Tipps Zum Auftragen Von Spachtelmasse


Tipps Zum Auftragen Von Spachtelmasse

Spachtelmasse ist ein Versiegelungsmaterial, das in Pulver- und Pastenform erhĂ€ltlich ist. Es besteht im Wesentlichen aus Gips, Polymeren, Dolomit und Glimmer, neben anderen Materialien. Wenn Sie in der Pastenform gekauft haben, mĂŒssen Sie nur den BehĂ€lter öffnen und die Spachtelmasse mit einem Spachtel auftragen.


Spachtelmasse ist ein Versiegelungsmaterial, das in Pulver- und Pastenform erhĂ€ltlich ist. Es besteht im Wesentlichen aus Gips, Polymeren, Dolomit und Glimmer, neben anderen Materialien. Wenn Sie in der Pastenform gekauft haben, mĂŒssen Sie nur den BehĂ€lter öffnen und die Spachtelmasse mit einem Spachtel auftragen. Die pulverisierte Form erfordert die Zugabe von Wasser, um eine Paste herzustellen, die dann auf die OberflĂ€che aufgetragen wird. Spachtelmasse ist ideal zum Verschließen von Löchern und Rissen auf einer Vielzahl von OberflĂ€chen wie Gipskarton, Putz, Holz und sogar Metall. Im Folgenden finden Sie einige nĂŒtzliche Tipps zum Auftragen von Spachtelmasse.

1 - Befolgen Sie die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen

Wenn Sie eine Spachtelmasse auftragen, mĂŒssen Sie sich vor dem Kontakt mit dem Material durch die Haut oder durch die Atmung schĂŒtzen. Tragen Sie beim Mischen und Auftragen der Spachtelmasse Handschuhe. Tragen Sie außerdem eine Schutzbrille und eine Atemmaske, um Ihre Augen zu schĂŒtzen und das Einatmen von DĂ€mpfen zu verhindern.

2 - Kleine Mengen gleichzeitig mischen

Wenn Sie die pulverförmige Version der Spachtelmasse verwenden, mischen Sie nur die Mengen, die Sie benötigen. Am besten mischen Sie so viel, wie Sie innerhalb einer halben Stunde verbrauchen können. Dies verhindert das Austrocknen des Materials. Wenn Sie mischen, fĂŒgen Sie kleine Mengen Wasser hinzu, bis Sie eine glatte Erdnussbutter-Ă€hnliche Konsistenz erreichen. ÜbermĂ€ĂŸiges Wasser lĂ€sst den Spachtel laufen.

3 - Große Mengen an Spachtelpaste mit einem Wasserfilm abdecken

Wenn Sie eine große OberflĂ€che bearbeiten und eine große Menge an Spachtelmasse bereithalten, besteht die Möglichkeit, dass diese austrocknet. Um dies zu verhindern, gießen Sie einen dĂŒnnen Film Wasser auf die Spachtelmasse. Dies verhindert das Austrocknen. Denken Sie daran, dass Sie das Wasser nicht mit dem Spachtel mischen dĂŒrfen, da es flĂŒssig werden kann.

4 - Halten Sie die Anwendungen sauber und handlich

Wenn Sie eine Spachtelmasse verwenden, benötigen Sie mehrere Werkzeuge wie Spachtel, Eckenwerkzeuge und Tabletts. Halten Sie diese GerÀte stets sauber und einsatzbereit.

5 - Reinigen Sie die OberflĂ€che grĂŒndlich vor der Anwendung

Bevor Sie die Spachtelmasse auftragen, mĂŒssen Sie die OberflĂ€che grĂŒndlich reinigen. Es muss frei von Schmutz, Schmutz, Staub und Farbpartikeln sein. Wenn die OberflĂ€che glĂ€nzend ist, reiben Sie sie mit Sandpapier ein.

6 - Vor dem Lackieren oder Grundieren eine ausreichende Trocknungszeit einhalten

Nach dem Auftragen der Spachtelmasse dauert das Trocknen einige Stunden. Je nach Tiefe und GrĂ¶ĂŸe der aufgetragenen FlĂ€che kann die Trocknungszeit variieren. Stellen Sie sicher, dass der Spachtel vollstĂ€ndig trocken ist, bevor Sie Grundierung oder Farbe auftragen.

7 - SandoberflÀche vor dem Lackieren oder Grundieren

Sobald die Spachtelmasse trocken ist, schleifen Sie sie, bis Sie eine glatte OberflĂ€che erreichen. Wenn Dellen zurĂŒckbleiben, die Spachtelmasse nach Bedarf erneut auftragen. Nachdem Sie die Spachtelmasse verwendet haben, waschen Sie die Werkzeuge und Schalen mit warmem Seifenwasser ab.

8 - Nicht in nassen oder kalten Umgebungen verwenden

Niemals Spachtelmasse im Freien auftragen, wenn Regenwetter herrscht. Vermeiden Sie auch kalte Temperaturen, da die Gefahr besteht, dass die Verbindung gefrieren kann.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wand spachteln: so geht.