HinzufĂŒgen Eines Scheibenschleifers Zu Einer Holzdrehmaschine


HinzufĂŒgen Eines Scheibenschleifers Zu Einer Holzdrehmaschine

Was Sie benötigen Wenn Sie sich fĂŒr das Drehen von Drehmaschinen interessieren, sollten Sie einen Scheibenschleifer auf Ihrer Holzdrehmaschine installieren. Der Schleifer wird verwendet, um die Drehbank bei der Herstellung eines guten, glatten HolzstĂŒcks zu unterstĂŒtzen, und kann auch beim Schleifen von Holz als Vorbereitung fĂŒr das Schneiden helfen.


Was Sie benötigen

Wenn Sie sich fĂŒr das Drehen von Drehmaschinen interessieren, sollten Sie einen Scheibenschleifer auf Ihrer Holzdrehmaschine installieren. Der Schleifer wird verwendet, um die Drehbank bei der Herstellung eines guten, glatten HolzstĂŒcks zu unterstĂŒtzen, und kann auch beim Schleifen von Holz als Vorbereitung fĂŒr das Schneiden helfen. Scheibenschleifer arbeiten durch Drehen auf einer zentralen Basis, so dass Sie den Schleifer einfach auf die Holzdrehmaschine setzen können, indem Sie den Beschlag am Spindelrad befestigen. Dies ist ein Projekt, das an einem Tag durchgefĂŒhrt werden kann, wenn Sie die richtigen HeimverbesserungsfĂ€higkeiten haben und einige Richtlinien befolgen können, wie der Schleifer an die Klinge angepasst wird.

Schritt 1 - Machen Sie Scheibenschleifer

Anstatt einen Schleifer zu kaufen, ist es möglich, ihn aus ein paar alten LaminatstĂŒcken und einer Frontplatte herzustellen. Die Frontplatte sollte nicht mehr als 6 Zoll im Radius sein, wenn Sie also etwas GrĂ¶ĂŸeres wollen, dann verwenden Sie einen alten Topfdeckel. Letzteres hat den Vorteil, dass sich bereits ein Loch in der Mitte des Kreises befindet. Schneide zwei laminierte Scheiben aus deinem Blatt aus und nimm dein Sandpapierband und wickle es um die beiden Scheiben, so dass es sie zusammenhĂ€lt. Bedecken Sie die OberflĂ€che der Festplatten mit mehr Sandpapier. Sie sollten dann ein kleines Loch durch das Laminat bohren und eine Schraube durch die Mitte schieben. Schrauben Sie eine Mutter auf die Schraube, wobei ein kleines StĂŒck des Schraubenendes wie eine Schraube herausragt.

Schritt 2 - Befestigen Sie den Sander

Nehmen Sie Ihre Drehmaschine und stellen Sie sicher, dass sie von allen Stromquellen ausgeschaltet ist. Sobald dies erledigt ist, entfernen Sie die Spitze der Drehmaschine, so dass Sie das Loch ĂŒbrig haben. Diese LĂŒcke sollte groß genug sein, um genĂŒgend Platz fĂŒr das Ende der Schraube zu schaffen. Schrauben Sie die Schraube vollstĂ€ndig in das Loch in der Drehmaschine, so dass sie sich dreht, wenn die Drehmaschine eingeschaltet ist.

Schritt 3 - Eine Tabelle hinzufĂŒgen

Es ist auch eine gute Idee, einen Tisch zu Ihrem Schleifer hinzuzufĂŒgen, damit Sie auf das Holz drĂŒcken können, ohne dass es auf den Boden fĂ€llt. Tun Sie dies, indem Sie ein großes StĂŒck abgeschnittenes Holz verwenden, etwa 1 1/2 Quadratfuß. Sie können dies ĂŒber dem Mechanismus der Drehmaschine platzieren, wenn Sie einen großen Schneider haben oder einen klappbaren Beinaufsatz herstellen. Der Tisch sollte hoch genug sein, um das untere Viertel der Platte abzudecken.

Schritt 4 - Verwenden des Schleifers

Jetzt können Sie die Drehmaschine einstecken und den Schleifer an einem VersuchsstĂŒck verwenden. Es ist wichtig, beim Schleifen daran zu denken, dass Sie das Holz nur auf die nĂ€chste HĂ€lfte der Scheibe (das Teil in AbwĂ€rtsbewegung) legen sollten, sonst könnte es hochgehoben werden und in die Luft fliegen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kurs Werkstatt von Johann Deutsch.