Schneiden Eine Aluminium-Diamantplatte


Schneiden Eine Aluminium-Diamantplatte

Was Sie brauchen Aluminium-Diamantplatte ist im Grunde genommen eine Aluminiumplatte, auf der ein wiederkehrendes Muster aus erhabenen Diamanten geprägt oder geprägt ist. Aufgrund seiner rutschhemmenden und kosmetisch ansprechenden Textur wird die Platte in Tanzflächen, Wandpaneelen, Arbeitsplatten, Fußmatten und Werkzeugkästen verwendet.


Was Sie brauchen

Aluminium-Diamantplatte ist im Grunde genommen eine Aluminiumplatte, auf der ein wiederkehrendes Muster aus erhabenen Diamanten geprägt oder geprägt ist. Aufgrund seiner rutschhemmenden und kosmetisch ansprechenden Textur wird die Platte in Tanzflächen, Wandpaneelen, Arbeitsplatten, Fußmatten und Werkzeugkästen verwendet. Es wird auch für die Stufen und das Bodenbett von Lastkraftwagen, Bussen, Anhängern und so weiter verwendet.
Während ein normales Blech aus Aluminium mit Hilfe von Tischsäge und Klinge einfach geschnitten werden kann, ist das Schneiden von Aluminium-Diamantplatten aufgrund des Musters relativ kompliziert. Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess des Schneidens einer Diamantplatte aus Aluminium mit Leichtigkeit.

Schritt 1- Bereiten Sie Aluminium auf dem Sägebock vor
Nachdem Sie alle Gegenstände gesammelt haben, legen Sie als nächstes die Aluminium-Diamantplatte so auf das Sägebock, dass ein Ende der Platte heraushängt. Stellen Sie sicher, dass nur ein kleiner Teil der Platte heraushängt. Wenn ein großer Teil der Platte heraushängt, wäre es schwierig, ein Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, während es geschnitten wird. Bevor Sie mit der Verarbeitung des gemusterten Aluminiumblechs beginnen, ziehen Sie die Handschuhe an, damit die scharfen Kanten der Platte nicht beschädigt werden.
Schritt 2 - Schneiden Sie auf der glatten Seite
Die beiden Seiten der Aluminium-Diamantplatte sind sehr unterschiedlich, während auf einer Seite Unebenheiten vorhanden sind, die andere Seite ist absolut glatt. Es ist sicherlich leichter von der glatten Seite zu schneiden. Achten Sie daher beim Platzieren der Platte auf das Sägebock darauf, dass die glatte Seite zu Ihnen zeigt.
Schritt 3- Entwurf des Musters
Zeichnen Sie mit Hilfe eines Bleistiftes das Muster, das auf dem Blatt geschnitten werden soll. Verwenden Sie das Lineal, um sicherzustellen, dass alle Linien gerade sind und die Messungen genau sind. Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, sollten Sie die Form und Größe des Musters überprüfen, da es nach dem Erstellen des Schnitts sehr schwierig ist, die Teile wieder zusammenzufügen.
Schritt 4 - Verwenden Sie die Stichsäge
Da Sie eine Power-Stichsäge verwenden würden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Schutzbrille anziehen. Die fein gezahnte Klinge schneidet sehr langsam, aber glatt. Üben Sie nicht zu viel Druck aus. Nur genug, um der Klinge zu helfen, sich vorwärts zu bewegen. Wenn die gewünschte Form nicht herausgekommen ist, positionieren Sie die Klinge neu und beginnen Sie erneut zu schneiden.
In 4 einfachen Schritten kann die Aluminium-Diamantplatte in kleine, brauchbare Teile geschnitten werden. Während Sie den obigen Schritten folgen, behandeln Sie die Platte und die Klinge vorsichtig.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tutorial 1 – Aluminium-Verbundplatten.