Diy Ein Gepolstertes Kopfteil


Diy Ein Gepolstertes Kopfteil

Erstellen Sie Ihr eigenes Kopfteil mit Materialien, die bei Ihrem örtlichen Baumarkt und StoffgeschĂ€ft erhĂ€ltlich sind. Ein gepolstertes Kopfteil kann die Einrichtung eines Schlafzimmers anpassen und passt zu allem, von Möbeln bis hin zu Decken und VorhĂ€ngen, und kann hinter Ihrem Bett fĂŒr einen einzigartigen, einzigartigen Akzent in Ihrem Schlafzimmer aufgehĂ€ngt werden.


Schritt 1 - WĂ€hlen Sie Ihren Stoff

WĂ€hlen Sie den Stoff, mit dem Sie das Kopfteil bedecken möchten. Bedenken Sie bei der Auswahl Ihres Stoffs, welche Farben fĂŒr Ihr Zimmer am besten geeignet sind. Laut Robert Brantzeg von Vintage Headboards und Hometalk. com, "Antique White ist die am hĂ€ufigsten bestellte Farbe von unseren Kunden, Innenausstattern und Endverbrauchern unserer Kopfteile."

Ein dickeres Gewebe ist ideal, da es das Brett vor Splittern oder BeschĂ€digung des Stoffes schĂŒtzt. Schaumstoffpolster sollten auch in einer Vielzahl von Dicken in einem Stoff- oder Bastelladen erhĂ€ltlich sein. WĂ€hlen Sie eine dĂŒnne oder dicke Polsterung, je nachdem, wie viel Eindruck Sie auf der Vorderseite der Platte machen möchten, wenn Sie sich dafĂŒr entscheiden, Stifte in das Material und die Platte zu drĂŒcken. Eine zu dicke Polsterung macht es schwierig, dass die Stifte an Ort und Stelle bleiben.

Schritt 2 - Kleben Sie den Schaum

Legen Sie in diesem nĂ€chsten Schritt die Platte flach auf den Boden auf die Schaumstoffpolsterung. Aber bevor Sie Ihr Schnittbrett auswĂ€hlen, ĂŒberprĂŒfen Sie die QualitĂ€t des Holzes. Bei der Suche nach Sperrholz fĂŒr jedes Projekt, sagt Brantzeg, um sich die folgenden Fragen zu stellen: Wird das Sperrholz malte oder befleckt? Werden Teile des Sperrholzes zum Beispiel ein strukturelles Bauteil wie ein Regal? Wenn es befleckt wird, möchtest du die Holzmaserung sehen? Wenn ja, welche Art von Getreide mögen Sie? Eiche? Birds Eye Maple? Oder kaufen Sie beispielsweise Sperrholz und fĂŒgen Ihr eigenes Furnier wie zum Beispiel eine geriffelte Weißeiche hinzu?

Richten Sie die Polsterung mit der Platte aus und schneiden Sie Schaum von den Kanten der Platte ab. Kleben Sie den Schaum auf die Platte, damit er nicht rutscht oder verrutscht, sobald er mit Stoff bedeckt ist. Sobald der Schaum und der Leim ausgehÀrtet sind, lassen Sie die Platte und den Schaum mehrere Stunden trocknen.

Schritt 3 - Bereiten Sie den Stoff vor

Legen Sie den Stoff mit der Musterseite nach unten auf den Boden. Legen Sie die Schaumstoffseite des Bretts auf den Stoff. Wenn es Muster auf dem Gewebe gibt, stellen Sie sicher, dass die Linien mit den RĂ€ndern des Brettes gleichmĂ€ĂŸig sind und nicht gekrĂŒmmt oder diagonal, es sei denn, das ist der gewĂŒnschte Effekt.

Schritt 4 - Wickeln Sie den Stoff ein

Wickeln Sie den Stoff um die Kanten des Schaumstoffs und der Pappe auf die RĂŒckseite. Dies wird die RĂŒckseite thais gegen die Wand sein. Ziehen Sie den Stoff zu einer der hinteren Ecken und heften Sie ihn etwa zwei Zentimeter von der Kante entfernt, so dass die Klammern an der Vorderseite des Kopfteils nicht sichtbar sind.

Schritt 5 - Heften Sie die Ecken

Ziehen Sie den Stoff an der Ecke diagonal von der gerade gehefteten Ecke fest. Ziehen Sie es fest um die RĂŒckseite des Kopfteils und heften Sie es auf die gleiche Weise, etwa zwei Zentimeter von der Kante entfernt. Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu fest zu ziehen und ziehen Sie ihn stattdessen so, dass der Stoff auf der Vorderseite des Kopfteils fest und flach ist. FĂŒhren Sie die gleichen Schritte fĂŒr die letzten beiden Ecken aus, ziehen Sie den Stoff nach hinten, falten Sie die Kanten fest und klammern Sie sie so, dass keine Falten an den Ecken oder Kanten hĂ€ngenbleiben.

Schritt 6 - Heften Sie den verbleibenden Stoff

Heften Sie den Rest des Stoffs um die RĂŒckseite der Tafel, folgen Sie der 2-Zoll-FĂŒhrung um die Kanten, wie bei den Ecken. Alle Unebenheiten im Stoff können geglĂ€ttet werden, indem der Stoff auf der RĂŒckseite leicht ĂŒber sich selbst gefaltet und an Ort und Stelle geheftet wird. Haben Sie keine Angst, viele Heftklammern zu verwenden. Es sollte ungefĂ€hr jeden halben Zoll eine Klammer geben, um den Stoff fest an Ort und Stelle zu halten. Nach der Fertigstellung sollte der Stoff auf der Vorderseite des Kopfteils glatt und eben sein, bis hin zu den Kanten.

Schritt 7 - Erstellen eines Stick-Pin-Designs (Optional)

Markieren Sie mit einem Bleistift, wo Sie die Stick-Pins an der Vorderseite des Kopfteils platzieren. WĂ€hlen Sie ein Design aus und zeichnen Sie es mit dem Bleistift und nicht mit einem Stift an, damit Sie Fehler löschen und korrigieren können. Sie können einen Rand mit Stiftstiften ein oder zwei Zoll von der Kante oder Abstandsstifte gleichmĂ€ĂŸig erstellen, um einen Vintage-Look zu erstellen. Andernfalls können Sie sich dafĂŒr entscheiden, Stick-Pins ĂŒberhaupt nicht zu verwenden.

Schritt 8 - Hammer die Pins

Verwenden Sie einen Hammer, um die Stick-Pins in das Kopfteil zu hÀmmern, wo Sie die Punkte mit Ihrem Stift markiert haben. Stellen Sie sicher, dass sie vollstÀndig durch den Stoff und Schaum und in das Holz des Brettes gehen.

Schritt 9 - Montieren Sie das Kopfteil

Nachdem Sie Ihr Kopfteil fertiggestellt haben, mĂŒssen die Montagehaken an der RĂŒckseite befestigt werden, um sie an der Wand aufzuhĂ€ngen. Schrauben Sie D-Ringe oder schwere Montagehaken auf die RĂŒckseite der Platine. Befestigen Sie das Kopfteil mit schweren NĂ€geln oder Schrauben an der Wand.

Ihr neues DIY-Polsterkopfteil bindet Ihren Raum perfekt zusammen. Und das Beste daran ist, dass es die Bank nicht gebrochen hat!

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Diy headboard i individuelles kopfende.