GebÀude A Sewing Cabinet


GebÀude A Sewing Cabinet

Wenn Sie mit einer Maschine nĂ€hen, ist ein NĂ€hmöbel möglicherweise besser als ein schönes MöbelstĂŒck. Ein NĂ€hschrank gibt der Maschine eine feste Basis, damit sie nicht aufprallt und schiefe NĂ€hlinien erzeugt. Es wird auch verwendet, um Ihren Faden, Material und andere Werkzeuge zu speichern. Sie können eine vorgefertigte NĂ€hmaschine kaufen oder eine nach Ihren eigenen Anpassungen bauen.


Wenn Sie mit einer Maschine nĂ€hen, ist ein NĂ€hmöbel möglicherweise besser als ein schönes MöbelstĂŒck. Ein NĂ€hschrank gibt der Maschine eine feste Basis, damit sie nicht aufprallt und schiefe NĂ€hlinien erzeugt. Es wird auch verwendet, um Ihren Faden, Material und andere Werkzeuge zu speichern.
Sie können eine vorgefertigte NĂ€hmaschine kaufen oder eine nach Ihren eigenen Anpassungen bauen. Eine maßgeschneiderte Arbeitsstation wird Ihr NĂ€hen komfortabler und bequemer machen.

Benötigte Materialien

Der Aufbau eines NĂ€hkastens erfordert die Verwendung von einfachen Holzbearbeitungs- und Handwerkzeugen. Sie benötigen außerdem TĂŒrscharniere, SchubladenfĂŒhrungen und Feststellrollen.

Erste Schritte

Erstellen Sie einen Bauplan nach Ihren eigenen Vorgaben. Bestimmen Sie die geeignete Höhe und welche Art von Speicher Sie wĂŒnschen. Denken Sie daran, dass es viele Arten und Optionen fĂŒr die Lagerung gibt:

  • Ein zweitĂŒriger Schrank
  • Ein Schreibtisch fĂŒr die NĂ€hmaschine (und Ihre Beine) und die andere Seite oder Stoage und Regale
  • A Leaf-Style-Oberteil fĂŒr die NĂ€hmaschine, das bei Nichtgebrauch weggeklappt werden kann
  • Ein Swing-Top, das die gesamte Schrankoberseite abdeckt und die Maschine verdeckt, wenn sie nicht in
  • ist Andere Seitenteile, die bei Bedarf geöffnet werden können oder Gespeichert

Beginnen mit Basic Cabinet Frame

Erstellen Sie einen Basisframe. Die Seiten zurechtschneiden und wieder auf Maß zuschneiden und mit Schrauben, Kleber und einfacher Tischlerei verbinden.

Regale hinzufĂŒgen

Regale auf Maß schneiden und im Schrankrahmen installieren. Wenn Sie Regale schieben möchten, die es leicht machen, GegenstĂ€nde auf der RĂŒckseite zu erreichen, können Sie diese mithilfe von SchubladenauszĂŒgen installieren.

Schrankober- und NĂ€hmaschinenhalterung konstruieren

Eine Sperrholzplatte ĂŒber den Schrank legen und mit Schrauben und Klebstoff befestigen. Suchen Sie die NĂ€hmaschinenhalterung und die Stelle, an der die Maschine in den Schrank schwenken soll. Schneiden Sie das Loch mit einer StichsĂ€ge und installieren Sie Scharniere an der Unterseite der Oberseite und das StĂŒck, das Sie gerade herausgeschnitten haben. Montieren Sie die Maschine mit einer Schraube und testen Sie, ob alles hĂ€lt.

TĂŒren und Abschluss oben

Bauen Sie Ihre TĂŒren auf und befestigen Sie sie mit TĂŒrscharnieren am Schrank. Schneiden Sie ein weiteres Oberteil aus, das auf der anderen Schrankplattform schwingen und sich darauf setzen kann. Befestigen Sie sie mit Scharnieren und fĂŒgen Sie dann ein Haltesystem hinzu, damit es nicht rundum schwingt. Dadurch wird ein Arbeitsbereich auf einer anderen Ebene erstellt.

Sand and Finish

Schleifen Sie das gesamte GehÀuse glatt und machen Sie es mit Ihrem bevorzugten Lack und Versiegelung oder Farbe fertig.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 109 Building a sewing Cabinet with lift part 2 of 2.