7 Schritte Zum Austauschen Ihrer Motorradspiegel


7 Schritte Zum Austauschen Ihrer Motorradspiegel

Was Sie brauchen Das Pimping Ihres Fahrrads muss nicht kompliziert oder teuer sein. alles, was Sie brauchen, ist, Ihre Motorradspiegel zu ersetzen, um die Aussage zu erreichen, die Sie mit Ihrem Fahrrad wollen. Schritt 1 - Finden Sie den bequemen Fleck Bevor Sie fortfahren und den Lenker Ihres Motorrads nehmen, experimentieren Sie zuerst, welcher Teil des Lenkers sich fĂŒr Sie am angenehmsten anfĂŒhlt.


Was Sie brauchen

Das Pimping Ihres Fahrrads muss nicht kompliziert oder teuer sein. alles, was Sie brauchen, ist, Ihre Motorradspiegel zu ersetzen, um die Aussage zu erreichen, die Sie mit Ihrem Fahrrad wollen.

Schritt 1 - Finden Sie den bequemen Fleck

Bevor Sie fortfahren und den Lenker Ihres Motorrads nehmen, experimentieren Sie zuerst, welcher Teil des Lenkers sich fĂŒr Sie am angenehmsten anfĂŒhlt. Um dies zu tun, halten Sie Ihre vorhandenen Lenker und bewegen Sie Ihren Griff von den höheren, niedrigeren oder breiteren Teilen der Stange. Wenn Sie der Meinung sind, dass der aktuelle Lenker bequem genug fĂŒr Sie ist, prĂŒfen Sie, ob die Höhe des Lenkers Ihren WĂŒnschen entspricht. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit mithilfe von Steigleitungen anheben oder senken. Beachten Sie auch die Maße Ihres vorhandenen Lenkers, besonders wenn Sie die Maße Ihres neuen Lenkers auswĂ€hlen. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von breiten Balken, da solche Balken dafĂŒr bekannt sind, Kurven schwierig zu machen.

Schritt 2 - Entfernen Sie die Teile

Der erste Teil, den Sie entfernen sollten, ist der Bremshebel, der manchmal auch als Hauptzylindereinheit bezeichnet wird. Entfernen Sie auch das SchaltergehĂ€use und den Gashebel. Sie können diese Teile mithilfe der Bedienungsanleitung Ihres Motorrads lokalisieren. Seien Sie sehr ĂŒber Klemmen und andere KabelbĂ€ume, die Sie lösen werden. Sobald Sie den Gashebel entfernt haben, mĂŒssen Sie die MessinghĂŒlsen entfernen. Die AderendhĂŒlsen befinden sich an den Enden der Leerlaufkabel. Fahren Sie mit dem Entfernen der Handgriff- und Kupplungshebelbaugruppe fort. Entfernen Sie außerdem Zubehörteile, die möglicherweise an der Stange befestigt sind. Lege alle Teile in Lumpen, um sie nicht zu verlieren.

Schritt 3 - Entfernen des linken Handgriffs

Im Gegensatz zum rechten Handgriff ist der linke Handgriff normalerweise unbeweglich und kann daher nur schwer entfernt werden. Mit einem scharfen Messer den Handgriff durchschneiden.

Schritt 4 - Entfernen der Riser-Abdeckung und der Riser-Klemmen

Nicht alle MotorrĂ€der haben Riser-Abdeckungen und Riser-Klemmen. Wenn Sie dies jedoch tun, mĂŒssen Sie diese zuerst entfernen, bevor Sie den Lenker entfernen. Sie können einen neuen Satz von Risern installieren, wenn Sie möchten.

Schritt 5 - Neue Lenker installieren

Ersetzen Sie einen neuen Lenker-Satz gegen die alten, die Sie gerade entfernt haben. Vergewissern Sie sich, dass sich der Lenker in der Mitte der Riser befindet. Setzen Sie danach die Riser-Klemmen und die Riser-Abdeckung ein. Versuchen Sie nach dem Einbau des neuen Lenkers, die Riegel nach links und rechts zu drehen, um sicherzustellen, dass genĂŒgend Abstand vorhanden ist.

Schritt 6 - Bringen Sie die entfernten Teile wieder an

Setzen Sie das SchaltergehÀuse, das Sie entfernt haben, in den linken Lenker. Tragen Sie einen Leimfilm auf die Stange auf und befestigen Sie den neuen Handgriff. Installieren Sie auch alle anderen Zubehörteile, die Sie in den ersten Schritten entfernt haben.

Bringen Sie auch den Bremshebel und den Hauptzylinder wieder am rechten Lenker Ihres Fahrrads an. Vergewissern Sie sich vor dem Anbringen des SchaltergehĂ€uses, dass die MessinghĂŒlsen wieder an den Kabeln angebracht werden. Sichern Sie den Gashebel an der Stange und sichern Sie das SchaltergehĂ€use fest.

Schritt 7 - Testen Sie die Schalter und DrÀhte

Versuchen Sie alle neu installierten Schalter und DrĂ€hte und stellen Sie sicher, dass sie richtig funktionieren. Überholen Sie die Gas- und Leerlaufkabel gemĂ€ĂŸ Ihrer Anleitung. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kupplungsseile fest sitzen und dass keine Defekte an den DrĂ€hten vorhanden sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ChristianMeyer 7 Schritte zum Aufwachen.