4 Elektrische Reiskocher-Reinigungstipps


4 Elektrische Reiskocher-Reinigungstipps

Wenn Sie vor kurzem einen elektrischen Reiskocher gekauft haben, ist Ihnen möglicherweise nicht klar, wie Sie ihn sauber halten können. GlĂŒcklicherweise können Reiskocher schnell und einfach gereinigt werden, vorausgesetzt, Sie haben ein paar grundlegende SpĂŒlmittel zur VerfĂŒgung. Im Folgenden finden Sie eine Reihe praktischer Tipps, mit denen Sie Ihren elektrischen Reiskocher erfolgreich reinigen können.


Wenn Sie vor kurzem einen elektrischen Reiskocher gekauft haben, ist Ihnen möglicherweise nicht klar, wie Sie ihn sauber halten können. GlĂŒcklicherweise können Reiskocher schnell und einfach gereinigt werden, vorausgesetzt, Sie haben ein paar grundlegende SpĂŒlmittel zur VerfĂŒgung. Im Folgenden finden Sie eine Reihe praktischer Tipps, mit denen Sie Ihren elektrischen Reiskocher erfolgreich reinigen können.

Tipp 1: Geben Sie dem Reiskocher immer Zeit zum AbkĂŒhlen

Bevor Sie Ihren elektrischen Reiskocher reinigen, ist es sehr wichtig, dass Sie dem GerĂ€t ausreichend Zeit zum AbkĂŒhlen geben. Lassen Sie den Reiskocher nach dem Herausziehen des Reiskochers 30 Minuten bis eine volle Stunde ruhen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Die empfohlene Menge an KĂŒhlzeit kann je nach GrĂ¶ĂŸe, Modell und Hersteller des jeweiligen Reismachers variieren. Informationen hierzu finden Sie in der Verpackung des Herdes, in der Bedienungsanleitung oder auf der Website des Herstellers. Der Versuch, einen noch heißen oder angeschlossenen Reiskocher zu reinigen, stellt ein ernstes Sicherheitsrisiko dar. Achten Sie daher unbedingt auf diesen wichtigen Tipp.

Tipp 2: Achten Sie darauf, etwas von verbranntem Reis zu entfernen

Wenn Sie einen elektrischen Reiskocher reinigen, beachten Sie bitte auch, dass Sie etwaige verbrannte ReisstĂŒcke aus dem Haupttopf entfernen. WĂ€hrend es vielleicht verlockend ist, ein paar Körner von verkochtem Reis zu ignorieren, je lĂ€nger diese Körner an ihrem Platz verbleiben, umso fester werden sie und umso schwerer werden sie entfernt werden. Nachdem Sie Ihren Herd aus der Steckdose gezogen und Zeit zum AbkĂŒhlen erhalten haben, sollten Sie alle verbrannten Körner mit Hilfe eines angefeuchteten Schwamms oder Waschlappen entfernen. Wenn der Reis besonders hartnĂ€ckig ist, kann es sein, dass Sie einen Löffel oder eine Gabel verwenden mĂŒssen, um ihn vorsichtig zu zerdrĂŒcken. Achten Sie darauf, nicht zu hart zu kratzen, da dies den Topf verkratzt.

Tipp 3: Reinigen Sie den Deckel und den Haupttopf auf die gleiche Weise wie normale Gerichte

Einer der wichtigsten Tipps beim Reinigen eines elektrischen Reiskochers ist, dass die wichtigsten Komponenten des GerĂ€ts - der Haupttopf und der Deckel - verwendet werden. -wurde in der gleichen Weise wie normale Gerichte gewaschen. Diese Komponenten können erfolgreich mit heißem Wasser, GeschirrspĂŒlmittel und einem nicht scheuernden Waschlappen gereinigt werden. Um beste Ergebnisse zu erzielen, wischen Sie beide Komponenten mit vorsichtigen kreisförmigen Bewegungen ab. Wenn entweder der Deckel oder der Topf hartnĂ€ckige Flecken hinterlassen hat, mĂŒssen Sie diese eventuell mit einem Schwamm oder einer BĂŒrste reinigen. Um eine Schimmelbildung zu vermeiden, lassen Sie die frisch gereinigten Komponenten an der Luft trocknen, bevor Sie mit der Lagerung beginnen.

Tipp 4: Reinigen Sie Ihren Reiskocher nach jedem Gebrauch

Selbst wenn Ihr elektrischer Reiskocher nach dem Entfernen des Reises vollkommen sauber aussieht, ist es dennoch wichtig, dass Sie ihn grĂŒndlich waschen. Reiskocher produzieren eine betrĂ€chtliche Menge an Feuchtigkeit, die, wenn sie nicht richtig gereinigt wird, zur Bildung von Schimmel oder sogar Schimmel fĂŒhren kann.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Reis kochen im Reiskocher.