Design Track Lighting


Design Track Lighting

Die Schienenbeleuchtung ist einfach zu installieren und bietet dennoch eine große Flexibilität, um die Konfiguration jederzeit ändern zu können. Ob Sie bereits einen Track installiert haben und das Aussehen aktualisieren möchten, oder ob Sie neue Schienenbeleuchtung installieren möchten, wir können Ihnen helfen.


Vier Schritte zum Entwerfen einer TrackLighting-Installation

Schritt 1: Auswählen eines Track-Standards

Das Fundament jedes Track-Beleuchtungssystems ist der Track selbst. Die Schiene ist der Teil, der an der Decke oder Wand befestigt wird und an dem die Leuchten befestigt sind. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Track Lights (Scheinwerfer) zu allen Track-Typen passen. Es gibt drei Standards und eine Reihe von proprietären Systemen. Die drei Standards wurden von den frühen Herstellern von Schienenbeleuchtung (Halo, Juno und Lightolier) entwickelt, und wir führen Vorrichtungen, die mit allen drei Systemen kompatibel sind. Wir beziehen uns auf jede durch den Anfangsbuchstaben des Namens jedes Unternehmens. Es gibt andere Gleissysteme, die nicht mit den oben genannten Standards kompatibel sind. Diese neigen dazu, billige Systeme von fadenscheinigen Konstruktion, die von den Heimwerkerketten getragen werden. Abgesehen von der geringen Qualität der Fertigung, sind diese Schienenbeleuchtungssysteme der Zweck der Schienenbeleuchtung, indem sie die Flexibilität wegnehmen: Sobald Sie ein proprietäres System haben, sind Sie für die Beleuchtung von Leuchten, die von der gleichen Firma hergestellt wurden, für immer eingeschränkt. Um Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, einen der Standards, H, J oder L, auszuwählen und damit zu bleiben. Sie werden IMMER Zubehör und Zubehör kaufen müssen, die den gleichen Standard haben.

Schritt 2: Layout und Leistung

Nachdem Sie sich entschieden haben, wo Sie die Schienenbeleuchtung installieren möchten, stehen Ihnen verschiedene Schienenlängen und Anschlüsse zur Verfügung, um das ideale Layout zu erstellen (weitere Informationen zu den Anschlüssen finden Sie unten). Sobald Sie die Teile haben, werden Sie feststellen, dass sie leicht zu verbinden sind, ähnlich wie ein Rektorset. Eine der wichtigsten Überlegungen ist die Notwendigkeit, elektrische Energie zu Ihrer Schienenbeleuchtung zu bringen. Es gibt zwei Hauptmethoden: ein an eine Anschlussdose angeschlossenes Netzteil oder ein Stromkabel von der Stromschiene zu einer Standardsteckdose. Um den Track über einen Connector mit der Junctionbox zu verbinden, können Sie entweder einen Floating Canopy Connector (falls Sie irgendwo entlang der Länge des Tracks Strom benötigen, ohne die Enden) oder einen Live End Connector (wenn Sie eine Stromversorgung benötigen) verwenden. Ende des Tracks). Möglicherweise müssen Sie eine Abdeckplatte verwenden, um die Anschlussdose unter dem Live-End-Anschluss vollständig abzudecken. Wenn Sie entweder einen Floating Canopy Connector oder einen Live End Connector verwenden, erhalten Sie das fertige Design, das Sie in professionell gestalteten Innenräumen suchen. Wenn Sie jedoch keine vorhandene Anschlussdose an der Decke haben, benötigen Sie die Dienste eines Elektrikers, um eine für Sie zu positionieren.Wenn Sie einen einfacheren Ansatz wünschen, können Sie auch einen Stecker und ein Kabelset [für L-Serie] [für H- und J-Serie] verwenden, um einen Live-End-Stecker mit einem Stecker an einer Wand zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Plug-Set verwenden und denken Sie daran, dass Sie weiterhin einen Live-End-Connector benötigen. Die schnurgebundene Lösung sieht möglicherweise nicht so sauber aus wie eine Anschlussdose, Sie benötigen jedoch keinen Elektriker.

Schritt 3: Wählen Sie Ihre Lampen

Nachdem Sie sich zwischen L, H oder J entschieden haben und Ihr Streckenlayout entworfen haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Streckenvorrichtungen kaufen, die zu Ihrer Strecke passen. Track-Leuchten sind in zwei Haupttypen erhältlich: Niederspannung und Netzspannung. Die Netzspannung ist die rohe Spannung, die Sie in Standardausgängen und Anschlussboxen finden - 120 Volt in den USA. Niederspannungsadapter, die weniger Strom verbrauchen und ein weißeres Licht als Netzspannungsadapter liefern, benötigen 12 Volt und benötigen daher einen Transformator, um die rohen 120 V in die gewünschten 12 V zu konvertieren. Dieser Transformator ist ein rechteckiger Block von ungefähr 4 "Länge, der sowohl als Basis der Leuchte als auch als Verbindung zur Strecke dient und als integraler Bestandteil jeder von uns verkauften Niederspannungs-Schienenhalterung kommt. Da die Umwandlung von 120 V in 12 V auf dem Die Spannung bleibt bei der Netzspannung, was bedeutet, dass theoretisch sowohl LowVoltage- als auch Line Voltage-Scheinwerfer auf der gleichen Spur vorhanden sein können, obwohl nur wenige Leute dies tun. Sie können eine große Anzahl von Scheinwerfern auf einer Spur haben. Gesamtleistung der zu verwendenden Leuchten.

Schritt 4: Auswahl der Lampen

Lampen unterscheiden sich im Durchmesser und in der Helligkeit des Lichts, das sie erzeugen. Es gibt Scheinwerfer, die ein fokussiertes helles Licht für die Beleuchtung bestimmter Objekte oder Orte erzeugen. B. ein Bild, ein Kunstwerk oder ein Arbeitsbereich.Viele Niederspannungsvorrichtungen verwenden MR 16- und MR 11-Lampen.Wir liefern eine Beschreibung des von jeder Lampe erzeugten Abstrahlwinkels, damit Sie bestimmen können, welche Lampe Sie wollen. m Winkel (25 und höher) sind Hochwasser. Kleinere Abstrahlwinkel (unter 25) sind Flecken. Durch die Kombination von Überschwemmungen und Flecken können Sie sowohl bestimmte Objekte als auch allgemeine Bereiche von derselben Spur aus beleuchten. Die Line Voltage Fixtures verwenden eine Vielzahl von Glühbirnen; Wir tragen diese Lampen jedoch nicht, weil wir sie für zu zerbrechlich halten.

Andere Funktionen

Das ist alles, was Sie brauchen, um ein professionelles Beleuchtungsset zusammenzustellen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Tracklighting jetzt ändern oder anpassen können. Hier sind einige Ideen:

Track Suspension Kits - Mit dieser Option können Sie den Track von der Decke hängen. Das sieht gut in exponierten hohen Decken Umgebungen wie Lofts oder kreativen Räumen.

Anschlüsse - Sie können Tracks in neunzig Grad Windungen oder in einem beliebigen Winkel zu geraden Linien zusammenfügen. Sie können geschlossene Schleifen und Boxen ohne Kurzschlüsse erstellen, indem Sie "Dead Connectors" verwenden.

Spezialgläser - Sie können spezielle Linsen verwenden, um die Form des Lichts (Wabengitterverbreiterungslinse) oder die Farbe (Farblinsen, farbige dichorische Linsen) zu ändern.

Inhalt von Ylighting

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Track Lighting Ideas – IKEA Home Tour.