6 Schritte, Um Das Sanit├Ąrsystem Ihres Wohnmobils Zu Winterfest Machen


6 Schritte, Um Das Sanit├Ąrsystem Ihres Wohnmobils Zu Winterfest Machen

Meine Familie und ich sind Ende August von einem einw├Âchigen Sommerurlaub zur├╝ckgekommen. Als ich am n├Ąchsten Morgen Kaffee auf der Terrasse trank und die k├╝hle Luft ringsumher f├╝hlen konnte, fiel mir ein, dass der Sommer zu Ende ging. Mit der Einschulung der Kinder, den wechselnden Farben der Bl├Ątter und den Halloween-Dekorationen in den Verkaufsregalen merkte ich auch, dass es an der Zeit war, dass wir uns auf die kalten Wintermonate vorbereiteten.


Teil dieser Vorbereitung ist es, sicherzustellen, dass unsere Wasser- und Sanit├Ąranlagen winterfest sind. Da Wohnmobile sowohl ein Haus als auch ein Fahrzeug sind, m├Âchten Sie sicherstellen, dass es richtig gemacht wird. Wenn Sie Ihr Wohnmobil oder Wohnmobil ordentlich winterfest machen, m├╝ssen Sie sich keine Sorgen ├╝ber teure Reparaturen an gebrochenen oder kaputten Wasserleitungen machen, die auf Sie warten, wenn es im n├Ąchsten Fr├╝hjahr in Ihrem Wohnmobil losgeht.

Als professioneller Handwerker suche ich immer nach dem einfachsten und effizientesten Weg, Projekte in und um mein eigenes Haus zu machen. Ich werde niemanden bezahlen, wenn ich es selbst machen kann. Wenn es Zeit ist, meinen Camper f├╝r die kalten Monate vorzubereiten, halte ich mich an diese leicht zu befolgende Checkliste. (├ťberpr├╝fen Sie immer Ihre Bedienungsanleitung, bevor Sie mit den notwendigen Einzelheiten beginnen.)

Schritt 1 - Entleeren Sie die Vorratsbeh├Ąlter

Das erste, was getan werden muss, ist die Entleerung aller Aufbewahrungstanks, beginnend mit der frischen Wassertank und dann die grauen und schwarzen Wassertanks. Gegebenenfalls m├╝ssen Sie alle Inline-Wasserfilter entfernen und umgehen. Der Schwarzwassertank muss m├Âglicherweise mit einem Stab gereinigt werden, wenn Ihr Wohnmobil nicht mit einem eingebauten Sp├╝lsystem ausgestattet ist. Danach k├Ânnen Sie den Warmwasserbereiter entleeren, indem Sie das ├ťberdruckventil ├Âffnen und die Ablassschraube entfernen. Stellen Sie sicher, dass der Warmwasserbereiter nicht hei├č oder unter Druck steht, bevor Sie ihn ablassen. Sie sollten einen Hei├čwasserhahn ├Âffnen, um Druck zu entfernen und den Tank vor dem Ablassen abk├╝hlen zu lassen.

Schritt 2 - ├ľffnen und schlie├čen Sie alle Wasserh├Ąhne

Jetzt k├Ânnen Sie alle Wasserh├Ąhne ├Âffnen, hei├č und kalt. Denken Sie daran, das Toilettenventil und die Au├čendusche zu ├Âffnen. Suchen und ├Âffnen Sie alle unteren Wasserlinien. Die Verwendung der Wasserpumpe wird dazu beitragen, das meiste Wasser aus dem Rohrleitungssystem zu entfernen. Sobald das System entleert ist, stellen Sie sicher, dass die Wasserpumpe ausgeschaltet ist, damit sie nicht besch├Ądigt wird. Schlie├čen Sie alle Wasserh├Ąhne und setzen Sie alle Abfl├╝sse wieder auf.

Schritt 3 - Umgehen des Warmwasserbereiters

Dies ist ein wichtiger Schritt. Wenn Sie den Warmwasserbereiter nicht umgehen, werden Sie viele Liter Frostschutzmittel verschwenden, da der Wassererw├Ąrmer sich mit Frostschutzmittel f├╝llt, bevor er durch die Wasserleitungen geht.

Es gibt drei M├Âglichkeiten, den Warmwasserbereiter zu umgehen:

A. Saisonale Umgehungsausr├╝stung . Dieser tempor├Ąre Bypass erm├Âglicht es Ihnen, zum ├ťberwintern zu verbinden und im Fr├╝hjahr zu entfernen, um das System wieder anzuschlie├čen.Wenn Ihr Warmwasserbereiter kein Bypass-Kit installiert hat, m├╝ssen Sie ein tempor├Ąres Kit verwenden, das zwei Male-to-Male-Verbindungen und einen kurzen Schlauch hat, um den Warmwasserbereiter zu umgehen.

B. Permanenter Bypass-Kit . Dies ist eine einfache und dauerhafte Installation eines Ellbogen-Bypass-Kits, mit dem Sie den Warmwasserbereiter schnell trennen k├Ânnen, indem Sie zwei Ventile sowohl am Kaltwassereintritt als auch am Warmwasserausgang des Warmwasserbereiters drehen.

C. Permanentes Schnellumgehungs-Bausatz . Das einfachste System ist die permanente Installation eines einzelnen Ventils und eines R├╝ckflussverhinderers. Das Ventil befindet sich am Kaltwassereintritt und leitet Wasser zu einem Schlauch und am Warmwasserbereiter vorbei. Ein R├╝ckflussverhinderer ist installiert, um zu verhindern, dass Wasser durch den Warmwasserauslass in den Warmwasserbereiter flie├čt.

Schritt 4 - Frostschutzmittel anwenden

Jetzt k├Ânnen Sie das Wasserleitungssystem einrichten, um Frostschutzmittel zu erhalten. Sie m├╝ssen entweder ein Wasserpumpen-Konverter-Kit installieren oder die Einlassseite der Wasserpumpe abklemmen und die Schl├Ąuche vom Einlass der Pumpe in einen 1-Gallonen-Beh├Ąlter mit Frostschutzmittel anschlie├čen.

Stellen Sie zun├Ąchst sicher, dass die Wasserpumpe eingeschaltet ist, um das Wasserleitungssystem mit Druck zu beaufschlagen. Beginnen Sie dann mit dem n├Ąchstgelegenen Wasserhahn zur Wasserpumpe und ├Âffnen Sie langsam die Ventile, zuerst hei├č, dann kalt, bis Sie ein Frostschutzmittel sehen. Ihr Frostschutzmittel sollte gef├Ąrbt sein, normalerweise entweder rot, blau oder gr├╝n. Wiederholen Sie diesen Vorgang f├╝r alle Wasserh├Ąhne von der nahesten bis zur weitesten Entfernung. Denken Sie daran, sich an die Au├čendusche zu erinnern. Vergessen Sie nicht, das verbleibende Frostschutzmittel zu sichern und es richtig zu lagern oder zu entsorgen.

Schritt 5 - Wasserw├Ąrmer ausschalten

Sie m├╝ssen die Toilette nun sp├╝len, bis Sie Frostschutzmittel sehen. Wieder einmal wird das Frostschutzmittel eingef├Ąrbt und Sie werden wissen, wann Sie es sehen. Danach m├Âchten wir sicherstellen, dass das Wasser in unserem Vorratsbeh├Ąlter nicht gefriert, indem ein Frostschutzmittel in die Toilette gegossen und in den Vorratsbeh├Ąlter gesp├╝lt wird. Denken Sie auch daran, dass das elektrische Heizelement am Warmwasserbereiter ausgeschaltet ist. Dadurch wird das Heizelement gesch├╝tzt, w├Ąhrend das Ger├Ąt nicht angeschlossen ist. ├ťberpr├╝fen Sie, ob alle Wasserh├Ąhne ausgeschaltet sind.

Schritt 6 - Abschlie├čende Schritte

Um Ihre Eismaschinen und Waschmaschinen winterfest zu machen, lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Wohnmobils.

Denken Sie daran, dass dies nur eine grundlegende Anleitung ist, die Ihnen beim ├ťberwintern Ihres Wohnmobils hilft. Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist, die Bedienungsanleitung f├╝r Ihr spezifisches Wohnmobil zu lesen und zu befolgen. Wenn Sie diese Schritte befolgen und das Handbuch Ihres Besitzers konsultieren, k├Ânnen Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Wohnmobil f├╝r die kommenden kalten Monate ordnungsgem├Ą├č winterfest ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie mache ich wasserleitungen im wohnmobil winterfest? | service | winter |.