Bestimmen Sie, Wie Viele Einbauleuchten Sie Ben├Âtigen


Bestimmen Sie, Wie Viele Einbauleuchten Sie Ben├Âtigen

Um zu bestimmen, wie viele Einbauleuchten ben├Âtigt werden, um einen bestimmten Bereich zu beleuchten, ist es wichtig, die Wattleistung jedes Lichts, seinen Zweck und die verf├╝gbaren Stromressourcen zu ber├╝cksichtigen. Wenn Sie diesen Aspekt Ihres Beleuchtungsprojekts im Voraus planen, k├Ânnen Sie viele Stunden und Geld sparen, indem Sie sicherstellen, dass alles beim ersten Mal ordnungsgem├Ą├č durchgef├╝hrt wird, ohne dass Sie Arbeit oder Materialien nachbessern m├╝ssen.


Mit ein wenig Strategie und Know-how ist ein Einbauleuchtenprojekt ein Kinderspiel!

Betrachten Sie den Zweck der Lichter

Der Zweck der Lichter ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung, wie viele Vorrichtungen ben├Âtigt werden. ├ťberlegen Sie, was Sie mit den Lichtern erreichen wollen - heben sie ein sch├Ânes Kunstwerk hervor, auf das Sie aufmerksam machen wollen? Schaffen sie einen Arbeitsraum oder Handwerksraum, wo Schatten ein Problem sein werden? Verwenden Sie sie, um Ihre Lieblingslesezone oder einen ganzen Raum anzuz├╝nden? Das Wissen um den Zweck des Lichts wird Ihnen helfen zu entscheiden, wie weit Sie es brauchen, wie hell es sein muss, wo jedes Licht platziert werden soll und wie viele Lichter Ihr Projekt zum Erfolg f├╝hren.

Wie viel Licht brauchen Sie?

F├╝r allgemeine Beleuchtungszwecke sollten Sie 1,5 Watt pro Quadratmeter Raum im Raum bereitstellen. Also, um die Menge an Lichtern zu bekommen, die Sie im Raum ben├Âtigen, messen Sie zun├Ąchst die Raumgr├Â├če. Multiplizieren Sie mit dem Wert 1. 5, um die f├╝r diesen Speicherplatz ben├Âtigte Wattzahl zu ermitteln. Schlie├člich teilen Sie dies durch die Anzahl der Watt, die Ihre geplante Leuchte verwendet, um die Anzahl der Leuchten zu erhalten, die der Raum ben├Âtigen wird. Wenn Ihre Leuchten LED-Lampen verwenden, m├╝ssen Sie nur das Watt-├äquivalent auf den Gl├╝hlampen ├╝berpr├╝fen und die gleiche Berechnung durchf├╝hren.

F├╝r spezifischere Anwendungen z├Ąhlen Sie die Objekte oder Bereiche, die Sie beleuchten m├Âchten, und verwenden Sie die allgemeine Regel von einem Zoll Beleuchtungsk├Ârper zu einem Quadratmeter Licht. Komplexere Formeln sind verf├╝gbar, aber diese Grundregel vereinfacht den Berechnungsprozess und liefert ausgezeichnete Ergebnisse f├╝r Anwendungen in der Hausbeleuchtung.

Platziere die Lichter so, dass sie symmetrisch erscheinen; Wenn Sie dies tun, k├Ânnen Sie ein oder zwei Lichtpunkte aus Ihrer Sch├Ątzung addieren oder subtrahieren, aber es verbessert das Gesamterscheinungsbild der Leuchten und verbessert die Gleichm├Ą├čigkeit der Lichtverteilung. Immer Raumlichter in gleichm├Ą├čigen Abst├Ąnden zueinander, wenn sie f├╝r Raumanwendungen eingesetzt werden. Wenn Sie ein Kunstwerk oder eine Tapisserie beleuchten, platzieren Sie das Licht immer mindestens vier Zoll von der Wand entfernt, wobei Sie die Gr├Â├če des Lichts und die Verteilung, die es erzeugt, ber├╝cksichtigen.

Wie viele Ger├Ąte kann Ihr Stromkreisunterbrecher handhaben?

Eine weitere wichtige ├ťberlegung bei der Festlegung, wie viele Leuchten installiert werden m├╝ssen, ist die Wattleistung der Leuchten und die Grenzen Ihres Leistungsschalters. Bestimmen Sie die Wattleistung jedes Lichts und multiplizieren Sie es mit der Anzahl der Lichter, die Sie installieren m├Âchten, und f├╝gen Sie diese Zahl der aktuellen elektrischen Last auf Ihrem Leistungsschalter hinzu.Wenn diese Zahl zu hoch ist, m├╝ssen Sie einen neuen Leistungsschalter installieren und m├Âglicherweise den Stromversorgungsservice zu Ihrem Haus aufr├╝sten, wenn es sich um ein besonders gro├čes Projekt handelt. Die Verwendung von Kompaktleuchtstofflampen in Ihren Scheinwerfern kann die Belastung Ihres Leistungsschalters betr├Ąchtlich reduzieren und erm├Âglicht mehr Leuchten ohne die Kosten f├╝r einen Upgrade-Service.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: So gehts: Mehrere Paulmann LED Coins miteiander verbinden.