4 Häufige Probleme Mit Küchenmaschinen-Klingen


4 Häufige Probleme Mit Küchenmaschinen-Klingen

Das Küchenmaschine-Messer ist im Allgemeinen ein wartungsfreies Werkzeug, aber wie bei allen beweglichen mechanischen Teilen kann es manchmal zu Fehlfunktionen kommen. Wenn Sie wissen, was passieren kann, sind Sie darauf vorbereitet und können die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um die Probleme zu beheben.


Das Küchenmaschine-Messer ist im Allgemeinen ein wartungsfreies Werkzeug, aber wie bei allen beweglichen mechanischen Teilen kann es manchmal zu Fehlfunktionen kommen. Wenn Sie wissen, was passieren kann, sind Sie darauf vorbereitet und können die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um die Probleme zu beheben. Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Probleme mit Küchenmaschinen-Blades.

Broken Blade

Ein kaputter Klinge ist sehr unwahrscheinlich, aber es kann passieren. Denken Sie daran, dass Sie immer extreme Vorsicht mit einem Küchenmesser benötigen, da es außergewöhnlich scharf ist.

Ziehen Sie mit einer abgebrochenen Klinge den Hauptteil der Klinge von der Spindel und leeren Sie alles, was sich in der Küchenmaschine befindet, in ein Sieb oder Sieb. Auf diese Weise können Sie den abgebrochenen Teil der Klinge sicher lokalisieren und entfernen. Entsorgen Sie die Bruchstücke verantwortungsvoll, damit niemand sie verletzen kann. Die einzige Lösung hier ist, eine neue Küchenmaschine zu kaufen. Sie können sie online finden, oft auf der Website des Herstellers oder von Unternehmen, die sich auf Ersatzteile für Geräte spezialisiert haben.

Schärfen der Klinge

Irgendwann wird die Klinge des Küchengeräts stumpf. Wenn das passiert, schneidet es das Essen nicht gut ab. Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können die Klinge entweder selbst schärfen oder eine neue kaufen.

Ersteres ist die billigere Option. Du brauchst ein paar schwere Lederhandschuhe und einen Wetzstein dafür. Ziehen Sie mit den Handschuhen zuerst den Schleifstein über eine der Klingen, wobei die Kanten zwischen der Oberseite und der Unterseite abwechseln. Tun Sie dies 20 Mal und wiederholen Sie dann die andere Klinge. Waschen Sie die Klinge, um Schmutz zu entfernen, trocknen Sie sie und setzen Sie sie wieder in das Gerät ein.

Klinge ist fest

Wenn Sie die Klinge nicht aus dem Gerät entfernen können, haben Sie ein Problem. Zum Glück passiert es nicht allzu oft. Wenn Ihnen dies passiert, benötigen Sie ein Paar von Channel Locks. Verwenden Sie diese, um den Teil der Klinge zu greifen, der über die Spindel passt. Trennen Sie zuerst die Küchenmaschine, um ein versehentliches Einschalten zu vermeiden. Greifen Sie den Kunststoff fest über die Spindel und halten Sie die Küchenmaschine mit der anderen Hand fest.

Ziehen Sie langsam die Klinge des Küchengeräts hoch. Es könnte mehrere Versuche dauern, um es von der Spindel zu lösen. Sie müssen dies nur tun, wenn das Lebensmittel zwischen der Küchenmaschine und der Spindel wie Klebstoff getrocknet ist. Deshalb ist es wichtig, langsam zu gehen und die Bindung zwischen den beiden allmählich zu lockern.

Rost

Sie möchten nicht, dass sich auf der Klinge des Küchengeräts Rost bildet, da er mit Lebensmitteln in Berührung kommt. Wenn Rost auf der Klinge auftritt, liegt es daran, dass Sie sie nach der letzten Verwendung nicht richtig gereinigt haben. Verwenden Sie Stahlwolle, reiben Sie leicht auf der Klinge des Küchengeräts, um den Rost zu entfernen, und waschen Sie dann die Klinge, um alles zu reinigen, bevor Sie die Klinge wieder auf dem Essen verwenden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Teil 1 von 2: VW Steuerkette und Probleme erklärt am 1.4 FSI.