3 Tipps Zum Verbergen Von Kabeln Von Ihrem An Der Wand Montierten Fernseher


3 Tipps Zum Verbergen Von Kabeln Von Ihrem An Der Wand Montierten Fernseher

Flachbildfernseher gehören zu den grĂ¶ĂŸten Dingen, die in der Unterhaltungselektronik seit einiger Zeit passieren. Sie bieten nicht nur großartige BildqualitĂ€t und Unterhaltung, sondern können auch viel Platz in Ihrem Zuhause freisetzen, wenn Sie an der Wand sitzen. In der Tat ist das Einzige, was Ihr nĂ€chstes großes Spiel oder Ihre Zuschauerpartie verderben kann, all die unansehnlichen DrĂ€hte und Kabel, die von Ihrem ansonsten eleganten Fernseher herunterhĂ€ngen.


Flachbildfernseher gehören zu den grĂ¶ĂŸten Dingen, die in der Unterhaltungselektronik seit einiger Zeit passieren. Sie bieten nicht nur großartige BildqualitĂ€t und Unterhaltung, sondern können auch viel Platz in Ihrem Zuhause freisetzen, wenn Sie an der Wand sitzen.

In der Tat ist das Einzige, was Ihr nĂ€chstes großes Spiel oder Ihre Zuschauerpartie verderben kann, all die unansehnlichen DrĂ€hte und Kabel, die von Ihrem ansonsten eleganten Fernseher herunterhĂ€ngen.

Hier sind einige VorschlĂ€ge, wie man dieses Kabelgewirr diskret aufbringt oder alle zusammen versteckt. UnabhĂ€ngig davon, welche Methode oder Kombination von Methoden Sie ausprobieren, sind sie effektiv. Es kommt nur darauf an, wie viel Aufwand Sie in die Verkleidung von Elektronikkabeln stecken und wie Ihr Raum tatsĂ€chlich angeordnet ist. Sie haben eine ordentliche und gerĂ€umige Einrichtung, die in kĂŒrzester Zeit drahtlos erscheint.

1. Laufen Sie Kabel durch die WĂ€nde

Dies ist der alte Weg, den die Fernseheinsteller benutzten, um das Kabel fĂŒr ihre Kabelboxen zu verstecken, noch bevor der Fernseher ausgedĂŒnnt wurde. Es ist ziemlich kompliziert zu beginnen, und es erfordert das Schneiden von zwei Löchern in der Trockenmauer: eine hinter dem Fernseher und eine darunter. Kabel von Komponenten wie Kabelbox, SatellitenschĂŒssel oder DVD-Player werden in das untere Loch eingefĂŒhrt und kommen aus dem obersten Loch hinter dem FernsehgerĂ€t heraus.

Dazu mĂŒssen die Löcher gebohrt werden, die DrĂ€hte durch ein Loch geschleudert werden und das andere blind und mit Abdeckplatten abgedeckt werden. Das Netzkabel muss entweder sichtbar sein, oder, wenn es lang genug ist, kann es auch durch die Löcher gefĂŒhrt und in eine Steckdose unter dem Fernseher in der NĂ€he des Bodens gesteckt werden.

Diese Methode ist zwar immer noch völlig brauchbar, aber es gibt einen Grund, warum diese Methode fĂŒr Ă€ltere FernsehgerĂ€te verwendet wurde: Es gab weniger Kabel. Mit Spielsystemen, Soundsystemen, Computern und der Reihe anderer fernsehfĂ€higer GerĂ€te, die wir heute verwenden, ist es nicht praktikabel, viele Kabel in und aus Ihren WĂ€nden einzufĂ€deln.

Mit speziellen Anschlusskabeln wie sperrigen HDMI-Kabeln und Ă€hnlichem sind "Kabel" nicht so einstĂŒckig wie der klassische zylindrische weiße Draht, den man durch ein winziges Loch stecken kann.

2. Installieren Sie ein Outlet hinter dem Fernseher

Eine nette Möglichkeit, sich speziell um das Problem der Netzkabel zu kĂŒmmern, ist eine Steckdose direkt hinter dem Fernseher. Wenn Sie GlĂŒck haben, ist Ihr Fernseher vielleicht schon perfekt dafĂŒr geeignet. Einfach den Fernseher so montieren, dass er die Steckdose verdeckt. Schließen Sie es an und halten Sie die baumelnde Schnur mit einer Twist-Krawatte.

Wenn es keine brauchbare Wandsteckdose gibt, an der Sie den Fernseher montieren können, könnten Sie eine installieren. Mit ein wenig elektrischer VerkabelungsfĂ€higkeit können Sie dies selbst tun, aber es wird das Schneiden in die Trockenmauer miteinschließen. Es ist ein Projekt, das einige Zeit und ein wenig Verwirrung erfordert, aber es ist möglich, dass eine Steckdose das einzige ist, was Ihre perfekte Unterhaltungsraum-Ästhetik ruiniert.

Der grĂ¶ĂŸte Nachteil dieser Strategie besteht darin, dass eine Steckdose nichts fĂŒr Hilfsleitungen wie Audio- und Videokabel tut, die Strom aus ihren jeweiligen GerĂ€ten ziehen und sich in andere Richtungen als die einfachen Netzkabel winden.

3. Verwenden Sie eine Kabel-Wandabdeckung

Eine Kabel-Wandabdeckung ist ein flaches, unauffĂ€lliges StĂŒck Plastik, das als Flaschenhals fungiert, durch den Sie alle Kabel hindurchfĂŒhren können. In Bereichen, in denen Ihre Kabel sonst sichtbar wĂ€ren, verbirgt die Abdeckung diese und hat einen offenen Raum darunter, so dass Sie Ihre Kabel weiterhin verwenden und manipulieren können.

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Kabel von einem an der Wand montierten FernsehgerĂ€t zu verbergen, da es sowohl fĂŒr Netzkabel als auch fĂŒr andere Kabel geeignet ist. Der einzige Nachteil, der angesichts des Kabelhaufens, von dem man sich erspart, nicht viel ist, ist, dass er nicht unsichtbar ist. Allerdings sind Kabelabdeckungen normalerweise so klein, dass Sie sie so bemalen können, dass sie der Farbe Ihrer umgebenden Wand entsprechen, um ihre PrĂ€senz zu verringern.

Wenn sich unterhalb des FernsehgerÀts eine Steckdose in Reichweite des Netzkabels befindet, passen dieses und alle anderen Kabel in die Kabelabdeckung und sind von der Steckdose zum FernsehgerÀt verdeckt. Die Wandabdeckung haftet mit zweiseitigem Klebeband oder einer Art Kleber an der Wand.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How-To: Kabel verstecken im Heimkino / Wohnzimmer / Wohnraum.