7 Tipps FĂŒr Die Home Security


7 Tipps FĂŒr Die Home Security

Ein ferienhaus zu haben, darĂŒber trĂ€umen viele familien; es ist ein zuhause fern von zu hause, ein ort, an dem man sich lebenslang erinnern kann, und ein ort, um der realitĂ€t zu entfliehen oder sich von zeit zu zeit zu entspannen. Das letzte, was ein ferienhausbesitzer wĂŒnscht, ist jedoch, dass etwas schlimmes passiert, wĂ€hrend sie das ganze jahr ĂŒber zu hause sind.


Ein Ferienhaus zu haben, darĂŒber trĂ€umen viele Familien; Es ist ein Zuhause fern von zu Hause, ein Ort, an dem man sich lebenslang erinnern kann, und ein Ort, um der RealitĂ€t zu entfliehen oder sich von Zeit zu Zeit zu entspannen. Das letzte, was ein Ferienhausbesitzer wĂŒnscht, ist jedoch, dass etwas Schlimmes passiert, wĂ€hrend sie das ganze Jahr ĂŒber zu Hause sind. Beachten Sie diese vorbeugenden Maßnahmen, um Ihr Ferienhaus vor Vandalismus, unerlaubtem Betreten oder sogar vor Raub zu schĂŒtzen.

1. Sicherheitskameras

Der beste Schutz fĂŒr Ihr Zuhause ist die Installation eines ĂŒberwachten Sicherheitssystems. Und dank der heutigen Technologie ist es sicherer und kostengĂŒnstiger als je zuvor, Ihr Ferienhaus sicher zu halten. Es gibt eine Vielzahl von Überwachungskamerasystemen. Es gibt sogar Kameras, mit denen Sie Ihr Ferienhaus mit Ihrem Smartphone einchecken können. Es sendet Echtzeit-Video zu Ihrem Telefon, zu Hause oder am Arbeitsplatz Computer, Tablet oder Laptop, jederzeit und ĂŒberall. Viele dieser Überwachungskameras können Ihnen sogar Benachrichtigungen senden, wenn etwas passiert. Auf diese Weise können Sie die Behörden in dem Gebiet alarmieren, in dem sich Ihr Ferienhaus befindet.

2. Keep up Maintenance

Die meisten Eindringlinge, Einbrecher und Vandalisierer kĂŒmmern sich nicht um vermisste Ferienwohnungen. Sie wĂŒrden viel lieber ein Ferienhaus nutzen, das mit weniger Bedrohung oder der Chance, erwischt zu werden, leer ist. Deshalb sollten Sie Ihr Ferienhaus mit einem lebenden Aussehen gepflegt halten, um Eindringlinge zu entmutigen. Einige Dinge zu beachten sind halten Sie Ihre BĂ€ume, StrĂ€ucher und Hecken getrimmt, und der Hof gepflegt und sauber. Lass nicht zu, dass sich Post und Zeitungen hĂ€ufen, und lass deine Werkzeuge und Leitern weg.

3. Jemand einstellen

Wenn Sie nicht oft bei Ihrem Ferienhaus vorbeikommen (vielleicht ist es Ihr Sommerhaus), möchten Sie vielleicht jemanden beauftragen, der von Zeit zu Zeit vorbeikommen kann, um Ihr GrundstĂŒck im Freien zu warten. Vielleicht muss jemand, der in der Gegend wohnt, vorbeischwimmen und die BlĂ€tter aufschlagen, die Einfahrt schaufeln, das Gras schneiden usw. Auf diese Weise können Sie mit dem Aussehen eines bewohnten Hauses Schritt halten, auch wenn Sie meilenweit entfernt sind.

4. Beleuchtung

Wie bereits erwĂ€hnt, werden die meisten Eindringlinge nicht mit einem Ferienhaus zu tun haben, wenn es aussieht, als ob jemand da ist. Deshalb sollten Sie erwĂ€gen Leuchten an der Außenseite Ihres Hauses zu installieren, um dunkle Bereiche, TĂŒren oder Fenster. Vielleicht möchten Sie Timer und / oder Bewegungsmelder verwenden. Es könnte auch hilfreich sein, Timer an Lichtern und sogar Radios an der Innenseite Ihres Hauses zu installieren, damit es so aussieht, als wĂ€re jemand zu Hause.

5. Sichere TĂŒren und Fenster

Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass die meisten Leute wissen, dass sie die EingĂ€nge zu ihrem Ferienhaus sperren sollen, aber Sie sollten auch alle anderen EintrĂ€ge in Ihrem Ferienhaus und allen anderen GebĂ€uden auf Ihrem GrundstĂŒck sperren. Garage, GerĂ€teschuppen, Bootshaus und SchließfĂ€cher.Sie sollten auch sicherstellen, dass alle Fenster fest verschlossen sind.

Allerdings sind nicht alle Sperren sehr effektiv. Unwirksame Schlösser sind ĂŒbliche TĂŒrknaufschlösser und Riegelschlösser, die mit einer Plastikkarte geöffnet werden können. Stattdessen können Sie eine Vielzahl von verschiedenen Schlössern verwenden, die sehr effektiv sind, wie ein Riegel, der mindestens 1 1/2 "dick ist, ein Doppelzylinder-Riegel, ein einsatzgehĂ€rtetes VorhĂ€ngeschloss mit 3/8" -SchĂ€kel oder sogar ein Stiftzylinderschloss...

Stellen Sie sicher, dass Ihre Fenster auch sicher sind, besonders im Erdgeschoss. Wenn Ihre Fenstersperre nicht sehr gut funktioniert, sollten Sie in ErwÀgung ziehen, eine Nadel oder einen Nagel in den Rahmen zu stecken oder sie mit einer Stange zu verkeilen.

6. Keine ErsatzschlĂŒssel

Hinterlassen Sie keine ErsatzschlĂŒssel fĂŒr Ihr Ferienhaus irgendwo auf dem GrundstĂŒck. Verstecken Sie es nicht unter einem Blumentopf oder einem Stein auf der Veranda, lassen Sie es nicht auf dem TĂŒrrahmen oder einer Fensterbank oder im Briefkasten. Nehmen Sie alle SchlĂŒssel mit, und bewahren Sie ein Ersatzteil bei Ihrem ganzjĂ€hrig zu Hause, in Ihrem Auto oder bei einem vertrauten Freund oder Nachbarn in der Gegend auf.

7. Kennen Sie Ihre Nachbarn

Wenn sich Ihr Ferienhaus in einem bewohnten Gebiet befindet, ist es eine gute Idee, Ihre Nachbarn kennenzulernen. Eine enge Gemeinschaft hat eher weniger EinbrĂŒche, weil Fremde herausragen. Lassen Sie Ihre Nachbarn wissen, wann Sie ankommen und gehen, und scheuen Sie sich nicht, die Menschen, denen Sie vertrauen, zu bitten, wĂ€hrend Ihrer Abwesenheit Ausschau nach seltsamen AktivitĂ€ten zu halten. Wenn etwas VerdĂ€chtiges passiert, können sie die lokalen Behörden alarmieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Top 10 Home Security Hacks.