schmutz von der Verkleidung. Hartnäckige Ablagerungen können durch Schrubben mit einem Borstenpinsel mit einer Lösung aus warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel entfernt werden. Spülen Sie danach.
  14. Spritzlinien können durch ein gelegentliches Absperren des nicht betroffenen Bereichs minimiert werden, was sogar das Erscheinungsbild des Holzes beeinträchtigt.

Außenbeschichtung Nicht empfohlen

Lacke und Polyurethane brechen und schälen bei Außenanwendungen. Sie sind schwierig und teuer anzuwenden und verschlechtern sich schnell. Die Entfernung ist teuer und schwierig.

Ölbehandlungen ziehen Schmutz an, sind sehr anfällig für Mehltau und verdunkeln das Holz.

"Schütteln und Schindeln" -Farben halten sich nicht gut auf Mauerkanten.

Restaurierung beenden

Schmutz und Staub können sich bis zu dem Punkt ansammeln, dass ein bloßes Spülen mit Wasser aus einem Schlauch sie nicht entfernt. Ein mildes Reinigungsmittel und warmes Wasser entfernen im Allgemeinen hartnäckigen Schmutz und Schmutz.

Schimmel erscheint als dunkle Flecken oder graue, fächerförmige Flecken auf der Holzoberfläche. Stark befallene Bereiche können einheitlich grau oder schwarz erscheinen. Um einen milden Mehltau zu entfernen, scheuern Sie ihn mit einem milden Reinigungsmittel oder einem Reinigungsmittel. Danach mit einer Haushaltslauge spülen, um die überlebenden Sporen zu töten. Zuletzt mit Wasser spülen. Wenn Sie ein neues Finish auftragen, achten Sie darauf, dass es einen Mehltau enthält.Hinweis: Haushaltsbleiche darf niemals mit ammoniakhaltigem Reinigungsmittel gemischt werden. Dämpfe können fatal sein.

Für schwere Mehlwurstbefall mit einer steifen Borstenbürste mit einer Lösung aus einem Becher Trinatriumphosphat, einer Tasse flüssigen Haushaltsbleiche und einer Gallone warmen Wassers schrubben. Gründlich ausspülen. Falls erforderlich, mit einer Anwendung von 4 Unzen Oxalsäure-Kristallen in einem nicht-metallischen Behälter gelöst in 1 Gallone warmem Wasser folgen. Mit einem weichen Pinsel gleichmäßig auftragen. Wenn Wooddries, mit Wasser spülen. Vorsicht: Oxalsäure ist giftig, aber nicht gefährlich, wenn Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Tragen Sie Gummihandschuhe. Vermeiden Sie Kontakt mit der Haut oder den Augen.

Nagelfarben sind ein unansehnliches Problem, das durch die Verwendung von rostfreiem Stahl, Aluminium oder hochwertigen, feuerverzinkten Nägeln vermieden werden kann. Das oben beschriebene Reinigungsverfahren zur Entfernung von schweren Schimmelflecken wurde für Nagelflecken empfohlen. Um ein Wiederauftreten zu verhindern, versenken Sie die Nägel und wischen Sie die Löcher mit einem wasserabweisenden Mittel ab. Wenn sie trocken sind, füllen Sie die Nagellöcher mit einem nicht-öligen Holzfüller für natürliche Oberflächen, oder Kitt, wenn das Holz gestrichen werden soll.

Farbablösung, Blasenbildung und Abblättern tritt auf, wenn die Feuchtigkeit unter einem nicht atmenden Film die Haftung des Films am Holz zerstört. Eine ordnungsgemäß installierte Dampfsperre ist die empfohlene Methode zur Beherrschung dieses Problems. Dampfsperren sollten sich auf der warmen Seite der Wand befinden. Probleme können auch durch fehlerhafte Oberflächenvorbereitung oder die Verwendung inkompatibler Materialien verursacht werden.

Wiederherstellen der Farbe von Redwood

Verfärbungen von Farben und Oberflächen können auftreten, wenn Extrakte in Wasser aufgelöst und aus dem Holz ausgewaschen werden. Diese Entfärbung kann auch von der Feuchtigkeit herrühren, die an die Oberfläche des ungewürzten Materials wandert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um extrahierende Flecken zu entfernen und das neue Erscheinungsbild zu verwittertem Holz wiederherzustellen. Schrubben Sie Holz mit einem Borstenpinsel und einer Lösung aus einem Becher Trinatriumphosphat (TSP) und einer Tasse Haushaltsbleiche auf eine Gallone Wasser. Dann trage eine Lösung von 4 Unzen Oxalsäure-Kristallen auf, die in 1 Gallone warmem Wasser gelöst sind. Wenn Holz trocknet, gründlich mit Wasser spülen.

Entfernen der Oberflächen

Wenn die Oberflächenbeschaffenheit bis zu dem Punkt des Rissens und Abblätterns oder einer anderen Endbearbeitung nachgelassen hat, kann es wünschenswert sein, sie vor der Endbearbeitung zu entfernen.

Durch effektives Schleifen werden pigmentierte Flecken entfernt. Verzinkte Nagelköpfe sollten vor dem Schleifen unter die Oberfläche gesetzt werden, um die Beschichtung zu schützen und Nagelflecken zu verhindern.

Wasserstrahlen ist ein effektiver Weg, altes Finish und Schmutz zu entfernen und sich auf ein neues Finish vorzubereiten. Ein feines, leistungsstarkes Spray entfernt effektiv lose Materialien, ohne das Holz zu beschädigen.

Die Verwendung eines Farb- und Lackentferners ist eine weitere Möglichkeit, ein Finish zu entfernen. Severalkinds sind verfügbar. Testen Sie das Präparat vor dem Gebrauch auf einem neuen, sauberen Holz, um sicherzustellen, dass es das Holz nicht verfärbt - insbesondere, wenn ein natürliches Finish verwendet werden soll. Filmbildende Oberflächen können mit einem Farb- und Lackentferner entfernt werden. Wärme ist eine weitere Methode der Entlackung.

Mit freundlicher Genehmigung der California Redwood Association.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Redwood lumber industry, northern california - 1947.