4 Arten Von Grafikkarten


4 Arten Von Grafikkarten

Eine Grafikkarte ist das, was Ihr Computer verwendet, um Daten in Ihrem Computer in nĂŒtzliche Bilder auf Ihrem Monitor zu konvertieren. Grafikkarten - auch als Grafikkarten bezeichnet - gibt es in einer Vielzahl von Modellen mit vielen verschiedenen Optionen. FĂŒr den gelegentlichen Benutzer kann das Betrachten von Grafikkarten und das Versuchen, zwischen den verschiedenen vorhandenen Wahlen zu wĂ€hlen einschĂŒchternd und verwirrend sein.


WĂ€hrend es viele Grafikkarten zur Auswahl gibt, gibt es alle Grafikkarten in vier Grundtypen. Jeder, der seinen bestehenden Computer aufrĂŒsten, eine neue Maschine kaufen oder einfach nur ein wenig darĂŒber lernen möchte, wie sein Computer funktioniert, sollte wissen, was es fĂŒr verschiedene Arten gibt. Es folgt ein einfacher Überblick ĂŒber die vier Haupttypen von Grafikkarten.

1. Integriert

Wenn Sie einen Computer besitzen, ihn aber nicht selbst zusammenbauen oder auf irgendeine Weise aktualisieren, werden Sie wahrscheinlich eine integrierte Grafikkarte verwenden, um Bilder auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen. Wenn eine Grafikkarte als integriert beschrieben wird, bezieht sie sich auf die Beziehung der Karte zum Motherboard des Computers. Integrierte Grafikkarten, manchmal auch als On-Board-Grafikkarten bezeichnet, sind die Standardoption, die mit Standard-Motherboards geliefert wird. Eine integrierte Grafikkarte kann aktualisiert werden, aber es muss eine neue Grafikkarte in das Motherboard Ihres Computers eingesteckt werden und der Computer muss die alte Karte ignorieren.

Integrierte Grafikkarten sind insgesamt die am wenigsten leistungsfĂ€hige Variante, zumindest im Vergleich zu der Technologie, die gleichzeitig existiert. Wenn Sie eine integrierte Grafikkarte besitzen und die neuesten Videospiele spielen möchten, mĂŒssen Sie ein Upgrade durchfĂŒhren.

2. PCI

PCI-Grafikkarten sind Karten, die die PCI-SteckplÀtze auf Ihrem Motherboard verwenden, um eine Verbindung mit Ihrem Computer herzustellen. PCI-Grafikkarten sind normalerweise etwas veraltet, wenn nicht sogar extrem. Viele Àltere Motherboards haben jedoch PCI-SteckplÀtze und es fehlen neuere Verbindungsarten. Aus diesem Grund gibt es immer noch einen Grund, eine PCI-Grafikkarte zu kaufen, aber nur, wenn Sie versuchen, ein Àlteres System zu aktualisieren.

3. AGP

AGP-Grafikkarten werden nach dem gleichen Namen benannt wie PCI-Karten - der Steckplatz, mit dem sie auf einem Motherboard verbunden sind. AGP-Karten können vier Geschwindigkeiten haben, die schnellste ist 8x. Wenn Ihr Motherboard jedoch nur eine geringere Geschwindigkeit unterstĂŒtzt, z. B. 1x, 2x oder 4x, verhĂ€lt sich Ihre Grafikkarte langsamer als die tatsĂ€chliche Geschwindigkeit. AGP-Verbindungen sind aufgrund von technologischen Grenzen nicht ganz so schnell wie PCI-E-Slots und werden daher nicht fĂŒr höhere Geschwindigkeiten entwickelt. Wie PCI-Karten sind sie jedoch weitaus kompatibler als die modernsten Karten.

4. PCI-Express

PCI-E-Karten sind die fortschrittlichsten und werden an den PCI-E-Steckplatz des Motherboards angeschlossen. PCI-E-Grafikkarten können auf 16x beschleunigt werden. DarĂŒber hinaus kann auf einem Motherboard mit mehr als einem PCI-E-Steckplatz mehr als eine PCI-E-Grafikkarte angeschlossen und ihre Leistung kombiniert werden.Dies ist jedoch ein seltenes Szenario. Dies kann auch zu KompatibilitĂ€tsproblemen fĂŒhren, wenn sie nicht korrekt geplant werden. Bestimmte Motherboards funktionieren besser mit bestimmten PCI-E Grafikkarten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Grafikkarten anhand des Anschlusses (Port/Slot) erkennen..