Erstellen Eines Schonbezug FĂŒr Ihre Krippe Matratze


Erstellen Eines Schonbezug FĂŒr Ihre Krippe Matratze

Was Sie brauchen Das Erstellen eines Überzuges fĂŒr Ihre Matratze ist eigentlich sehr einfach. Selbst wenn Sie keine erfahrene NĂ€herin sind, können Sie diese Arbeit an einem Nachmittag erledigen. Sie werden sogar feststellen, dass die Erstellung eines Überzuges fĂŒr Ihre Matratze nicht immer eine NĂ€hmaschine erfordert.


Was Sie brauchen

Das Erstellen eines Überzuges fĂŒr Ihre Matratze ist eigentlich sehr einfach. Selbst wenn Sie keine erfahrene NĂ€herin sind, können Sie diese Arbeit an einem Nachmittag erledigen. Sie werden sogar feststellen, dass die Erstellung eines Überzuges fĂŒr Ihre Matratze nicht immer eine NĂ€hmaschine erfordert. FĂŒrchte dich nicht, mit ein wenig Vorbedacht und einer kleinen kreativen FĂ€higkeit kannst du diese Aufgabe erfĂŒllen.

Schritt eins: Betrachten Sie das Material, das Sie verwenden werden

Es gibt viele Materialien, aus denen Sie einen Überzug fĂŒr eine Matratze herstellen können. Allerdings gilt Bio-Baumwolle als die sicherste und sanfteste fĂŒr Ihr Baby. Bio-Baumwolle enthĂ€lt keine chemischen Farbstoffe, Parfums oder Reizstoffe, die Ihrem Baby schaden könnten. Aber Sie können organische Baumwolle finden, die mit pflanzlichen Farbstoffen gefĂ€rbt ist, wenn Sie etwas anderes als die fade Farbe von Bio-Baumwolle bevorzugen. Wenn Sie keine Bio-Baumwolle verwenden, stellen Sie sicher, dass die BettwĂ€sche, die Sie verwenden, frei von aggressiven Chemikalien oder Konservierungsmitteln ist, die die zarte Haut Ihres Babys reizen können.

Schritt 2: WÀhlen Sie zwischen einer permanenten oder temporÀren Abdeckung

Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie eine Schutzabdeckung fĂŒr Ihre Matratze erstellen. Sie können eine permanente SchutzhĂŒlle herstellen, die niemals entfernt wird, oder Sie können eine temporĂ€re Abdeckung erstellen, die zum Waschen entfernt werden kann. temporĂ€re ÜberwĂŒrfe sind die beste Option. Schließlich spucken Babys oft aus und Flaschen können auslaufen. Wenn Sie eine permanente Abdeckung verwenden, mĂŒssen Sie sie abschneiden und bei jeder Verschmutzung des Deckels einen neuen verwenden.

Schritt 3: Die richtigen Abmessungen messen

Bevor Sie beginnen, mĂŒssen Sie die Matratzen Ihres Babys messen. Entfernen Sie die Matratze von der Krippe und legen Sie sie auf den Boden oder einen großen Tisch. Messen Sie die LĂ€nge, Höhe und Breite jedes Bettendes. Messen Sie als nĂ€chstes die Seiten und schließlich die Ober- und Unterseite. Schreiben Sie alle diese Messungen mit Stift und Papier nieder. Sie werden bemerken, dass die passenden Seiten, wie die obere und untere, normalerweise das gleiche Maß innerhalb eines halben Zolls haben. Es ist normalerweise am besten, die grĂ¶ĂŸte Messung fĂŒr jeden Teil der Matratze zu verwenden. Verwenden Sie zum Beispiel die grĂ¶ĂŸte Messung oben und unten.

Schritt vier: Schneiden Sie Ihr Material

Der nĂ€chste Schritt, den Sie ausfĂŒhren werden, ist das Schneiden des Materials. FĂŒr die meisten Menschen ist dies der gruseligste Teil des Projekts. Nehmen Sie sich jedoch Zeit und messen Sie zweimal, um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme haben. An diesem Punkt haben Sie drei Messungen. Ein Maß fĂŒr die Oberseite und Unterseite, eins fĂŒr die Seiten der Matratze und eins fĂŒr die Enden der Matratze. Falten Sie Ihr Material in zwei gleichmĂ€ĂŸige StĂŒcke. Verwenden Sie den weißen Kreidestift, um jedes dieser Maße auf das gefaltete Material zu zeichnen. Wenn Sie die drei Messungen herausschneiden, werden Sie mit zwei von jedem StĂŒck enden.

Schritt 5: NĂ€hen des Endprodukts

Jetzt ist es an der Zeit, alle sechs Teile zusammenzusetzen.Beginnen Sie mit den beiden EndstĂŒcken auf der Oberseite der SchutzhĂŒlle. NĂ€hen Sie diese Teile mit Ihrer NĂ€hmaschine zusammen. Sie können fĂŒr dieses Projekt eine 1/4-Zoll-Naht nĂ€hen. Nachdem Sie das Ende angebracht haben, möchten Sie die Seiten auf die gleiche Weise anbringen. Der letzte Schritt ist das Anbringen des Bodens und das Drehen des StĂŒcks auf der rechten Seite. NĂ€hen Sie den Boden an die Seitenteile des Bezuges. Als nĂ€chstes nĂ€hen Sie den Reißverschluss an einem Ende der Abdeckung und der Unterseite. Jetzt können Sie das endgĂŒltige EndstĂŒck nĂ€hen und Ihren Überzug fĂŒr den Gebrauch umstĂŒlpen. Wenn Sie bevorzugen, können Sie das Schutzband verwenden, um die Schutzabdeckung zu beenden, anstatt die StĂŒcke zu nĂ€hen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Test Matratzen: Auf den Preis kommts nicht an - So testet die Stiftung Warentest Matratzen.