6 Tipps FĂŒr Die Installation Von Holz Fensterverkleidung


6 Tipps FĂŒr Die Installation Von Holz Fensterverkleidung

Wenn Sie sich entschieden haben, Holzfensterleiste an den Fenstern Ihres Hauses anzubringen, sollten Sie einige Tipps beachten. Die Installation kann kompliziert sein, wenn Sie nicht ĂŒber das richtige Wissen oder die richtigen Tools verfĂŒgen, aber ein paar einfache Schritte können den Prozess viel einfacher und effizienter machen.


Wenn Sie sich entschieden haben, Holzfensterleiste an den Fenstern Ihres Hauses anzubringen, sollten Sie einige Tipps beachten. Die Installation kann kompliziert sein, wenn Sie nicht ĂŒber das richtige Wissen oder die richtigen Tools verfĂŒgen, aber ein paar einfache Schritte können den Prozess viel einfacher und effizienter machen.

Tipp 1 - AuswĂ€hlen einer Holzverkleidung, die Sie genießen können

Es ist wichtig, dass Sie eine Verkleidung auswĂ€hlen, die gut zu Ihrer restlichen Wohnung passt, sowie eine, die lange hĂ€lt. Stellen Sie sicher, dass Sie verschiedene Stile und Schattierungen betrachten, bevor Sie Ihre Trimmung auswĂ€hlen, da das Holz ein Teil Ihres Hauses sein wird. Obwohl Sie das Holz spĂ€ter fĂ€rben oder streichen können, scheint die Farbe nicht so natĂŒrlich zu sein.

Sie mĂŒssen auch mit Ihrem HĂ€ndler den Stil der Ecken Ihrer Verkleidung besprechen. Die meisten HĂ€ndler schneiden die Ordnung fĂŒr Sie und helfen Ihnen, zu gehen, welche Ecke Art fĂŒr Sie am einfachsten ist, fĂŒr Ihre spezifische GrĂ¶ĂŸe des Fensters anzubringen. Wenn Sie diese Dinge am Anfang sorgfĂ€ltig auswĂ€hlen, können Sie spĂ€ter arbeiten.

Tipp 2 - Erhalten Sie genaue Messungen durch Markieren des Holzes

Obwohl Ihr HĂ€ndler das Holz auf die ungefĂ€hre GrĂ¶ĂŸe Ihres Fensters zugeschnitten hat, wird es normalerweise ein wenig mehr Schneiden fĂŒr Sie tun, da die Maße zu Hause sind. normalerweise nicht genau. Wenn Sie Ihr Holz ein wenig mehr schneiden mĂŒssen, halten Sie es bis zum Fensterrahmen und markieren Sie die genaue LĂ€nge, die Sie benötigen, um es zu schneiden. Dies wird sicherstellen, dass Sie die genaue LĂ€nge und Breite haben, die Sie benötigen.

Tipp 3 - Vorbohren der Nagellöcher

Wenn Sie die Zierleiste an Ihrer Fensterverkleidung befestigen, ist es eine gute Idee, die Löcher, die Sie durchnageln möchten, vorzubohren. Das Bohren durch das Holz hilft zuerst zu verhindern, dass das Holz splittert oder splittert, wenn Sie es spÀter einnageln.

Tipp 4 - ÜberprĂŒfen Sie Ihren Fortschritt, wĂ€hrend Sie gehen

Wenn Sie ein neues HolzstĂŒck auf Ihr Fenster legen, nageln Sie es nur mit 1 oder 2 NĂ€geln ein und gehen Sie dann zurĂŒck, um Ihre Arbeit zu betrachten. Manchmal ist es einfach, Fehler zu machen und sie nicht zu bemerken, bis Sie ganz von vorne anfangen mĂŒssen, aber wenn Sie sich Zeit nehmen und Ihre Arbeit ĂŒberprĂŒfen, nachdem Sie nur ein paar NĂ€gel nageln, können Sie leicht ohne viel Aufwand von vorne beginnen.

Tipp 5 - FĂ€rben oder streichen Sie Ihr Holz vor der Installation

Wenn Sie sich entschließen, Ihre Holzverkleidung zu streichen oder zu fĂ€rben, vergewissern Sie sich, dass Sie dies vor der Installation tun. Dies macht es einfacher fĂŒr Sie, alle Bereiche zu bedecken, ohne ein Durcheinander zu verursachen oder versehentlich Ihre WĂ€nde oder Fenster zu streichen. Machen Sie die Reinigung noch einfacher, indem Sie zu Beginn Zeitungen auflegen, um eventuelle Tropfen oder Abstriche von den BĂŒrsten zu entfernen.

Tipp 6 - ÜberprĂŒfen Sie Ihre Arbeit zweimal

Es ist immer wichtig, Ihre Arbeit noch einmal zu ĂŒberprĂŒfen. Messen Sie alles zweimal, tun Sie einen doppelten Anstrich oder Fleck und stellen Sie sicher, dass die Dinge richtig installiert sind.Durch diese Schritte sparen Sie viel Zeit und Frustration bei Reparaturarbeiten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Heimwerk Tipps: Fensterrahmen lackieren .