Down Kissen: Allergen Considerations


Down Kissen: Allergen Considerations

Daunenkissen gehören zu den beliebtesten Kissen, und das aus gutem Grund. Federkissen sind bequem, formbar und fest genug, um wĂ€hrend des Schlafes Kopf und Nacken zu stĂŒtzen. Leider verhindern Down Allergien, dass einige Leute Daunenkissen verwenden. Das VerstĂ€ndnis der Symptome von Allergien, sowie alternative Daunenkissen Optionen fĂŒr Allergiker, wird Ihnen helfen, einen komfortablen und allergiefreien Schlaf mit Ihrem Daunenkissen zu genießen.


Daunenkissen gehören zu den beliebtesten Kissen, und das aus gutem Grund. Federkissen sind bequem, formbar und fest genug, um wĂ€hrend des Schlafes Kopf und Nacken zu stĂŒtzen. Leider verhindern Down Allergien, dass einige Leute Daunenkissen verwenden. Das VerstĂ€ndnis der Symptome von Allergien, sowie alternative Daunenkissen Optionen fĂŒr Allergiker, wird Ihnen helfen, einen komfortablen und allergiefreien Schlaf mit Ihrem Daunenkissen zu genießen.

So identifizieren Sie eine Daunenallergie

Da traditionelle Daunenkissen mit GĂ€nse- oder Entenfedern hergestellt werden, können Menschen, die auf bestimmte tierische Produkte allergisch reagieren, eine allergische Reaktion auf Daunenkissen erfahren. Wenn Sie eines der folgenden Symptome ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum feststellen, der mit der Verwendung eines Daunenkissens zusammenhĂ€ngt, können Sie an einer Allergie gegen GĂ€nse oder Enten leiden.

  • Rote orirritierte Augen
  • Kongestion oder Schnupfen
  • Hivesor AusschlĂ€ge, besonders im Gesicht, am Hals und in den Armen
  • Niesen oder Husten

Wenn Sie vermuten, dass Sie allergisch gegen Daunen sind, tauschen Sie Ihr Daunenkissen gegen eine andere Art von Kissen und achten Sie auf VerÀnderungen in Ihren Symptomen. Bei extremen Reaktionen oder Notfallsituationen sollten Sie immer eine Notaufnahme aufsuchen oder sich an die Notrufnummer 911 wenden.

So verwenden Sie ein Daunenkissen, wenn Sie unter Allergien leiden

Viele Menschen betrachten Daunenkissen als die bequemste Kissenvariante. Wenn Sie eine Daunenallergie haben, oder wenn Sie ĂŒber mögliche Allergien besorgt sind, gibt es zwei Möglichkeiten, den Komfort eines Daunenkissens zu genießen, ohne gleichzeitig fĂŒr Ihre Allergie zu leiden.

Einige Betten- und StofflĂ€den tragen hypoallergene KissenbezĂŒge, die helfen, die Auswirkungen eines Daunenkissens bei einer Allergie zu reduzieren. Diese KissenbezĂŒge sind sehr effektiv bei der Verringerung der Belastung durch Staub, Milben und Daunenpartikel, wĂ€hrend Sie mit Ihrem Daunenkissen schlafen. Die meisten KissenbezĂŒge dieses Typs werden als hypoallergen gekennzeichnet und werden verstopft, um eine Staub- und Daunenbelastung zu vermeiden. Viele Menschen mit Allergien haben hypoallergene KissenbezĂŒge mit großem Erfolg eingesetzt.

Eine zweite Option ist ein Daunenkissen, das ohne Verwendung tierischer Produkte hergestellt wird. Synthetische Daunenkissen ahmen den Komfort und die Festigkeit von GÀnse- und Entenfederkissen nach, ohne bei Menschen, die an Allergien leiden, negative Reaktionen auszulösen. Synthetische Daunenkissen sind in Matratzen- und BettwarengeschÀften erhÀltlich.

Andere Optionen berĂŒcksichtigen

Obwohl Daunenkissen ein hervorragendes Maß an UnterstĂŒtzung und Komfort bieten, können sich Allergiker stattdessen fĂŒr nicht-allergene Kissen entscheiden. Baumwollkissen neigen dazu, weich und kĂŒhl zu sein. Wollkissen dagegen sorgen fĂŒr ein hĂ€rteres GefĂŒhl und nehmen Feuchtigkeit gut auf. ZusĂ€tzlich neigen synthetische FĂŒllmaterialien wie Polyester und Schaum dazu, kostengĂŒnstig und haltbar zu sein.

Wenn Sie an einer Daunenallergie leiden, sollten Sie Ihre Kissenoptionen sorgfĂ€ltig prĂŒfen.Es ist zwar durchaus möglich, ein Daunenkissen mit einem Spezialkoffer oder einem synthetischen FĂŒllmaterial zu verwenden, aber es kann sein, dass ein mit Baumwolle, Wolle oder einem anderen allergenfreien Material gefĂŒlltes Kissen auch fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse ausreicht.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Auburn Coach Wife Kristi Malzahn Agrees with Match.