5 Tipps Zur Reinigung Eines Dampfkochers


5 Tipps Zur Reinigung Eines Dampfkochers

Ein Dampfgarer verwendet Dampf zum Kochen von Gem├╝se und anderen Lebensmitteln. Sie sind als Zubeh├Âr f├╝r Kochfelder oder als Elektroger├Ąte erh├Ąltlich. Sobald das Gem├╝se ged├Ąmpft ist, muss dieses K├╝chenger├Ąt von allen Speiseresten gereinigt werden. Es kann von Hand gereinigt oder in der Sp├╝lmaschine gewaschen werden.


Ein Dampfgarer verwendet Dampf zum Kochen von Gem├╝se und anderen Lebensmitteln. Sie sind als Zubeh├Âr f├╝r Kochfelder oder als Elektroger├Ąte erh├Ąltlich. Sobald das Gem├╝se ged├Ąmpft ist, muss dieses K├╝chenger├Ąt von allen Speiseresten gereinigt werden. Es kann von Hand gereinigt oder in der Sp├╝lmaschine gewaschen werden. In jedem Fall ist es wichtig, dass die Reinigung gr├╝ndlich ist und der Dampfer richtig getrocknet wird.

1 - Entleeren des Dampfers

Wenn das D├Ąmpfen abgeschlossen ist und Sie das Gem├╝se serviert haben, nehmen Sie restliches Gem├╝se oder andere Lebensmittelst├╝cke aus dem Dampfgarer. Entweder in einen Vorratsbeh├Ąlter oder in den Kompost geben. Wenn Ihr Dampfgarer elektrisch ist, trennen Sie ihn von der Stromversorgung und lassen Sie ihn vollst├Ąndig abk├╝hlen. Entfernen Sie restliches Wasser aus der Tropfschale und dem Reservoir. Alles Wasser, das in der Wasserkiste verblieben ist, kann entfernt werden, indem Sie das gek├╝hlte Ger├Ąt vorsichtig mit der Oberseite nach unten ├╝ber die Sp├╝le drehen.

2 - Eintauchen des Dampfers

F├╝llen Sie das Waschbecken mit warmem Seifenwasser. Den Dampfer in die volle Sp├╝le geben und einige Minuten einwirken lassen. Wenn der Dampfer in warmem Wasser eingeweicht wird, werden alle Lebensmittelst├╝cke, die an dem Werkzeug kleben bleiben, gel├Âst. Elektrod├Ąmpfer m├╝ssen sorgf├Ąltig eingeweicht werden. Die Basis, die Schnur und der Stecker sollten immer aus der Sp├╝le herausgehalten werden. Niemals Wasser ins Wasser geben. F├╝r elektrische D├Ąmpfer legen Sie den Deckel, den inneren Dampfbeh├Ąlter und die Tropfschale in das warme Wasser, um sie einzulassen.

3 - Waschen des Dampfers

Entfernen Sie alle R├╝ckst├Ąnde des Dampfers mit einem Sp├╝ltuch. Wenn Ihr Dampfgarer sp├╝lmaschinengeeignet ist, stellen Sie ihn in die Sp├╝lmaschine mit ausreichend Platz, damit das Wasser gr├╝ndlich gereinigt werden kann. Waschen Sie den Deckel des Elektrod├Ąmpfers, den Innenbeh├Ąlter und die Tropfschale mit dem Sp├╝ltuch ab. Wenn sie sp├╝lmaschinenfest sind, platzieren Sie sie an einem sicheren Ort in der Sp├╝lmaschine. Wischen Sie vorsichtig das Reservoir eines elektrischen Dampfers mit warmem Seifenwasser ab. Verwenden Sie kein Scheuermittel auf dem Beh├Ąlter.

4 - Trocknen des Dampfers

Wenn der Gem├╝sed├Ąmpfer sauber ist, verwenden Sie ein sauberes Geschirrtrockner, um die restliche Feuchtigkeit zu trocknen. Bewahren Sie den Dampfer in K├╝chenschr├Ąnken auf, bis Sie ihn brauchen. Trocknen Sie vorsichtig alle Teile mit dem Trockentuch auf dem Elektrod├Ąmpfer ab.

5 - Hartwasserbereiche

Wenn das Wasserleitungssystem im Haus hartes Wasser enth├Ąlt, baut es sich leicht auf dem Element auf, das den elektrischen Dampferzeuger erhitzt. Eine Anh├Ąufung von hartem Wasser kann das Abschalten des Dampfers verursachen. ├ťberpr├╝fen Sie das Element regelm├Ą├čig. Wenn es sich um Kalkablagerungen handelt, gie├čen Sie 3 Tassen wei├čen Essig in den Dampfbeh├Ąlter. Gib Wasser in den Essig, bis das Reservoir voll ist. Bringen Sie keine der anderen Teile des Elektrod├Ąmpfers auf das Reservoir. Schalten Sie den Dampfer ein und lassen Sie ihn f├╝r 20 Minuten erw├Ąrmen. Trennen Sie den Dampfer und lassen Sie ihm gen├╝gend Zeit zum Abk├╝hlen. Sp├╝len Sie den Beh├Ąlter mit kaltem Wasser.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Backofen reinigen: Sofort sauberen Ofen ohne Schrubben und Chemie mit diesem kleinen Trick..