Ac Verkabelungsgrundlagen


Ac Verkabelungsgrundlagen

Basiskenntnisse der AC-Verkabelung können bei jeder elektrischen Installation zu Hause helfen. AC steht für Wechselstrom. Im Gegensatz zu Gleichstrom oder Gleichstrom ist Wechselstrom die Art von elektrischer Energie, die an Haushalte und andere Gebäude geliefert wird (während Gleichstrom hauptsächlich als elektrische Energie verwendet wird).


Basiskenntnisse der AC-Verkabelung können bei jeder elektrischen Installation zu Hause helfen. AC steht für Wechselstrom. Im Gegensatz zu Gleichstrom oder Gleichstrom ist Wechselstrom die Art von elektrischer Energie, die an Haushalte und andere Gebäude geliefert wird (während Gleichstrom hauptsächlich als elektrische Energie verwendet wird). Am häufigsten in Batterien gefunden, hat elektrische Energie eine breite Palette von Anwendungen. Wechselstromverdrahtung muss jedoch verstanden werden, um Ihr Haus anzutreiben. Wie immer, wenn Sie mit elektrischen Schaltungen und Verdrahtung im Haus arbeiten, wenn Sie überhaupt nicht sicher sind, was Sie tun, sollten Sie sofort aufhören. Gefährden Sie nicht Ihre Sicherheit und die einwandfreie Funktion Ihres elektrischen Systems. In diesem Fall ist es immer besser, einen Profi einzustellen.

Funktionsweise von Wechselstrom

Wechselstrom wird durch Umkehr der Stromrichtung in einem Generator erzeugt. Im Gegensatz zu Gleichstrom in den Klemmen sind immer entweder positiv oder negativ, Wechselstrom ändert ständig die Polarität. Während Gleichstrom genauso effektiv ist, elektrische Energie als Wechselstrom zu speichern und zu liefern, wird Wechselstrom leicht umgewandelt und über große Entfernungen gesendet. So liefern Kraftwerke effizient Strom über große Flächen. Elektrische Energie wird erzeugt, in extrem hohe Spannungen umgewandelt und an verschiedene Umwandlungsstationen verteilt. Dort wird es in eine gemeinsame 120-Volt-Versorgung umgewandelt und für Strom an Haushalte und Gebäude geliefert.

Wechselstrom im Haus

Sobald diese Spannung das Haus erreicht, wird sie dazu verwendet, jedes elektrische Gerät, Werkzeug, Gerät und Licht im Inneren mit Strom zu versorgen. Die Spannung wird an ein Hauptschaltfeld geliefert, das aus mehreren Unterbrechern besteht, denen jeweils eine bestimmte Stromstärke zugeordnet ist, die in Ampere gemessen wird. Die mit dem Strom multiplizierte Spannung erzeugt eine Leistung, die in Watt gemessen wird. Bei der Verkabelung des Hauses muss dies berücksichtigt werden. Ein einzelner Leistungsschalter ist so ausgelegt, dass er nur eine bestimmte Leistung liefert. Zu viel auf einer Schaltung führt zu Überlastung und Auslösung. Mit anderen Worten ist der Leistungsschalter so ausgelegt, dass er die Stromversorgung einer überlasteten Schaltung unterbricht.

AC-Verkabelung

Beim Verdrahten zur Stromversorgung stellen Sie einen Stromkreis her. Ein kontinuierlicher Stromkreis besteht aus einem heißen Draht, einem neutralen Draht und einer Masse. Strom fließt durch den heißen Draht zu einem Gerät oder einer Leistungsaufnahme und zurück durch den neutralen Draht. Der Erdungsdraht soll jede zusätzliche Ladung zerstreuen, indem er die Erde als den Verteiler verwendet. Parallelschaltung ist die häufigste Art in Haushalten. Ein einzelner Stromkreis, vorausgesetzt, er kann mit der Last umgehen, versorgt verschiedene Dinge wie Lichter, Steckdosen und andere Geräte mit Strom. Einige Haushaltsgeräte benötigen eine eigene Schaltung, da sie viel Strom benötigen. Die Schalterverdrahtung ermöglicht es, einen Stromkreis zu unterbrechen und den Stromfluss zu einem bestimmten Ort zu unterbrechen.Schalter sind entlang des heißen Drahtes installiert und ermöglichen es, Lichter, Ventilatoren und Steckdosen ein- und auszuschalten.

Wenn Sie eine Verdrahtung eines Stromkreises vorbereiten, schalten Sie den Stromkreis immer an der Hauptschalttafel aus. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Vorgehensweise bei der Verdrahtung verstehen. Wenn Sie das nicht tun, ist es besser, wenn ein Profi die Arbeit erledigt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: KNX.