Konstruieren Ihrer Eigenen FrÀstisch


Konstruieren Ihrer Eigenen FrÀstisch

Was Sie benötigen Ein FrĂ€stisch ist ein Tisch fĂŒr die Holzbearbeitung, der eine FrĂ€ser-SĂ€ge enthĂ€lt. FrĂ€ser-SĂ€gen werden nicht nur zum Schneiden von Holz, sondern auch zum Schneiden spezifischer Konstruktionen in Holz und andere Materialien verwendet und können fĂŒr viele Holzbearbeitungsprojekte verwendet werden.


Was Sie benötigen

Ein FrĂ€stisch ist ein Tisch fĂŒr die Holzbearbeitung, der eine FrĂ€ser-SĂ€ge enthĂ€lt. FrĂ€ser-SĂ€gen werden nicht nur zum Schneiden von Holz, sondern auch zum Schneiden spezifischer Konstruktionen in Holz und andere Materialien verwendet und können fĂŒr viele Holzbearbeitungsprojekte verwendet werden.

Vorteile von Router-Tischen

Der Router ist eines der vielseitigsten und flexibelsten Werkzeuge fĂŒr Zimmerleute und Tischler. Es kann nicht nur gerade Schnitte machen, sondern es kann auch verwendet werden, um Bereiche in einer Holzplatte zu schnitzen, um SchranktĂŒren zu erzeugen. Sie können auch eine FrĂ€sersĂ€ge verwenden, um Zaunfelder oder benutzerdefinierte dekorative Tischbeine zu schneiden. FrĂ€stische eignen sich auch hervorragend zum Schneiden eigener Formteile oder sogar zum Ersatz von beschĂ€digten Formteilen.
Der FrÀstisch ermöglicht es dem Tischler, die verschiedensten Arten von Objekten zu bauen und zu konstruieren, ohne die SÀge von Ort zu Ort zu schleppen. Stattdessen hÀlt ein sicherer, stabiler Arbeitsbereich die SÀge an einem Ort. Dies erleichtert die Verwendung der SÀge und hÀlt Messungen und Schnitte konsistent.
Eine Routingtabelle ermöglicht es Ihnen, fĂŒr spezielle Projekte sehr schmale HolzstĂŒcke zu schneiden und das Risiko einer Holzverbrennung zu vermeiden.

FrÀstabellen

Router-Tische sind die perfekte Lösung fĂŒr Holz- und Schreinerarbeiten. Vorgefertigte Modelle können teuer in der Anschaffung sein. Indem Sie Ihren eigenen Router-Tisch erstellen, können Sie nicht nur Geld sparen, sondern Sie können den Tisch auch fĂŒr Ihre eigenen BedĂŒrfnisse und Zwecke anpassen.
In vielen FÀllen kann ein gekaufter Routertisch viele unnötige und unnötige Werkzeuge und Zubehörteile enthalten, die zu den Kosten des Tisches beitragen.

Schritt 1 - Schneiden Sie einen 9 x 12 Zoll großen Abschnitt aus dem Sperrholz.
Schritt 2 - Kleben Sie die 3/8-Zoll-HolzstĂŒcke auf jede der Seiten des Sperrholzes.
Schritt 3 - Entlang einer langen Seite des Sperrholzes eine Nut 4 Zoll von der Kante mit dem geraden Bit und der geraden KantenfĂŒhrung des FrĂ€sers machen. FĂŒgen Sie die Gehrungsspur in diese Nut ein.
Schritt 4 - Schneiden Sie mit der OberfrĂ€se auf jeder der kĂŒrzeren Seiten des Sperrholzes T-Bahnen, wieder 4 Zoll vom Rand entfernt.
Schritt 5 - Befestigen Sie den TischoberfrÀser an einer Werkbank und befestigen Sie ihn mit C-Klemmen an der Werkbank.
Schritt 6 - Schrauben Sie die Aluminium-FrÀsplatte fest.
Schritt 7 - Bringen Sie den geteilten Zaun an.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: RahmentĂŒren auf dem mobilen FrĂ€stisch.