Verdrahtung Steckdosen Parallel


Verdrahtung Steckdosen Parallel

Verdrahtung von Steckdosen parallel ist eine hÀufigere Alternative zur seriellen Verdrahtung. Der Vorteil einer parallelen Verdrahtung besteht darin, dass jeder Ausgang im Stromkreis zu einem gewissen Grad isoliert ist. Sollte eine Steckdose ausfallen oder eine Lampe in einer Leuchte ausbrennen, wird die gesamte Kette nicht beeintrÀchtigt.


Die Serienverdrahtung funktioniert wie Weihnachtsbeleuchtung. Eine ausgebrannte GlĂŒhbirne und das Ganze funktioniert nicht.

Die parallele Verdrahtung wird in Wohnungen aufgrund der zuverlĂ€ssigen Selbsteinschließung jeder Steckdose oder Leuchte verwendet. Es ist praktischer, Schaltungsunterbrecher (AuslĂ€sse) zu installieren, die es ermöglichen, dass Strom an ihnen vorbeiströmt, selbst wenn sie versagen, anstatt den gesamten Stromkreis durch einen schlechten Ausgang zu unterbrechen.

Parallele Verdrahtung der AusgÀnge

Der Strom fließt durch einen Stromkreis von der Hauptschalttafel zu jeder Steckdose in ihrem Pfad. Home Circuit Panels sind in der Regel mit 15-Ampere- oder 20-Ampere-Schaltungen ausgestattet. Jeder von diesen kann Leistung an sechs oder mehr AuslĂ€ssen parallel liefern. Um dies zu erreichen, werden der Heiß-, Neutral- und Erdungsdraht von der Schalttafel bis zum Ende des Stromkreises bis zum ersten Ausgang in der Kette und weiter bis zum nĂ€chsten und bis zum nĂ€chsten Ausgang reichen. Jeder Ausgang ist ein Stromkreisunterbrecher, liefert aber unabhĂ€ngig von den anderen Strom.

Schritt 1 - Schalten Sie die Stromzufuhr zum Stromkreis aus

Wenn Sie an einem elektrischen Haushaltsprojekt arbeiten, stellen Sie immer sicher, dass Sie den Stromkreis oder den Bereich des Hauses, an dem Sie arbeiten, ausschalten.

Schritt 2 - Verdrahten Sie die AusgÀnge in der Mitte des Stromkreises

Jede Steckdose, bis die letzte in der Mitte des Stromkreises betrachtet wird. FĂŒhren Sie den Romex durch die Unterseite der ersten Steckdose und entfernen Sie 6 Zoll der Ă€ußeren Isolierung, um die drei DrĂ€hte im Inneren zu trennen. Es wird ein schwarzes, weißes und blankes oder grĂŒnes Kabel geben. Entfernen Sie 1 Zoll Isolierung von den schwarzen und weißen DrĂ€hten und grĂŒn, falls vorhanden. Es sollte fĂŒnf Schrauben auf der Steckdose selbst geben: zwei Silber, zwei Messing und ein GrĂŒn. Befestigen Sie den weißen Draht an der unteren silbernen Schraube und den schwarzen Draht an der unteren der Messingschrauben.

Nun fĂŒttern Sie genug Romex durch das obere Loch in der Auslassbox und ziehen es bis zur nĂ€chsten Auslassöffnung durch das untere Loch in der zweiten Auslassbox. Lassen Sie 6 Zoll in die erste Box und 6 Zoll in die zweite Box. Gehen Sie zurĂŒck zur ersten Steckdose und entfernen Sie die DrĂ€hte auf die gleiche Weise. Verbinden Sie den zweiten weißen Draht mit der oberen silbernen Schraube und den schwarzen mit der oberen Messingschraube. Verbinden Sie ein kleines StĂŒck (blankes oder grĂŒnes) Erdungskabel mit der grĂŒnen Schraube am ersten Ausgang und verbinden Sie das andere Ende mit den beiden ErdungsdrĂ€hten, die in die erste Box eintreten und aus dieser herausfĂŒhren. Sie zöpfen sie, indem Sie die drei DrĂ€hte zusammen drehen und eine Drahtmutter ĂŒber das Ende schrauben.

Schritt 3 - Schließen Sie die anderen AusgĂ€nge in der Mitte an

Schließen Sie alle AusgĂ€nge in der Mitte des Stromkreises auf die gleiche Weise ab.FĂŒhren Sie von unten in jede Steckdose und gehen Sie durch die Steckdose bis zur nĂ€chsten Steckdose. Stellen Sie einen Pigtail mit den ErdungsdrĂ€hten in jeder Box her, indem Sie eine kleine LĂ€nge von blankem oder grĂŒnem Draht von jedem Pigtail mit der grĂŒnen Schraube an der Steckdose verbinden. Dies erfordert, dass Sie eine zusĂ€tzliche LĂ€nge des Kabels fĂŒr die Erdverbindungen haben.

Schritt 4 - Beende das Ende des Stromkreises

Wenn du die letzte Steckdose erreichst, wirst du nur mit dem Romex in die Steckdose eintreten. Die Schaltung wird nicht weitergehen. Streifen Sie den Romex in die Box, entfernen Sie die einzelnen heißen und neutralen DrĂ€hte, verbinden Sie die weiße mit der oberen silbernen Schraube und die schwarze mit der oberen Messingschraube. Bringen Sie den Erdungsdraht des Romex mit einem Erdungsdraht an, der mit der grĂŒnen Schraube verbunden ist.

Beim letzten Ausgang ist die Schaltung parallel geschaltet. ÜberprĂŒfen Sie jede Ihrer Verbindungen erneut, aber befestigen Sie die Steckdosen noch nicht an der Wand.

Schalten Sie die Stromversorgung wieder ein und ĂŒberprĂŒfen Sie jede Steckdose auf Strom. Sobald Sie zufrieden sind, arbeiten sie alle ordnungsgemĂ€ĂŸ, befestigen sie an ihren jeweiligen Kisten und decken sie mit ihrer Frontplatte ab. Das ist alles, was es gibt, AusgĂ€nge parallel zu verkabeln!

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Zweite steckdose installieren - nachrĂŒsten. ausfĂŒhrliche erklĂ€rung von m1molter.